Bientina

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 13, 2016 Tobi Lemm B 0 5

Bientina ist eine italienische Stadt von 7.760 Einwohnern in der Provinz von Pisa, im Übergangsbereich zwischen der Ebene von Lucca und der unteren Valdarno, Toskana.

Physikalische Geographie

  • Seismische Klassifizierung: Zone 2, Verordnung PCM 3274 von 20/03/2003
  • Klimaklassifikation: Zone D, 1856 GG
  • Leitfähigkeit atmosphärischen Nieder Ibimet CNR 2002

Geschichte

Ortsname

Der Name wird zum ersten Mal im Jahre 793 als Blentina bezeugt und wahrscheinlich stammt aus dem Namen der Person, etruskischen Plitine.

Denkmäler und Sehenswürdigkeiten

Religiöse Architektur

  • Kirche San Domenico
  • Kirche von Santa Maria Assunta
  • Church of Our Lady of the Forest in Santa Colomba

Zivilarchitektur

  • Palace Pancani
  • Torre La Mora

Verein

Demografischer Wandel

Volkszählung


Bildung

Am Samstag, Sonntag und Montag von Pfingsten wird in Bientina Der Schutzpatron Valentine Märtyrer, deren Überreste, im Jahre 1699 von den Katakomben der Callixtus an der Via Appia transportiert und in einer goldenen Urne in Gold erhalten, verehrt sind Gegenstand der Pilgerfahrt für mehr als drei Jahrhunderte in der Kirche von Santa Maria Assunta, wo jeden Tag, auch heute noch, kommen viele Leute, um die Überreste dieses Heiligen Wundertäter verehrt. Ein Bientina kam, um sowohl Gian Gastone de 'Medici Peter Leopold von Lothringen zu verehren.

Geschehen

Carnival Bientinese

Die erste Ausgabe des Karneval fand in 1939 dann mit dem Beginn des Krieges endete die Veranstaltung. Es wurde im Jahr 1988 genommen, als festgestellt wurde, "Die Intesa Bientinese für Karneval." Seit diesem Jahr in den vier Sonntagnachmittag und am Faschingsdienstag vor dem Beginn der Fastenzeit, in Bientina sind mit dem Zug und schwimmt maskiert. Es ist ein Ereignis, das jeder, jung und alt, mit vielen Masken beinhaltet. Jedes Jahr wechselt Hauptplatz der Stadt Aussehen und wird mit Menschen aus allen Teilen der Provinz Pisa gepackt, und auch von außen. Am Dienstag Abend gibt es eine große Maskerade Nacht mit den Awards der besten Masken, die Verlosung und dem Lagerfeuer des Karnevals König mit Feuerwerk. Ausgabe 2013 des Karnevals hat einen fünften Sonntag gegeben und die Demonstration am Dienstag Abend abgebrochen.

Palio von Bientina

Natürlich ist der dritte Sonntag im Juli, auf der Piazza Vittorio Emanuele II im historischen Zentrum des Landes. Die Geschichte dieses Preises ist relativ neu in der Tat seit 1983 ist es eine ähnliche in der kommunalen Sportplatz, als das "Rennen der Bar", wo jeder Balken Bientinese beschafft Pferd und Jockey, ein Rennen in dem Sportplatz laufen bekannt lief. 1993 der Wendepunkt: Das Land ist in zehn Bezirke, jeder mit seiner eigenen Farbe und Emblem unterteilt. Ab diesem Jahr bis jetzt der Palio von Bientina ist für ihre Schönheit und Bedeutung gewonnen. In der Tat, seit dem Jahr 2001 wurde der Preis in der Piazza Vittorio Emanuele II, die von vielen Freiwilligen bientinesi.Ciò macht die Veranstaltung noch mehr einzigartige und beeindruckende serviert wird "übertragen". Der zweite Samstag im Juli, abends gibt es die Parade von den Bezirken, wo die gleiche Parade durch die Straßen der Stadt mit ihren Farben, die in alten Trachten, historische Ereignisse Bezug Bientina und der Toskana. In der Antike wurden bereits 800 der "Racing die Karren," kleine Pferde gemacht.

Das Rennen

Sie müssen drei Runden zu tun, so dass das Seil durch eine Mossiere gegeben. Die um sich zu bewegen ist, zu extrahieren und ohne Land zu laufen. Die Bezirke sind in zwei Batterien unterteilt: A 5 und A 4, vorbei an der Oberseite zwei in jeder Hitze. Die siegreichen Contrada wird die "Cencio", die von den Schulkindern gemalt gegeben.

Frühere Gewinner
  • 1993 Contrada Guerrazzi - Jockey Claudio Naldi sagte Imolino - Red Horse Demen
  • 1994 Contrada Viarella - Jockey Maurizio Farnetani sagte Bucephalus - Pferd Fiorentina
  • 1995 Contrada Four Roads - Jockey Claudio Naldi sagte Imolino - Pferd Defence Coll
  • 1996 Contrada Cilecchio- Jockey Massimo Coghe sagte Massimino - Pferd Fellini
  • 1997 Contrada Cilecchio - Jockey Massimo Coghe sagte Massimino - Pferd Mel Gaynor
  • 1998 Contrada Four Roads - Jockey Boris Pinna sagte Pinturicchio - Pferde Pince Formicable
  • 1999 Contrada Santa Colomba - Jockey Massimo Coghe sagte Massimino - Pferd Karahill Lad
  • 2000 Contrada Santa Colomba - Jockey Massimo Coghe sagte Massimino - Millennium-Tasche
  • 2001 Contrada Gorge - Jockey Gianluigi Mureddu - Pferd Afara
  • 2002 Contrada Viarella - Jockey Maurizio Farnetani sagte Bucephalus - Pferd Michittu
  • 2003 Contrada Gorge - Jockey Francis Petrazzi sagte Funke - Pferd Zet Sun
  • 2004 Contrada Strut - Jockey Martin Ballesteros sagte Pampero - Pferd Amoroso
  • 2005 Contrada Centre - Jockey Alessandro Chiti, sagte die Risse - Diamond Grey Horse
  • 2006 Contrada Strut - Jockey Martin Ballesteros sagte Pampero - Pferd Full Metal
  • 2007: Contrada Strut - Jockey Martin Ballesteros sagte Pampero - Pferd Full Metal
  • 2008: Contrada Centre - Jockey Antonio Siri sagte Amsicora - Pferd fantastischen Licht
  • 2009: Contrada Viarella - Jockey Walter Pusch sagte Bighino - Pferd Ilaria De Mores
  • 2010: Contrada Guerrazzi - Jockey Gianluca Mureddu sagte Filuferru - Pferd ISOPAC
  • 2011: Contrada Cilecchio - Jockey Gianluca Mureddu sagte Filuferru - Pferd ISOPAC
  • 2012: Contrada Centre - Jockey Dino Pes sagte Velvet - Pferd Ondina Erste
  • 2013: Contrada Viarella - Jockey Walter Pusch sagte Bighino - Pferd Nadir De Mores

Personen Bien verbunden

  • Giuseppe Gerbi, Fußballspieler in der Serie A in den dreißiger Jahren.
  • Piero Pampaloni, Fußballspieler in der Serie A in den dreißiger Jahren.
  • Aldo Puccinelli, Fußballspieler in der Serie A in den vierziger Jahren.
  • Gaetano Polidori, Politiker und Schriftsteller Italienisch
  • John Polidori, britische Schriftsteller italienischer Abstammung
  • Enrico Rossi, Politiker, Präsident der Region Toskana ab 2010

Mobilität und Verkehr

Auf den Wegen

Bientina wird von der Regionalstraße 439 Sarzanese Valdera und einige Landstraßen, auf denen öffentliche Dienste sind mit der Firma CTT autocorse Nord durchgeführt gekreuzt.

Eisenbahnen

Bis 1944 die Stadt auch besessen von einem Bahnhof mit Vicopisano gemeinsame entlang der Bahn Lucca-Pontedera; das Bahnhofsgebäude, verfallen, ist immer noch auf der Hauptstraße 25 sichtbar.

  0   0
Vorherige Artikel Abzugshaube

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha