Briefmarken des Kirchenstaates

Die Briefmarken des Kirchenstaates sind die Stempel zwischen dem 1. Januar 1852 und dem Sturm auf Rom ausgegebenen und im Kirchenstaat verwendet.

Der Kirchenstaat ist die dritte, in chronologischer Reihenfolge, zwischen den "alten italienischen Staaten" zur Ausgabe und regeln die Nutzung der Briefmarken.

Die Einführung der Briefmarken, oder "Stempel Franken", wie sie manchmal zu der Zeit genannt wird, als Folge von einem Edikt von Kardinal Giacomo Antonelli von 29. November 1851 stattfindet, nach dem Erlass des Finanzministeriums als "Regeln für die Verwendung von Briefmarken Franken auf Briefverkehr. "

Das Thema der Briefmarken ist das gleiche für alle Emissionen und ist das Emblem des Vatikans durch die Worte "FRANCO Briefmarke" überwunden. "BAJ", "SHIELD", "CENT" jeweils Bajocco, Schild und Cent Lira Vatikan: Der Nennwert der Stempel wird unter dem Emblem mit drei Buchstaben gedruckt. Die Abkürzungen Währungen, gefolgt von der Zahl, die den Wert.

Erste Ausgabe

Die erste Ausgabe in Gebrauch kam ab dem 1. Januar 1852 und blieb bis 20. September 1867 für nur Lazio.

Die erste Ausgabe wird von elf Arten von verschiedenen Marken zusammen: bedeutet bajocco, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 50 und 1 Bajocchi Schild.

Sie zeichnen sich neben der explizit angegebenen Nennwert für den Papiertyp, die Farbe und die Form der Rahmen, in dem das Subjekt repräsentiert. Alle Stempel in einem rechteckigen Form enthalten.

Farben von der ersten Serie des Kirchenstaates - Keys saltire in verschiedenen Boxen

Alle Werte sind in schwarz auf farbigem Papier, mit Ausnahme der Werte von 50 und 1 Bajocchi Schild, der monochromen auf Papier-weißen Kuchen stehen. Es gibt zahlreiche Nachdrucke.

Der Wert von 1 bajocco existiert in zwei Arten von Zusammensetzung des Blattes. Im 1. Zusammensetzung Filets, die die Marken teilen Ich bin vertikal. In der 2. Zusammensetzung Filets horizontal kontinuierlich. Sie sind besonders wertvoll sämtliche Werte, die alle acht Fäden, die sie umgeben, sichtbar sind.

Einige Beispiele für einige Typen sind mit Öltinte, perlgrau oder grünlich gedruckt. Sie sind nicht üblich.

Zweite Ausgabe

Die zweite Ausgabe der Briefmarken des Kirchenstaates wurde am 21. September ausgestellt 1867. Die Typen sind die gleichen wie in der ersten Ausgabe, aber die Währung ist in Cent statt Bajocchi und Schilde. Buchdruck ist immer schwarz, aber in dieser Frage ist auf Hochglanz gefärbt. Die Blätter sind 64 Kopien.

Farben der zweiten Serie des Kirchenstaates - Keys saltire in verschiedenen Boxen

Dritte Ausgabe

Die dritte Ausgabe von Briefmarken des Kirchenstaates wurde am 12. März ausgestellt, 1868. Die Typen sind die gleichen wie in der zweiten Ausgabe, aber mit Zacken 13. Die Presse ist immer das Drucken in Schwarz gedruckt, aber in dieser Frage ist auf Hochglanz gefärbt. Die Blätter sind von 120 Proben (mit Ausnahme der 3 Prozent. Welche von 64 Proben). Die Blätter sind nicht auf den vierten Seitenkanten gezackt.

Farben der dritten Reihe des Kirchenstaates - Keys saltire in verschiedenen Boxen

Die nicht ausgegebenen

Die Briefmarken sind nicht die Kirchenstaat 1. September ausgestellt wurden 1870 nicht wegen der Besetzung der italienischen Truppen ausgegeben, mit der berühmten Porta Pia. Die Briefmarken wurden bereits aufgestellt und warten für die Fertigstellung, sie waren auf Rädern und eingerückt, was zu einem Problem für sich. Die Farben sind gedämpft, typische Kerb Thema, so heben sich ganz leicht durch den zweiten Satz von Briefmarken. Darüber hinaus sind die Blätter von 120 Proben, statt 64. Die Werte, die 10 Cent. und 20 Prozent. Sie sind weit verbreitet.

Farben nicht erteilt den Kirchenstaat - Keys saltire in verschiedenen Boxen

Briefmarken des Königreichs Italien verwendet werden, um mit Stornierungen päpstlichen brüllen

Während der Übergangszeit zwischen dem Kirchenstaat und dem Königreich Italien in einigen Büros in Mittelitalien blieb im Gebrauch aufhebt auch Diamant päpstlichen Verödung Funktion besteht aus einem Diamanten mit Linien senkrecht schräg.

Sie werden alle Werte der Reihe von Vittorio Emanuele II bekannt, im Jahr 1863, mit Ausnahme der 2 Lire. In doppelte Fotos mit diesem Stornierung: 20 Cent blau 1867 und 60 Cent Flieder.

  0   0
Vorherige Artikel Gens Pompilia
Nächster Artikel Pietro Sforza Pallavicino

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha