Bedros Tourian

Bedros Turianische, Armenian Պետրոս Դուրեան, war ein Dichter, Dramatiker und Schauspieler Armenisch.

Bedros Turianische wurde in Konstantinopel im Jahre 1851 zu einer armen Familie geboren. Sein Vater war Schmied. Für seine Entwürfe der Spätromantik und lebendige Sensibilität hat er eine Fangemeinde, die ihn sowohl in seinem kurzen Leben oder nach dem Tod geliebt hat, so dass es ein Symbol für Eleganz und Stil angehäuft. Er starb an Tuberkulose im Jahre 1872 im jungen Alter von 21 Jahren.

Er ließ jedoch kann ein reiches Erbe an Theaterstücken und Gedichten Bewunderung unter den armenischen Intellektuellen und nicht zu wecken. Ein wahrer Patriot, seine Dramen durch einen starken Wunsch, für die nationale Befreiung von der türkischen Invasoren inspiriert.

Sein Lehrer an der armenischen Schule war Hagop Baronian, berühmte Satiriker. In Frankreich erzogen, versammelten sie sich auf das Vermächtnis von Victor Hugo, Alphonse de Lamartine und Alfred de Musset und entwickelte eine lyrische Qualität und sentimental zeigt tiefe Liebe zu seiner Mutter Armenisch.

Spontane, eloquent und reich an Bildern und Metaphern, seine Gedichte offenbaren natürlichen künstlerischen Pracht, und ebnete den Weg für die mögliche Erneuerung des alten Stil des Schreibens. Seine Poesie wurde in Russisch, Französisch, Englisch, Deutsch und Italienisch übersetzt. Selbst in der Übersetzung seiner Gedichte, die Seele des Lesers berührt.

Die armenische Theater war sein Haupt Liebe und, trotz der Opposition seines Vaters, spielte einen intensiven theatralischen Aktivitäten, Theaterstücke zu schreiben und sogar Klettern auf der Bühne als Schauspieler. Im Leben Anerkennung und Popularität gewonnen er durch seine Theaterstücke. Einige seiner Stücke sind Black Earth, Artashes, Untergang des Hauses der Arshakids, die Erfassung von Ani, der Hauptstadt von Armenien und Theater oder Ausgestoßenen. Theater oder Ausgestoßenen besteht darauf, über das Thema der sozialen Ungerechtigkeit und moralischen Verfall, durch die Inszenierung des Theaterstücks von zwei Geliebten Selbstmord. Hatten mehr lebte er, er die Möglichkeit, eine Theaterrepertoire noch anspruchsvoller und umfangreicher zu entwickeln müssten. Paradoxerweise in der armenischen Literatur ist er für seine Gedichte und seine Dramen bekannt, trotz der Theaterdramen, die zunächst brachte ihm wurden Ruhm im Leben.

Mit einer Vorahnung, dass er sterben würde, junge, auf den Pfaden der seine Emotionen, beschwerte er sich zu Gott in seinem berühmten Gedicht, während ein anderer plädiert. Die unerfüllten Träume und Angst zu leben und dazu beitragen, die Ursache des armenischen Volkes machte ihn in einen Zustand der tiefen Kummer und Traurigkeit, die in seinen späteren Schriften reflektiert wird stürzen.

In einem Gedicht schrieb er später mit dem Titel Kleine See schreibt sich das Wort:

Der Satz wird auf der Szene ausgesprochen und für eine Schauspielerin, deren Turianische war verliebt geschrieben. Dies war die traurige Omen des Todes des Dichters an Tuberkulose.

  0   0
Vorherige Artikel Künstlergruppe Worpswede
Nächster Artikel Open Mobile Alliance

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha