Brachyscominae

Brachyscominae ist ein Unterstamm der Spermatophyten zweikeimblättrigen Pflanzen in der Familie Asteraceae gehören.

Etymologie

Der Name dieser subtribe kommt von seiner wichtigsten Art Brachyscome deren Bedeutung kurze Haare und vermutlich bezieht sich auf die kurzen Pappo dieser Pflanzen. 1994: -; "203 1994 76 Entwickelt, um Botanical Veröffentlichung Expedite New York Phytologia." Der wissenschaftliche Name der Sub-Stamm wurde zum ersten Mal seit dem botanischen zeitgenössischen Guy L. Nesom in der Veröffentlichung definiert.

Bezeichnung

Die Gewohnheit der Spezies ist vor allem krautige; Einige Arten sind shrubby.

Die Blätter sind in der Mehrzahl Lamina linearen oder spatelförmig und in alternierender Weise angeordnet sind; die Kanten gezahnt oder gelappt werden; Die Oberfläche kann Drüsen sein. Oft gibt es eine basale Blattrosette.

Der Blütenstand besteht aus Einzelköpfe oder einfach nur in Trauben gesammelt. Die Blüte besteht aus einem Stiel, der eine Schale aus unterschiedlichen Skalen in 2-5 Reihe angeordnet sind, die als Schutz für die Aufnahme auf dem eingefügt zwei Arten von Blüten dienen zusammen unterstützt: Blumen außerhalb zungenförmig und zentralen röhrenförmigen Blüten. Die Waage ist mit Kiel und haben breite Ränder hyaline. Der Behälter hat eine Form von flach bis kegelförmig und ist kostenfrei Flitter

Flowers: Blumen sind Tetra-zyklische und Pentamere. Besonders jene peripheren weiblich, in einer einzigen Reihe angeordnet sind, und fruchtbar zygomorph) sind; interner Natur sind röhrenförmig, mit einem kurzen Rohr, Hermaphroditen und actinomorfi.

Floral Formel für diese Anlagen zeigt die Blumen Formel:

Calyx: die Kelchblätter der Kelch an einem Kranz von Skalen reduziert.

Corolla: Zungenblüten sind weiß, lila, blau oder violett gefärbt; Rohr diejenigen sind gelb gefärbt und endend mit fünf Lappen.

Androeceum: die Androeceum besteht aus fünf Staubgefäße mit kosten Filamente; die Antheren statt werden miteinander verschweißt und bilden eine Hülse, die den Stift umgibt.

Harem: der Harem hat einen Stift in der Regel faden; während die Narben des Stiftes gibt zwei divergierenden und mit Zitaten und Deltatì papillös. Der Eierstock ist inferior unilokuläre von zwei Fruchtblättern gebildet. Stigmatic Zeilen Stift sind marginal.

Die Früchte sind klein Achänen mit einem kurzen Pappus. Die Form der achenes ist verkehrt eiförmig mit zwei Längs Nerven sind auch Gerichte und manchmal sind geflügelt. Die Oberfläche ist nicht Drüsen-, aber noch mit borstenförmigen Spitzen ausgestattet. Der Pappus nicht vorhanden oder sehr niedrig ist, nur selten wird aus Borsten in einer Reihe angeordnet sind.

Verbreitung und Lebensraum

Die Arten dieser Gruppe sind vor allem in Anlage Australian verteilt. In der folgenden Tabelle mit Angabe der Verteilungen für die verschiedenen Arten von Unterstamm.

Taxonomy

Die Familie gehört zu dieser Gruppe ist der größte in der Pflanzenwelt, bestehend aus mehr als 23.000 in 1535 Gattungen verteilen Arten. Die Unterfamilie Asteroideae eines von 12 Unterfamilien, in denen geteilt war die Familie Asteraceae, während Astereae ist eines der 21 Stämme der Unterfamilie. Der Stamm Astereae wiederum in 18 Unterstamm unterteilt.
Die Chromosomenzahl der Spezies aus der Gruppe ist: 2n = 18, 16, 14, 12, 10, 8, 6 und 4 reduziert.

Zusammensetzung des subtribe

Die subtribe drei Gattungen und etwa 100 Arten.

Key Analyse

Um besser zu verstehen und die verschiedenen Arten von Unterstamm in der nachstehenden Liste wird mit teilweise das System der analytischen Schlüssel:

  • Gruppe 1A: achenes haben Formen und geflügelten gelappt; die pappus nicht vorhanden ist;
  • Gruppe 1B: achenes sind kompakt; die pappus normalerweise vorhanden ist;
  • Gruppe 2B: die Röhrenblüten sind in der Regel funktions männlich; die pappus besteht pfriemlich zackigen, oft mit nach hinten gerichteten Widerhaken;

Phylogenie

Nach den neuesten Studien Astereae des Stammes wird in mehrere Linien und / oder Subtypen unterteilt: Basal Gruppe, Paläo-Südamerikanisch Clade, Clade von Neuseeland, Australien-Linie, Linie von Südamerika, den nordamerikanischen Stamm. Die subtribe Brachyscominae auf der Linie von Austral zugeordnet.
Aus phylogenetischer Sicht der subtribe nicht monophyletic als die Art Calotis ist "Schwestergruppe" die subtribe Grangeinae, während das Geschlecht Brachyscome "Schwestergruppe" die subtribe Lagenophorinae.

Einige Arten

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha