Borsäure

Die Borsäure, Orthoborsäure oder in der IUPAC-Nomenklatur triidrossidoboro, eine schwache Säure ist oft als ein Antiseptikum, Insektizide, Desinfektionsmittel, Flammschutzmittel und im Labor für die Herstellung von bestimmten Lösungen wie TBE verwendet.

Borsäure wird in der Glasindustrie, bei der Herstellung von Emails, Farben, Leder, Papier, Klebstoffen und Sprengstoffen. Es wird auch in den Moderator der SWR oder PWR Kernkraftwerke aufgrund der Art der Neutronenabsorber eines Isotops Bor schnelle Verhaftungen injiziert. Es kommt in der Natur in Form von farblosen Kristallen oder weißes Pulver. Es ist in Wasser löslich. Die empirische Formel ist H3BO3, manchmal auch als B3 geschrieben. Der mineralische Form von Borsäure wird als sassolite.

Zubereitung

Borsäure ist die durch Hydratisierung dell'anidride Boroxid erhaltenen Säure. Borsäure wird jedoch hauptsächlich von den Mineralien des Borats durch Umsetzung mit Schwefelsäure. Die größte Quelle von Boraten in der Welt ist mein Boron, Kalifornien.

Eigenschaft

Borsäure ist in kochendem Wasser löslich. Bei ca. 170 ° C stattfindet, die die Dehydratisierung Orthoborsäure, Metaborsäure HBO2 dreht. Es schmilzt bei etwa 236 ° C, und wenn es auf etwa 300 ° C erhitzt, tritt eine weitere Dehydratisierung unter Bildung von Tetra H2B4O7.

Es ist eine schwache Säure, deren Säuredissoziationskonstante Ka 5.81x10-10. In verdünnter wässriger Lösung als Desinfektionsmittel verwendet wird; solche Lösung nimmt den Namen Borsäure Wasser und wird nach spätestens Bäder in planktonreichen Gewässern verwendet werden, und um die Alkalität von Seifen zu begegnen, als Antiseptikum, antimykotische, fungizide und in der Augenheilkunde.

Es wird auch als Moderator in Kernkraftwerken, im Wasser, in dem sie eingetaucht sind die Brennstäbe Neutronen während der Spaltung von Uran freigesetzt absorbieren gelöst verwendet wird, zu reduzieren und zu steuern, die Geschwindigkeit des Kernreaktionen.

Toxikologie

In toxischen Dosen kann die Borsäure Wasser verursachen Erbrechen, Durchfall, Blutungen und visceralem Schmerz. Gemäß der IUCLID Dataset Borsäure von der Europäischen Kommission veröffentlicht, die Borsäure in hohen Dosen zeigt deutliche Entwicklungstoxizität und Teratogenität bei Feten und Nachkommen von Kaninchen, Ratten und Mäusen verursacht Herz-Kreislauffehler, Skelettveränderungen, kleine Nierenschädigung. Als Folge im August 2008 mit der 30. Anpassung an den technischen Fortschritt der Richtlinie 67/548 / EWG, die EG hat beschlossen, ihre Einstufung "Fortpflanzungs der Kategorie 2 mit R-Sätze R60 und ändern R61.

Anerkennung

Die Flamme Test gibt smaragdgrüne Farbe. Borsäure ist in Wasser löslich. Mit der Verwendung von Papier aus Kurkuma naß mit Chlorwasserstofflösung des Stoffes, nimmt es rosa Färbung während der Trocknung. Erhitzt unter Schmelzen auf das Aussehen eines lichtdurchlässigen Masse.

  0   0
Vorherige Artikel Abdel-Aziz Nimir
Nächster Artikel Fabrizio Casazza

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha