BE

BE ist das fünfte Studioalbum der schwedischen Progressive-Metal-Band Pain of Salvation, durch InsideOutMusic im September 2004 veröffentlicht Es ist ein Konzeptalbum über die Existenz Gottes und der menschlichen Spezies. Alle Titel werden zusammengesetzt Gildenlöw außer Bahn 13, die von Gildenlöw und Hermansson geschrieben. Zusammen mit der Band auch über ein Orchester aus neun Mitgliedern, dem Orchester der Ewigkeit, die mehrmals im Laufe des Albums erscheint. Es wird das letzte Album mit Kristoffer Gildenlöw am Bass sein.

Begriff

"BE" versucht, die vielen Facetten der menschlichen Existenz zu erkunden. Beginnt mit einer Beschreibung der Animae, etwas oder jemanden, der so alt ist wie er sich erinnern kann, ist, erwägt die Natur von seiner Existenz und beginnt eine Entdeckungsreise mit den Worten dann: "Ich will mich Gott anzurufen, und ich werde den Rest der Ewigkeit verbringen versuchen herauszufinden, wer ich bin ".. Die Geschichte geht weiter von hier. Die Zeichen, die in dem Album erscheinen, sind:

  • Animae: Animae Album ist die Vorstellung von Gott oder ein göttliches Wesen.
  • Nauticus Nauticus ist der Name eines imaginären künstlichen Satelliten, nach dem Konzept ist die intelligenteste aller Zeiten. Wie seine "Nähe" der Meere, die Nauticus wandern im Raum, auf der Suche nach Antworten auf der Erde vor sich selbst retten.
  • Imago Imago ist die Darstellung des Menschen in seiner natürlichsten. Imago ist ein Spiegelbild Animae.
  • Pecuniae Göttin: Göttin pecuniae kann als der weibliche Teil der Mr. Geld oder Vorabend der dunklen Seite der Menschheit gesehen werden. Es ist die Sünde.
  • Mr. Geld: Mr. Geld ist die Hauptfigur der Geschichte; ein Mann mit großen Reichtum auf der Erde, die Ausgaben im Tieftemperaturforschung, um seinen Wunsch zu realisieren eingefroren werden, ohne dass, bevor er unsterblich geweckt. Er vertritt die dunkle Seite des Menschen, die Adam für die Göttin pecuniae.

Der Sound und Stil des Albums sind verschieden von denen der vorherigen Alben von Pain Of Salvation, aber zur gleichen Zeit, sind davon betroffen. Das Album enthält: Erzählpassagen, ein Volkslied, ein Lied Gospel, eine liturgische Hymne, progressive Metallstücke, ein Klavierstück und klassische Gitarre, ein Gespräch mit einem Radio im Hintergrund, das Lesen von Nachrichten und auch ein Lied, das geeignet sein könnte ein Broadway-Musical. Ein weiterer Song besteht ausschließlich aus Sprachnachrichten links auf den "Anrufbeantworter" Gottes. Um das Lied zu erreichen, bat die Band an die Abonnenten, ihre Newsletter, um eine Telefonnummer anrufen und sagen, was sie zu Gott zu sagen wollte.

Schriftlich, zog Daniel Gildenlöw auf mehrere Informationsquellen und Inspiration. Können die Homepage von "BE" und sollte als "Ansatzpunkte" von Zuhörern zu betrachten, um "durch BE ihrer Reise" weiterhin gefunden werden.

Spuren

  • Animae Partus 1.48
  • Deus Nova 3.18
  • Imago 05.11
  • Pluvius aestivus 5.00
  • Lilium Cruentus 5.28
  • Nauticus 4.58
  • Göttin pecuniae: Mr. Geld / verbleibende / Ich erhebe mein Glas 10.09
  • Vocari Von 03.50
  • Diffidentia 7.36
  • Nihil Morari 6.21
  • Latericius Valete 2.27
  • Omni 2.37
  • Iter impius 6.21
  • Martius / Nauticus II 06.41
  • Animae Partus II 04.08

Ausbildung

  • Daniel Gildenlöw - Gesang, Gitarre
  • Johan Hallgren - Gitarre
  • Johan Langell - Batterie
  • Fredrik Hermansson - Tastatur
  • Kristoffer Gildenlöw - aufsteigend
  0   0
Vorherige Artikel Marcantonio Raimondi
Nächster Artikel Bundesrat

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha