Bedienung Rigoletto

Die Operation war ein Betriebsspionage Rigoletto von der Spitze des Secret Service Informationen Admiral Alberto Lais gegen die Französisch Botschaft, im Palazzo Farnese, Rom gerichtet.

Der Betrieb hatte sein Hauptziel ist es, den Zugang zu geheimen Dokumenten im Inneren drei Tresore in der Botschaft gefunden gehalten haben. Der Leutnant der Polizei Joseph Scordino wurde beauftragt, die Mission durchzuführen. Zu diesem Zweck trat er die Zusammenarbeit des Torhüters Botschaft, einige Boccabella, die unter dem falschen Namen Gamba kam. Dann der Leutnant war gezwungen, seine Identität die Zusammenarbeit der Torhüter zu offenbaren und immer noch erhalten. Die Mission nahm auch an der Marschall fehlt, bekannt als "tombeur de femmes" des SIS, die eine Affäre mit der Magd Valdaostan Corbaz begann. Die Corbaz hatten Zugriff auf das gesamte Erdgeschoss, wie es verwendet wurde, um die Zimmer sauber und verwaltet, um eine Form der Tasten des Safes zu erhalten. Dennoch, angesichts der Merkmale des Sicherheitssafes Kopien der Schlüssel funktionierte nicht, so dass die Menschen der SIS wandte sich an Unternehmen, für die Erhaltung des Safes verantwortlich Fichet. Es scheint, dass sie auf Bedrohungen greifen, um neue Kopien der richtigen Tasten zu bekommen hatte. Von diesem Moment an waren die Safes für etwa zwei Jahre systematisch geöffnet. Die Materialien wurden jede Nacht, obwohl es nicht immer die Namen Französisch Spione wissen photographiert. Die Französisch nachdem spürte etwas demontiert die Safes und 1944, während der Besetzung von Rom, erfuhr der Operation verhaftet den Torwart Boccabella, fehlt, das Unternehmen Ingenieur Fichet und das Zimmermädchen, das Halten Gefangene in einem Gefängnis in Algerien. Scordino geschafft, Verhaftung zu entgehen, und zog sich mit dem Rang eines Generals. Boccabella wurde Torhüter der liberalen Partei, in der Via Frattina. Ihre Freundschaft überlebte den Krieg.

  0   0
Vorherige Artikel Hydrus
Nächster Artikel Schlacht von Salamis

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha