Briganti Terra d'Otranto

I Briganti di Terra d'Otranto ist eine Band, die ursprünglich aus Salento, in der Interpretation und Re-Anpassung der Musik von Salento engagiert.

Ausbildung

  • John Sperti:
  • Tonino Friolo:
  • Antonella Esposito:
  • Andrea Hat:
  • Cristian Palma:
  • Amedeo de Net:
  • Stefano Blanco:
  • Ballerina von Stichen / Vogelspinne

Diskografie

  • 2012 - "KRONOS TARANTA"
  • 2011 - "TARANTA NÄCHTE 3" - 2CD AA.VV.
  • 2011 - "LIVE" - CD
  • 2010 - "Süd" - 3CD
  • 2009 - "FOCU DE PAJA"
  • 2009 - "TARANTA NÄCHTE Vol.2" - 2CD
  • 2008 - "TARANTA NIGHTS" - 2CD
  • 2007 - "ZIEHT JENTU"
  • 2006 - "Die Schlucht DE LU RIU"
  • 2004 - "GRAS DE MARE"

Discographie ist alles auf iTunes

Große Konzerte und Kooperationen

Zu den wichtigsten Konzerte der Gruppe gehören:

  • Begleitpersonen Performances und Präsentationen von der Nationalen Union der Schriftsteller und dem Konzert der Ass gegeben organisiert. Italienisch-Englisch "Frauen und Poetry" des 5. Mai 2002 in Bari in Gegenwart von prof. Noviello Francis, Präsident des Zentrums Studien Traditionen der Puglia, Basilicata und Kalabrien;
  • die Reise nach Siena mit einem Konzert auf der Piazza Duomo am 18. Mai 2002 durch die "Macondo" und die DSU im Zyklus "South and Magic" auf das Phänomen der Tarantismus organisiert;
  • Konzert in Galatina, Wiege der Tarantismus des 30.06.2002 im Rahmen der Feierlichkeiten zum SS. Peter und Paul;
  • die Leistung innerhalb der Fiera del Levante in Bari in der Ausgabe 2002;
  • die Reise nach Lateinamerika am 2. März 2003 mit einem Konzert auf der Piazza del Popolo von der Stadt Latina an den Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag der Gründung organisiert;
  • die Fahrt nach Bozen am 4. Mai 2003 im Rahmen der Veranstaltung "Salento auf dem Platz 'von APT organisiert Lecce;
  • die Tour in Deutschland im Rahmen der Veranstaltungen "Salento in Deutschland" durch "Ass organisiert" Freunde der Kultur der italienischen Stadt Lüdenscheid "mit Konzerten in Lüdenscheid und Ratingen in Westfalen.
  • Konzert in Galatina, Wiege der Tarantismus der 28.06.2003 an den Feierlichkeiten für die SS. Peter und Paul;
  • das Konzert vom 13. Juli 2003 über den nationalen Radio von der deutschen Hannover Zeche Bochum zu dell'Industrialkulture;
  • Konzerte in Basilicata 15. August Lagopesole und 19. August 2003 in Pignola in der "Internationale Festival der Kultur und Traditionen;
  • die Konzerte der von 23. bis 24. September 2003 in der Ausstellung "Perugia Land der Begegnungen" in Perugia;
  • Das Konzert am 24. Juli 2004 im Rahmen des 'Festival Euro Mediterraneo "in Tivoli;
  • die Konzerte vom 30. Juli und 1. August 2004 bis Amaliada;
  • Das Konzert am 18. August 2004 in Cursi in den Feierlichkeiten zum "Nacht des Taranta 2004";
  • Der am 4. September 2004 bei der '' Italian Day "von der Multinationalen Brigade Süd-West organisiert in Decan gehalten Konzert;
  • Teilnahme an der Veranstaltung der Castellana in Italien in Caccamo vom 14. August 2005;
  • das Konzert vom 16. August 2005 und 16. August 2006 für die Nächte von Prisen in Bear Turm;
  • Konzert in Otranto des 15.08.2006 im Rahmen der Feierlichkeiten zum BB. Märtyrer;
  • die vielen Konzerte der Sommersaison 2002, 2003, 2004, 2005 und 2006 im Rahmen der Programmierung der verschiedenen Gemeinden und Ausschüsse des Salento, in der Brindisi und Tarent.
  • Konzert in Fornelli, Isernia, 3. Juli 2010.
  • Konzert in Fermo vom 23. Juli 2010 im Rahmen des Festivals "Die Nacht der Taranta in Fermo".
  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha