Boletus aestivalis

Boletus aestivalis, die gemeinhin unter verschiedenen Namen bekannt, es ist eine sehr schmackhafte Pilz in der Familie Boletaceae wächst in einem Zeitraum vom späten Frühjahr bis zum Spätsommer, sind vorgesehen Niederschläge nicht knapp.
Einer der morphologischen Eigenschaften, die es von anderen Pilzen unterscheiden, ist die Kappe Kutikula, dass Risse leicht, zum Teil wegen der hohen Temperaturen im Sommer als auch längerer Exposition gegenüber der Sonne.
Zusätzlich zu dem, was ein Pilz ist gut bekannt, für die extreme Leichtigkeit, mit der sie durch die Larven befallen fungaioli.

Beschreibung der Arten

Hat

4-20 cm, konvex, fast flach, Hasel bräunliche einheitliche, leicht Risse wegen der trockenen Hitze und Wind; trockene Nagelhaut, matt und samtig.

Pori

Poren eher klein, anfangs weiß, dann gelb, schließlich grünlich-gelb mit dem Altern.

Tubuli

Lange, dünne, weiße bis gelbliche dann neigt.

Stiel

8-15 cm x 2-5 cm. Robust, regelmäßige zylindrische Form, an der Basis vergrößert. Weiß, komplett von einem Netz bräunlich in Relief überzogen.

Fleisch

Weiß, unveränderlich, bis gelb, eher weich im Griff.

  • Geruch: Fungal.
  • Geschmack: süß.

Spore

Dunkel in der Farbe, Pflege all'olivastro, ellipsoid-spindelförmig, 12-16 x 4,5 bis 5,5 Mikrometer.

Lebensraum

Er wächst vor allem in heißen Sommer im Wald von Laub; durchaus üblich und sehr begehrt.

Genießbarkeit

 Ausgezeichnet.
Häufig mit anderen Stein Gruppe von Pilzen verwechselt.

  0   0
Vorherige Artikel Andrew Bacevich
Nächster Artikel Forte Vigliena

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha