Billy Joel

William Martin Joel, allgemein bekannt als Billy Joel, ist ein Sänger, Pianist und Songschreiber.

Werdegang

Billy Joel wurde in Hicksville 9. Mai 1949 geboren, wuchs in Long Island, begann er in der ersten Gruppe mit vierzehn, nachdem er einen Beatles-Konzert in der TV-Show "The Ed Sullivan Show." Im Jahr 1967 Teil der Band den Ärger, dann im Jahr 1970 festgelegt war er, der Schwermetall Duo namens Attila, mit denen er ein Soloalbum für Epic Records veröffentlichen.

Die Anfänge

Sein erstes Album Cold Spring Harbor, 1971 veröffentlicht wurde, war nicht erfolgreich war, um ihn zu veranlassen, in die Bar zurück, wo er seine ersten Schritte mit dem Pseudonym "Bill Martin" begonnen hatte. Im Jahr 1972 wird er nach Los Angeles zu gehen. Aber wird mit dem Album "Piano Man", nachdem er einen neuen Vertrag mit Columbia Records vereinbart, dass Stadt legendären Clive Davis, begann Billy um der breiten Öffentlichkeit bekannt werden, durch Songs wie Captain Jack, The Ballad of Billy Piano Man and the Kid, immer noch weit verbreitet bekannt, die auf der 27. Position der USA kommt Hitparade. Die Single "Piano Man" wird in der ersten Top-20, mit dem er seine erste goldene Schallplatte kommen. Die erste der genannten Lieder, Captain Jack, für real, es war das Vorjahr vorgenommen und es war eine Version der Live-Übertragung ein Radiosender in Philadelphia die Aufmerksamkeit der renommierten Plattenfirma, um zu gewinnen.

Der Erfolg

Zurück in New York, der Wendepunkt, nach der Zwischen "Streetlife Serenade", kam im Jahr 1976 mit seinem ersten selbst produzierten Album "Drehkreuze", die Hits wie Say Goodbye to Hollywood und State of Mind New York enthält, dank ' Treffen mit den Musikern, die ihn seit fast fünfzehnjährigen Karriere begleiten wird, die Verbesserung der Qualität der musikalischen Joel beitragen wird. Der Weg zum Erfolg war gezogen, so dass im Frühjahr 1977 wird die "Carnegie Hall" in New York, wo mit drei Konzerten, alle ausverkauft.

Die endgültige Weihe kam im Jahr 1977 mit dem Album The Stranger in Zusammenarbeit mit Phil Ramone Vorteil der Pause von der Szene, die Elton John, der britische Pianist Joel, die, zum Besseren oder Schlechteren, wurde von seiner Musik inspiriert genommen hatte produziert. Der Datensatz, im September veröffentlicht wird mehr als zehn Millionen Exemplare, und Dank zu verkaufen, zu dem wird gewinnen zwei Grammy Awards für den besten Song und das beste Album des Jahres. Der Erfolg wurde durch gleichmäßiges Glück lp Jahr später, kam dem 1. Platz in der Gesamtwertung, und enthält Hits wie mein Leben, Ehrlichkeit und Big Shot, für die er gewann zwei Grammy für das beste Album und Best Pop Vocal Performance -rock Jahr. Auch im Jahr 1978 ging er nach Kuba in Havanna Jam, wo drei historischen Konzerte in Karl-Marx-Theater statt.

Die achtziger Jahre

Der Verkaufserfolg wird mit dem Album "Glass Houses", im Jahr 1980 veröffentlicht bestätigte, war für sechs Wochen an der Spitze der Billboard Album Charts, die brillanten Hits wie Sie mögen Recht enthält, die alle für Leyna und ist immer noch Rock ' n Roll zu mir, in der zum ersten Mal erreichte den Spitzenplatz in den US-Charts zwischen den Individuen. Dank dieser Ausgangs erhält den American Music Award für das beste Album des Jahres und gewann einen weiteren Grammy für die beste Pop-Rock-Gesangsleistung.

Im Jahr 1981 machte er seinen ersten Platten-Live, die mehrere Lieder in seinen frühen Solo schriftliche enthält.

1982 ist das Jahr der introspektiven "The Nylon Curtain", nach einer Aussetzung von mehr als zwei Monaten wegen einer schweren Motorradunfall, der die bekanntesten und Druck Allentown enthält, die das Leben in der Industriestadt der Grafschaft porträtiert Lehigh in den frühen achtziger Jahren; die Scheibe eine Nominierung für das beste Album des Jahres.

Im Jahr 1983 machte er "ein unschuldiger Mann", einen weiteren großen Erfolg mit mehr als sieben Millionen Exemplare allein in den USA verkauft werden, für die er eine weitere Nominierung für das beste Album des Jahres und für die beste Pop-Rock-Gesang mit dem Song Uptown Girl, zu dem, was war es, seine zweite Frau geworden gewidmet. Sie werden Erfolg haben sogar einzelne Keeping the Faith, Tell Her About It, einen unschuldigen Menschen und für die längste Zeit.

Im Jahr 1984 bekommt sie auch eine Nominierung für das beste Video des Jahres.

Im Jahr 1985 beteiligt sich an USA für Afrika, eine Supergruppe von 45 Persönlichkeiten der Pop-Musik wie Michael Jackson, Lionel Richie, Stevie Wonder und Bruce Springsteen, singen wir sind die Welt von Quincy Jones und gravierten Charity produziert. Die von uns erzielten Erlöse sind die Welt wurden für die Menschen in Äthiopien, in dieser Zeit von einem verheerenden Hungersnöten geplagt gespendet. Der Song gewann einen Grammy Award für "Song des Jahres", als "Record of the Year" und für "Best Performance eines Duos oder einer Gruppe pop vocal".

Im Jahr 1985 veröffentlichte er sein zweites Sammlung, in zwei Scheiben, die seiner größten Hits enthält, zusammen mit zwei neuen Songs und die Nacht ist noch jung); nur in den Vereinigten Staaten, hat diese Sammlung über 20 Millionen Exemplare verkauft. Im selben Jahr wird er kommen zwei Sammlungen seiner Musikvideos, die erste in den USA.

Im Jahr 1986 veröffentlichte er "The Bridge", mit der Teilnahme von Ray Charles, Cyndi Lauper und Englisch Steve Winwood. Sein Lied wurde der Titelsong der italienischen Version der Seifenoper "Guiding Light".

Im Oktober 1987 bringt Billy sich die beiden Alben "Live in Leningrad", während einige Konzerte aufgezeichnet gehalten in diesem Jahr in Moskau und Leningrad, als Folge der Schneeschmelze zwischen den USA und der Sowjetunion organisiert: es wird der erste Amerikaner sein Erste Konzerte während des Kalten Krieges zu geben.

Im Jahr 1988 nahm er eine Performance mit Kollegen Daryl Hall & amp; John Oates und Cyndi Lauper in der Radio City Music Hall, eine Wohltätigkeitsorganisation für das New York Police Athletic League.

1989 markierte einen ersten Wendepunkt in seiner Karriere: Änderung seiner alten Band und mit einem Fest aggressive von Mick Jones produziert; Wir begann nicht das Einzel Das Feuer wird die Spitze der Chart-Hits in den USA zu erreichen, und für die sie eine Nominierung für die beste Pop-Rock-Gesangsleistung und für den besten Song des Jahres erhielt.

Die neunziger Jahre

Im Jahr 1990 wird Billy den Grammy-Preis erhalten und ein Video von einem Konzert im Sommer dieses Jahres im Yankee Stadium in New York stattzugeben.

Im Jahr 1993 wird Billy Joel sein neuestes Soloalbum, "River of Dreams", mit dem es in den ersten Platz in den Billboard Album Charts für den Verkauf in den USA mehr als 5 Millionen Mal freizugeben. Die Single The River of Dreams wird den Spitzenplatz in den Billboard Hot 100 Charts zu erreichen, dauerte drei Wochen und in der Adult Contemporary Chart, gehalten für 12 Wochen, zur Schaffung einer neuen Rekord. Das Lied hat drei Nominierungen für das beste Album, bester Song und beste Gesangsleistung Pop-Rock des Jahres erhalten; Das Album wurde jedoch vorgeschlagen, immer bei den Grammy Awards, für das beste Album des Jahres. Seit diesem Jahr begann Billy, fast ohne Unterbrechung, um die Welt zu reisen, für Konzerte, immer große Anerkennung in der Öffentlichkeit.

Im Jahr 1998, zusammen mit Elton John, hielt Billy Joel zahlreiche Konzerte auf der ganzen Welt, in der jeder die Songs des anderen zu interpretieren.

Im Jahr 1999 war es in der Rock and Roll Hall of Fame, von Ray Charles eingeführt enthalten. Nach mehreren Jahren der Pause im Jahr 2009 die beiden großen Pianisten haben ihre Konzerte zusammen in der Face 2 Face gemacht, für die nur-Tour in den USA und Kanada zur Verfügung gestellt.

Das neue Jahrtausend

Nach der Veröffentlichung im Jahr 2000 ein Konzert im "Madison Square Garden" 31. Dezember 1999 stattfand, veröffentlicht im Jahr 2001, als Komponist, eine Scheibe der klassischen Musik op. 1-10. Fantasies & amp; Wahnvorstellungen, von dem Pianisten Richard Joo Koreanisch durchgeführt, so geht zurück zu seiner alten Leidenschaft. Die Arbeit, obwohl sie nicht mit großem Erfolg in der Kritik, erreichte die Spitze in der Rangliste der Verkäufe der klassischen Musik.

Nach der Veröffentlichung einer Sammlung von Erfolgen, gefolgt von wichtigen Absatz und haben eine Broadway-Musical mit der bekannten Choreografin Twila Tharp basierend auf seiner Lieder produziert, Billy Joel im Jahr 2006 erreichte einen neuen Rekordwert von einem vollen Haus im Madison Square Garden mit zwölf Konzerte, übertraf damit den man in der Vergangenheit von Bruce Springsteen gegründet, und wer bringt die Sammlung feierlichen live "12 Gardens".

31. Juli 2006, während der Telecomcert von Telecom unter der Schirmherrschaft der Stadt Rom organisiert, hielt Joel, zusammen mit kanadischen Rocker Bryan Adams, ein Konzert in der Kaiserforen, für die wurden rund 500.000 Zuschauern geschätzt. Sie waren 12 Jahre, dass Joel nicht nach Italien nach der letzten Aufführung im Forum Assago in Mailand 24. Mai 1994 hielt zurück, während der Tour The River of Dreams.

7. März 2007, kurz nachdem sie sang die US-Nationalhymne beim Super Bowl, kam Billy mit einer neuen Single mit dem Titel "All My Life" und seiner dritten Frau gewidmet.

Nachdem im Winter 2005 veröffentlicht, eine Sammlung von fünf Discs, darunter ein DVD schießen ein Konzert in Frankfurt im Jahr 1994, in denen zeigt auch 23 unveröffentlichten Teil unveröffentlichte und zum Teil nur als Einzelpersonen herausgegeben und an die dreißigsten Jahrestag der seinen ersten Hit "The Stranger" 2008 Columbia Ausgabe veröffentlichte einen festlichen Box mit dem Titel "The Stranger - 30th Anniversary Edition", die nicht das Original-Album im Jahr 1977 aufgenommen wurden nur enthält ein Live-Album aufgenommen 3. Juni 1977 in der Carnegie Hall in New York und eine DVD mit dem Mitschnitt des Konzerts statt 14. März 1978 von Billy Joel mit seiner Band von Liberty De Vitto, Russell Javors, Doug Stegmeyer und Richie Cannata Übertragung gebildet britischen Fernsehen "The Old Grey Whistle Test" auf BBC 1, von Bob Harris durchgeführt.

Im März 2011 veröffentlichte er die DVD "Live at Shea Stadium" bei zwei Konzerten im Shea Stadium in New York aufgenommen am 16. und 18. Juli 2008. Das Konzert beteiligten Leute wie Tony Bennett, Garth Brooks, John Mayer und Paul McCartney.

Datenschutz

Joel bekam im Jahr 1971 mit seinem Manager, Elizabeth Weber geheiratet. Die Ehe endete in einer Scheidung im Jahr 1982. Nach Joel heiratete im Jahr 1985 mit dem Supermodel Christie Brinkley, die Witwe des ehemaligen Mann war. Aus ihrer Ehe eine Tochter, Alexa Ray Joel, im Jahr 1985 geboren Diese Ehe endete in einer Scheidung im Jahr 1994.

Im Jahr 2004 hat Joel auf die dreiundzwanzig Katie Lee verheiratet. Joel bei der Hochzeit war 54. Joel Tochter Alexa Ray Joel, 18, war die Trauzeugin. Auch die Ex-Frau von Joel, Christie Brinkley, nahmen an der Zeremonie und gab dem Paar seinen Segen. Katie Lee absolvierte Universität und arbeitet als Korrespondent für eine Show des Fernsehsenders PBS.

Im Juni 2009 wird offizieller Scheidung von dritten Frau. Im Dezember 2009 Joel Tochter, Alexa, Selbstmordversuch durch die Einnahme einer hohen Dosis von Drogen. Eine kurze Zeit zuvor von ihrem Freund verlassen worden.

In einem Interview mit ihm im Jahr 2010 von dem Radiomoderator Howard Stern gemacht, sagte er ein Atheist war.

Im Jahr 2013 verkaufte er seine Luxus-Villa in Miami Beach Unternehmer Diego Della Valle für $ 14 Millionen.

Diskografie

Album Studio

Zeigt die Position in der Rangliste in den USA und Großbritannien erreicht

  • 1971 - Cold Spring Harbor 158. in den USA
  • 1973 - Piano Man 27. US Exemplare in den USA verkauft werden: 4.000.000
  • 1974 - Streetlife Serenade 35. US Kopien in den USA: 1.000.000
  • 1976 - Drehtüren 122 ° USA, Kopien in den USA: 1.000.000
  • 1977 - The Stranger 2. US, 25 Großbritannien, Kopien in den USA: 10 Millionen
  • 1978 - 1st US 52nd Street, 10th UK, Kopien in den USA: 7.000.000
  • 1980 - Glass Houses 1. US, UK 9. Mal in den USA: 7.000.000
  • 1982 - Die Nylon Curtain US 7., 27. Großbritannien, Kopien in den USA: 2.000.000
  • 1983 - ein Unschuldiger 4. US, 2. Großbritannien, USA Kopien in den USA: 7.000.000
  • 1986 - Die Brücke US 7., 38. Großbritannien, USA Kopien in den USA: 1.000.000
  • 1989 - Storm Front 1. US, 5. Großbritannien, Kopien in den USA: 4.000.000
  • 1993 - River of Dreams 1 US, 3. Großbritannien, USA Kopien in den USA: 5.000.000
  • 2001 - Fantasies & amp; Delusions classic
  • 2002 - Movin 'Out Original-Broadway Cast Recording

Album Sammlungen

  • 1984 - Billy Joel: Das Box Set - Columbia
  • 1985 - Greatest Hits, Vols 1 & amp;. 2 - Columbia US 6., 7. Großbritannien, Kopien in den USA: 23 Millionen
  • 1988 - Starbox - Columbia
  • 1989 - Souvenir: The Ultimate Collection-Kolumbien
  • 1994 - Eine Reise auf dem Fluss von Dreams- Columbia
  • 1997 - Greatest Hits, Vol. 3 - Columbia
  • 1997 - The Complete Hits Collection: 1973-1997
  • 2000 - The Ultimate Collection - Columbia
  • 2001 - The Essential Billy Joel - Columbia
  • 2004 - Piano Man: The Very Best Of - Columbia
  • 2005 - Mein Leben - Sony
  • 2010 - The Hits - Sony
  • 2010 - Sie ist immer eine Frau: Love Songs - Sony
  • 2011 - Billy Joel: Die komplette Alben Collection - Sony
  • 2012 - Opus Collection - Starbucks

Live-Album

  • 1981 - Songs in the Attic 8. US-Kopien in den USA: 3.000.000
  • 1987 - 38. КОНЦЕРТ USA, Kopien in den USA: 1.000.000
  • 2000 - 2000 Jahre Die Jahrtausendkonzert
  • 2006-12 Gardens Live-
  • 2011 - Live at Shea Stadium: Das Konzert

Zimmer von Hit-Parade

  • Piano Man
    • 1974 Piano Man 25. US-
  • von Streetlife Serenade
    • 1975 Die 34. US-Entertainer
  • von The Stranger
    • 1978 Just the Way You Are 3. USA, Großbritannien 19.
    • 1978 Movin 'Out US 17., 35. UK
    • 1978 Nur die Good Die Young 24. US-
    • 1978 Sie ist immer eine Frau des 17. US-
  • von 52nd Street
    • 1978 My Life 3. USA, Großbritannien 12.
    • 1979 Big Shot 19. US-
    • 1979 Honesty 24. US-
  • von Glass Houses
    • 1980 All for Leyna 40. UK
    • 1980 Es ist noch, Rock and Roll to Me 1. US, UK 14.
    • 1980 Do not Ask Me Why 19 ° US
    • 1980 Manchmal ist ein Fantasie 36. US-
    • 1980 Sie mögen recht 7. US-Be
  • von Songs in the Attic
    • 1981 Say Goodbye to Hollywood 17. US-
    • 1982 Sie hat einen Weg 23 ° US
  • von The Nylon Curtain
    • 1982 Druck 20 ° US
    • 1983 Allentown 17. US-
  • durch einen Unschuldigen
    • 1983 Uptown Girl 3. US, 1. UK
    • 1983 Weiterempfehlen Ihr es etwa 1 USA, Großbritannien 4.
    • 1983 ein unschuldiger Mann 10. USA, Großbritannien 8.
    • 1984 Die längste Zeit, US-14 °, 25 ° UK
    • 1984 Leave a Tender Moment Alleine US 27 °, 29 ° UK
    • 1985 Keeping the Faith 18. US-
  • von Greatest Hits, Vol 1 & amp. 2
    • 1985 Sie sind nur Menschen 9. US-
  • Die Brücke
    • 1986 Modern Woman 10. US-
    • 1986 Dies ist die Zeit des 18. US-
    • 1986 Vertrauenssache 10. US-
  • Storm Front
    • 1989 Wir haben den Fire 1 US, UK 7. Starten
    • 1990 I Zum 6. US Extremes
    • 1990 Wie Es Geht 37. US-
  • von Honeymoon in Vegas Soundtrack
    • 1992 All Shook Up 27 ° UK
  • River of Dreams
    • 1993 The River of Dreams 3. US, UK 3.
    • 1993 All About Soul-US 29 °, 32 ° UK
  0   0
Nächster Artikel Aguaplano

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha