Battle

Battlezone ist ein Arcade-Spiel von Atari in der Mode in den achtziger Jahren produziert. Zeigen Sie eine Vision auf einem CRT-Bildschirm in Schwarz und Weiß vernetzt. Aufgrund der Neuheit des Spiels und Aussehen, dieses Spiel war sehr beliebt für mehrere Jahre.

Weiterentwicklung

Der Vektor Technik ist ähnlich zu derjenigen von Spielen wie Asteroids. Das Spiel wurde von Ed Rotberg, der viele Spiele für Atari, Atari Spiele und Sente entwickelt entwickelt.

Eine Version namens The Bradley Trainer wurde für die Nutzung durch die US-Armee den Maschinengewehren auf der Bradley Kampffahrzeug Zug entwickelt. Nur zwei erzeugt wurden; Einer wurde an die Armee geliefert und angeblich verloren gehen, und der andere ist in einer Privatsammlung. Der Simulator wurde über die Kontrolle des Bradley Kampffahrzeug basiert und später in der Arcade-Spiel Star Wars wiederverwendet. Der Bradley Trainer unterscheidet sich stark von der ursprünglichen Battlezone, wie es Hubschrauber, Raketen und Maschinengewehre hat; zusätzlich der Tank des Fahrers wird nicht bewegt, und die Pistolen einfach drehen. Anscheinend einige Entwickler im dell'Atari weigerte sich, über das Projekt für seine Zusammenarbeit mit dem Militär zu arbeiten.

Weil es 3D-Grafiken in Person, verbunden mit einem echten "Viewer", in dem der Spieler legt sein Gesicht verwendet, können Battlezone als die erste echte Spiel in der virtuellen Realität werden. In ähnlicher Weise wird die Bradley Trainer als die erste Einheit Ausbildung in der virtuellen Realität vom US-Militär verwendet.

Gameplay

Die Umgebung ist eine Ebene mit der bergigen Horizont, sie sichtbar sind auch die Halbmond und einen ausbrechenden Vulkan. Die Ebene verstreut sind verschiedene geometrische Körper wie Pyramiden und Würfel, transparente und unverwüstlichen, die als Unterschlupf genutzt werden kann. Oben auf dem Bildschirm erscheint ein Radar, das die Position des Feindes zeigt.

Es ist vor allem gegen Panzer, von denen einige sind schneller gekämpft. Von Zeit zu Zeit erscheinen, selbst fliegenden Untertassen und Lenkraketen. Fliegende Untertassen sind harmlos, aber nicht auf dem Radar erscheinen. Die Feinde erscheinen auf dem Gebiet stets ein zu einer Zeit; eliminiert man kommt in der nächsten. UFO können gleichzeitig in einem Tank zu erscheinen, und auch nicht versehentlich von diesem getroffen zu werden. Alle Gegner werden von einem Schuss zerstört, sind die Noten:

Sie gewinnen ein neues Leben bei 15.000 Punkten und andere 100.000, 200.000, und so weiter.

Maschinenraum

Die Maschine Arcade-Standard war vertikal, mit einer "Periskop", aus dem wir das Spiel und mageres Gesicht zu beobachten, aber Sie können die Zuschauer beobachten den Bildschirm von den Seiten. Später kam eine Version ohne Periskop, wahrscheinlich aus Gründen der Bequemlichkeit und Hygiene, und um mehr Zuschauer, potentielle Spieler zu gewinnen. Die Maschine ohne Periskop kam auch in einer kleineren Version, mit Schirm geneigt nach oben.

Die Befehle sind zwei Joysticks, von denen jede besitzt eine der zwei Spuren, die Bewegung ist daher das Ergebnis der Kombination von beiden. Nur einer der Joystick enthalten eine Schaltfläche, um zu schießen.

Erbschaft

Während der 80 Battlezone wurde sie mehrere Computer zu Hause, einschließlich DOS, Apple II, Atari ST, Commodore 64, ZX Spectrum, Atari XEGS und Atari Lynx gebracht. Die Version für den Atari 2600 war mit Rastergrafiken wegen der technischen Beschränkungen.

Red Baron ist ein Pseudo nach dem gleichen Atari 1980, die viel Hardware gewaschen Battlezone.

Ein Klon von Battlezone für das Betriebssystem Domain / OS wurde im Jahr 1986 für das X Window System im Jahr 1990. Ein weiterer Klon für DOS genannt bzone.exe in der BBS zirkuliert in den 80er Jahren geschrieben und neu geschrieben.

Ein sehr ähnliches Spiel namens Stellar 7 wurde für Commodore 64 freigegeben und Apple II auch, DOS und Amiga geführt. Er hatte eine Fortsetzung, Nova 9, Amiga und DOS, Sierra Online. Spectre auch für Macintosh, im Jahr 1991, viel zu verdanken Battlezone.

SGI-Workstations in den frühen neunziger Jahren hatte ein Spiel Derivat namens BZ, die Unterstützung Multiplayer-Netzwerk und die Fähigkeit, Lenkflugkörper starten musste.

Sourceforge verfügbar ist eine Open-Source-Version, BZFlag, mit Netzwerkunterstützung und echte 3D-Grafik.

T-Mek Atari, 1994, ist ein weiterer Nachkomme von Battlezone, viel komplexer. Der Maschinenraum ist in der Kabine mit integriertem Sitz für die Spieler gemacht.

Gefolgten offiziellen

Im Jahr 1998 Activision veröffentlichte ein 3D-Remake für Microsoft Windows, immer dann aufgerufen, Battlezone. Die Ähnlichkeit ist jedoch minimal, dass ein Spiel, viel komplizierter, mit Elementen der Echtzeit-Strategie.

Battlezone II ist ein weiteres Ergebnis von Pandemic Studios im Jahr 1999 veröffentlicht.

Neugier

  • Beim Laden des ursprünglichen Datensatzes ist die Ouvertüre 1812 Pjotr ​​Iljitsch Tschaikowski fühlt
  • Die offizielle Aufzeichnung des Spiels ist es, 23 Millionen Punkte
  • Battleeinheit erscheint in der 1982 Film Tron, Joysticks 1983 Der Philadelphia-Experiment von 1984 und A Running Scared 1986
  • Das Aussehen der Videospiel Battle hat Ähnlichkeiten mit Panther, für das PLATO-System im Jahr 1975 geschrieben,
  • Battlezone ist auch der Name einer Gruppe mit dem Rock Against Communism zugeordnet
  0   0
Vorherige Artikel San Carlo alle Mortelle
Nächster Artikel Cry für eine Schatten

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha