Brent Cockbain

Brent Cockbain John ist ein ehemaliger Rugby-Spieler in 15 Australian International für Wales, deren Aufgabe es war, zweite Zeile.

Biographie

Jüngere Bruder von Matt, der australischen nationalen, Brent Cockbain begann seine berufliche Laufbahn in der Queensland Reds, wo er mit seinem Bruder in den Saisons 1998 und 1999; später, während Matt weiterhin das Geschäft zu Hause, emigrierte Brent nach Europa, um von der englischen Premiership London Irish gemietet werden.

Im Jahr 2000 absolvierte er in der Welsh Premier League in den Reihen der Pontypridd, der die Saison 2001-02 keltische Liga eingetragen; 2003 trat er in die noch junge Franchise Celtic Warriors, Team, dass eine Saison, bevor er von der Welsh Rugby Union aufgegeben dauerte.

Nachdem in den Waliser-Teams gewannen drei Jahren des Aufenthalts wurde Cockbain Lage Militär im National dieses Landes, wenn auch im Jugendbereich bereits Australien vertreten; 27. August 2003 begann er dann in Wales in Wrexham gegen Rumänien und, ein paar Wochen später wurde er auf die Auswahl, die die Rugby-Weltmeisterschaft 2003 in Australien konfrontiert gerufen; im selben Turnier, sein Bruder Matt war mit dem Trikot der Wallabies vorhanden.

Seit 2004, nach der Auflösung der keltischen Krieger, zog er in die neu gegründete Franchise-Fischadler, mit dem er die keltische Liga 2006-07 gewann im ersten Jahr, in den Jahren 2004-05 und wieder; nach dem Gewinn des zweiten Titel, fragte Cockbain das Unternehmen verkauft werden, weil der Eingriff des anderen zweiten jüngere Linie, aber die Fischadler nicht sie ihn gehen lassen, aber dann, nach ein paar Monaten, erklärte sie zur Verfügung. Als Zeichen der Uneinigkeit mit dem Verein, als er eine Einladung von den Barbaren Cockbain um eine nicht-Test gegen Südafrika zu spielen, nahm er sich auf das Gebiet das Tragen der Socken aus seinem bisherigen Verein, der Pontypridd, und nicht der aktuelle Fischadler; im Dezember 2007, nachdem er in der neuen Saison mit den Fischadler spielte drei Spiele und aus der Europäischen Liste im Heineken Cup ausgeschlossen unterzeichnete Cockbain eine Vereinbarung mit der britischen of Sale Sharks, wieder in der Premier League nach der Erfahrung von sechs Jahren vor mit der London Irish; im April 2010, aus Gründen des Alters, beschloss der Verein nicht, den Vertrag von Cockbain für die nächste Saison zu erneuern und der Spieler hat beschlossen, die Aktivitäten der Wettbewerber zu schließen.

Erfolge

  • Celtic Liga: 2
  0   0
Vorherige Artikel Ein Held unserer Zeit
Nächster Artikel Tarquinia Molza

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha