Bionicle - Die Legende von Metru Nui

Bionicle - Die Legende von Metru Nui ist der zweite Film in der Bionicle-Serie, von LEGO produziert. Der Film wurde Ende 2004 veröffentlicht.

Handlung

Der Film beginnt mit dem Toa Likhan, der letzte verbliebene Toa auf Metru Nui. Likhan ist seltsamen Steinen suchen, wird aber von Kopfgeldjägern und Krekka Nidiki angegriffen. Nach seiner Flucht die Kopfgeldjäger, Likhan Lieferung jedes der sechs Steine ​​auf jeder jeden Matoraner Metru deverso gefunden. Bei der Anlieferung von den letzten Stein zu Vakama, einem Hersteller von Masken Kahnoi in Ta-Metru, wird Likhan durch Krekka und Nidiki gefangen genommen. Unmittelbar nach der Eroberung von Likhan Toa, Turaga Dume bittet Vakama, wenn die Maske der Zeit ist bereit, aber die Matoraner sagte, "nur mit den sechs großen Festplatten ist möglich, eine Maschine so mächtig zu bauen." Zusammen mit Stein Likhan Toa gespendet, ist Vakama auch eine Karte, die auf den großen Tempel führt. Hier trifft sich die Matoraner die anderen fünf ausgewählt. Sie verfügen jeweils setzen ihre Stein in eine Struktur, und es scheint, das Hologramm von Toa Likhan, das die Matoraner sagt, das Herz Metru Nui zu retten. Die Matoraner in Toa Vakama umgewandelt und beginnt mit seltsamen Visionen. Toa Vakama sagt den anderen, die Turaga Dume, die würdig, Toa müssen die sechs Großen Disks zu finden sind, zu beweisen. Die Geschenke gefunden, die Toa gehen zum großen Stadion, in dem Turaga Dume ihr Können auf dem Gebiet der Protodermis zu testen. Die Toa scheitern kläglich und Turaga Dume vor Matoraner glauben, dass sie Betrüger sind. Dume später schafft es Nuju, Whenua und Onewa erfassen, beim Versenden Krekka und Nidiki versuchen Matau, Nokama und Vakama, denen es gelungen war, zu entkommen. Die Toa erkennen, dass sie müssen die Befugnisse ihre Masken, um die Herzen von Metru Nui zu retten entdecken. Vakama entdeckt, dass die sechs großen Festplatten miteinander verbunden werden können, um eine Festplatte, um die Maske der Zeit zu erhalten, finden werden. Unterdessen im Gefängnis, eine geheimnisvolle Turaga hilft der drei gefangenen Toa finden die Befugnisse ihre Masken. Nuju entdeckt, dass er machen kann Objekte fliegen, Whenua kann seine Maske zu beleuchten, Onewa entdeckt, dass er die Gedanken anderer zu manipulieren. Nokama, Matau und Vakama zu verwalten, um ihre Freunde zu finden und entdecken, dass der geheimnisvolle Turaga ist nur Likhan. Selbst Nokama und Matau hatte die Macht ihrer Maske gelernt, konnte Nokama mit Tieren zu sprechen und konnte Matau Form zu ändern. Dume und Vakama fand einige Matoraner in verschiedenen Kapseln und Likhan Matoraner erklärt dem Plan des Bösen Makuta: Makuta hatte in der Tat aus wie Dumas übergeben und im Begriff war, die Matoraner-Kapseln zu und wenn sie würde Makuta als ihre einzige Gott erinnert. Vakama versteht den Sinn seiner Visionen und verstehen, dass sie zu einer anderen Insel, die Insel Mata Nui, womit sich die Matoraner mit ihnen zu gehen. Makuta, sondern verlangsamt den Marsch der Toa und Vakama und gezwungen, ihn herauszufordern, unter Verwendung der Maske der Zeit, die zuvor gebaut hatte. Allerdings kann seine Macht nicht entgegen, dass der Makuta und Likhan opfert sich, um Vakama zu speichern. Vakam können die Befugnisse der seine Maske oder Unsichtbarkeit entdecken, aber nach einer Schlacht mit Makuta versteht, dass die anderen Toa besiegen zu dienen. Die Makuta Toa umschließen in einem Käfig und gehen portodermis Insel Mata Nui, wo sie sich Turaga, um die Matoraner zu erwecken. Vakama gibt Maske Toa Likhan die Matoraner Jaller.

  0   0
Vorherige Artikel Barlaam von Pechersk
Nächster Artikel Harpo Musik

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha