Birdy Nam Nam

Das Birdy Nam Nam sind eine Crew von Französisch-DJs.

Biographie

2002 gegründet, sind die Birdy Nam Nam ein Kollektiv von DJs Französisch, spezialisiert auf Turntablism, die Kunst, neue Musik aus zwei Plattenspieler und spielen sie wie ein echtes Musikinstrument. Der Name der Band stammt aus einer Szene in dem Film von Peter Sellers "Hollywood Party" im Jahr 1968, von Blake Edwards geleitet. Ihr Wert als DJs wurde mehrmals während ihrer Karriere anerkannt, auch in offiziellen Veranstaltungsorte wie die DMC Technics 2002 Mannschafts-Weltmeisterschaften, die sie gewann im Jahr 2002. Im Jahr 2006 sie ihr selbstbetiteltes Debüt-Album veröffentlicht, Birdy Nam Nam für das Label Uncivilized World Records. Im darauf folgenden Jahr das Birdy Nam Nam haben ein Live-Album im Jahr 2008 ein neues Projekt mit dem Titel XLR8R veröffentlicht, und.

Ausbildung

  • Crazy-B
  • DJ Pone
  • DJ Need
  • Wenig Mike

Diskografie

Album

  • 2006 - Birdy Nam Nam
  • 2007 - Birdy Nam Nam: Live-
  • 2008 - XLR8R
  • 2009 - Handbuch für erfolgreiche Krawalle
  • 2011 - Defiant Sortieren
  • 2012 - Jaded Zukunft EP

Einzel

von Birdy Nam Nam

  • 2006 - Jazz zu Hause / Körper, Geist, Geist, Vinyl
  • 2006 - Ingenieur Angst

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Commons
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf Birdy Nam Nam
  0   0
Vorherige Artikel Kaserne Kavallerie Bourbon
Nächster Artikel Castle Barisciano

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha