Befreien Sie die Fische!

Befreien Sie die Fische! Es ist eine italienische Komödie Film von 2000 von Cristina Comencini gerichtet.

Handlung

Lecce. Michele Verrius, eine lokale Mafia-Boss, entscheidet, die Aida von Giuseppe Verdi für den Liebhaber Lunetta, einem ehemaligen Sopran finanzieren. Anzeigetafel stammt aus einer Familie von Aristokraten größenwahnsinnig, wie sein Bruder Sergio, ein Journalist, der die Stadt verlassen, nachdem die Männer von Verrius hatte das Auto für seine eigene Untersuchung gestrahlt. Sergio ist auch der erste Ehemann von Mara. Mit ihr hatte er eine Tochter, Sabina, der jetzt studiert Geige in den Vereinigten Staaten. Mara heiratete Emilio, der Besitzer eines Autosalon, die zuverlässiger Mann Sergio bewährt und hat dazu beigetragen, sie wachsen Sabina, auch wenn dies aufgrund von in die "finanzielle Beziehung" mit Verrius geben ist.

Wenn Mara und Emilio gehen Sie zum Flughafen, um die Rückkehr von Sabina erwarten, entdecken sie, dass der Sohn von Verrius, John, ein Studium in den Vereinigten Staaten. Die beiden jungen Männer sind in Amerika bekannt und sie verliebten sich. Und nun, schwanger zu sein, wieder zusammen in Italien entschlossen, zu heiraten.

Nach den ersten Augenblicken der Verwirrung wirft Verrius einen Herzinfarkt und fühlt, dass er stirbt. Wollen zeigen, großzügig, gibt Geld für Ehegatten eines Wirkstoffs, sondern stützt sich auf Emilio und Sergio. Letztere, eingedenk der Vergangenheit nutzten die Gelegenheit, nach Hause zu stoßen: Suche nach einem Dokument, das den Unterschlupf von den Menschenhändlern zeigt, und will die Nachricht zu melden. Verrius erholt Kräfte, sondern kann das Dokument nicht zu finden, und kein Geld geht an das Treffen mit den Sizilianern, die ihn zu schießen, überzeugte er ihn getötet. Von kugelsicheren Weste gerettet Verrius kurz nachdem die Familie sagt, dass für eine Weile verschwinden. Inzwischen, sagt Emilio er den Flüchtlingszentrum 300 Millionen Daten Verrius und Sergio informiert, dass nicht nach Mailand zurück.

Herstellung

Schießerei

Der Film ist in Apulien, zwischen den Städten von Trani und Lecce und in der Stadt Cupertino erschossen.

Acknowledgements

  • 2000 - Silber ribbon
    • Nominierung als Bester Nebendarsteller Emilio Solfrizzi und Francesco Paolantoni
    • Beste Leistung von der Schauspielerin in Lunetta Savino
    • Nomination Bestes Kostümantonella Berardi
  0   0
Vorherige Artikel Luftballon
Nächster Artikel Amedeo VI von Savoyen

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha