Beschlagnahme

Beschlagnahme, Strafrecht, zeigt die Enteignung ohne Entschädigung von der Regierung bestimmter Vermögenswerte oder das gesamte Eigentum von Personen, die eine Straftat begangen haben, als eine Folge davon. In den verschiedenen Systemen kann er als Vertragsstrafe oder Sicherheitsmaßnahmen oder infolge des Verbrechens konfiguriert werden.

Das italienische Recht

Nach italienischem Beschlagnahme ist ein Sicherheits Vermögenswert, um die Begehung weiterer Straftaten, die von der Enteignung zugunsten der Stand der Dinge, die aus kriminellen oder illegalen Handlungen kommen auf eine andere Weise durch den Anschluss an ihre Ausführung zu verhindern neigt, würde am Leben zu halten die "Idee und die Attraktivität des Verbrechens. Sie bezieht sich auf Dinge, die serviert werden oder dazu bestimmt waren, das Verbrechen und die, die das Produkt oder der Gewinn sind zu begehen.

Criminal Einziehung nach Artikel. 240 C. P. und es wird durch das Gericht angeordnet, auf freiwilliger Basis, für die Dinge, die serviert werden oder dazu bestimmt waren, das Verbrechen zu begehen, und dass das Produkt oder die Gewinn- und bilden als obligatorisch, für Dinge, deren Herstellung, Verwendung und den Besitz stellt ein Verbrechen, obwohl es nicht verurteilt worden.
Die administrative Beschlagnahme des Fahrzeugs wird als Sanktion für einen Verstoß gegen die Regeln der Straße zur Verfügung gestellt.

Beschlagnahme keinen Einfluss auf die berechtigten Interessen der Personen außerhalb der Kriminalität und daher für eine Einziehung in Dingen, die anderen gehören oder haben sie auch nach der Begehung der Straftat rechtmäßig eingegangen sind es nicht.

  0   0
Vorherige Artikel Mine
Nächster Artikel Kollokation

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha