Brescia Bahnhof

Brescia Bahnhof ist der Hauptbahnhof der Stadt Brescia und ist an der Eisenbahnlinie Mailand-Venedig entfernt. Es ist auch capotronco Station der Linien nach Lecco, Cremona und Parma sowie die Leitung für Edolo Ferrovienord.

Zeichnet ein Jahresdurchschnittskurs von neun Millionen Reisenden. Das Management des kommerziellen Bereich der Fluggastgebäude liegt in der Verantwortung CentoStazioni.

Geschichte

Am Projekt von Papst Benedikt Foix erbaut, eingeweiht 24. April 1854, dem Tag, an die Ausübung des Stretch Coccaglio-Verona gebaut Eisenbahn Mailand-Venedig eröffnet wurde.

Im Jahr 1963, der Superintendent der Lombardei stellt eine Einschränkung als der Passagier Gebäude aufgrund seiner historischen und architektonischen Interesse.

Im Februar 2014 wurden wir einige Änderungen an dem Plan der Gleise für den Anschluss der Station an die Hochgeschwindigkeitsstrecke Mailand-Verona genehmigt; Der Abschluss dieser Arbeiten ist mit dem Eröffnungsjahr des Treviglio-Brescia geplant.

Architektur

Der Passagier Gebäude ist mit einem neoklassischen Stil durch Elemente der neoromanischen und mittelalterlichen Befestigungsanlagen beeinflusst vorgestellt. Der Baustil der Gebäude der Bahnhof von Brescia und Treviso präsentierten sich sehr ähnlich.

Zunächst mit einem Quadrat von vier Spuren ausgestattet ist, wurde der Bahnhof im Süden durch eine Veranda an den Extremen der beiden Türmen begrenzt geschlossen, Doppel an den beiden blieb immer noch auf der Nordseite, die die Ankunft der Züge signalisieren serviert. Die beiden Seiten wurden von einem Holzschuppen, die geschützt Reisende und wurde in den gleichen Ausführungen, die die Fassade charakterisieren dekoriert beigetreten.

Im Jahre 1878, während des Besuchs von Umberto I von Savoyen für die Eröffnung der direkte Weg Treviglio-Rovato, das Dach aus Holz wurde von einem Baldachin aus Eisen und Glas ersetzt. Während des Zweiten Weltkriegs, um die wachsende Nachfrage nach Eisen in den Krieg führte er auf die Zerstörung dieser Schuppen.

Nach der Erhöhung der Anzahl der Spuren des Hofes wurde die Veranda auf der Südseite abgerissen und das Dach wurde von auf einzelnen Plattformen für Spuren angeordneten Einzelunterstände ersetzt.

Tragwerksplaner

Der Platz verfügt über elf Tracks für den Passagierverkehr, von denen drei in der so genannten West-Schürze enthalten, die sich mit Ankünfte und Abfahrten der Züge des Eisenbahn Brescia-Iseo-Edolo, durch Ferrovienord laufen vorbehalten. Die anderen sieben Tracks, wird der erste Titel in der Regel für Züge aus Mailand vorbehalten und ging nach Verona und Venedig, während auf den zweiten Anschlag Züge aus den beiden Städten des Veneto für den lombardischen Hauptstadt. Die Titel drei bis sieben widmen sich den Ankünften und Abfahrten der Züge der Regionallinien Bergamo-Brescia, Brescia-Cremona und Brescia-Parma. Es gibt schließlich eine Schiene Stamm, die so genannte 2. Osten, für einige Dienste auf der Parma-Brescia eingesetzt.

Auf den Spuren nicht für den Personenverkehr genutzt werden gerouteten Güterzüge mit Ziel zu und von Brescia Scalo, während andere für die Zug-Depot verwendet.

Service

Die Station verfügt über:

  •  Fahrkartenschalter
  •  Unterführung
  •  Zugänglichkeit für Behinderte
  •  Parkplatz Wechselstube
  •  Zeitungsstand
  •  Bar
  •  WC
  •  Wartezimmer

Bewegung

Die Station, abgesehen davon, dass Durchgangsstation der Grundlinie Mailand-Venedig, ist auch die Endstation der folgenden komplementären Leitungen:

  • Brescia und Cremona;
  • Brescia-Parma;
  • Lecco-Brescia;
  • Brescia-Iseo-Edolo.

Die regionalen Personenverkehrsdienst auf allen vier Linien und Mailand-Verona ist von Trenord verwaltet.

Wie für den Fernverkehr, wird die Station von Zügen Frecciabianca, Frecciargento und ein Paar von Rennen dell'Euronight Thello Paris Gare de Lyon-Venedig St. Lucia serviert.

Austausch

In der Nähe des Passagiergebäude entstehen, Haltestelle "Bahnhof" und zwei U-Bahn-Stationen für das öffentliche Verkehrsstraße: Die wichtigste davon, genannt CIBA und der SIA. Der Vorplatz ist auch der Kreuzung von mehreren Linien.

  0   0
Vorherige Artikel Offene Daten
Nächster Artikel Sławomir Idziak

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha