Broom

Der Besen oder die Blume in der Wüste ist der vorletzte Oper von Giacomo Leopardi, im Frühjahr 1836 in Torre del griechischen Villa in Ferrigni schriftlichen und posthum veröffentlichten Ausgabe des Songs im Jahre 1845. Die überwiegende Gedicht schließt seine komplexe und produktivsten poetische Reise, Es gilt als das geistliche Testament von Leopardi. Es ist ein Teil von dem, was durch die jüngsten Kritiker poetischen Anti idyllischen Zeitraum im letzten Leopardi definiert.

Metrische Struktur

Es ist eine freie Song von sieben Versen hendecasyllables und sieben, wo jeder Vers ist von einem Endecasillabo geschlossen, mit einigen Reim in der Mitte und gegen Ende.

Unter dem Titel der Dichter bringt ein Zitat, das Evangelium, als Carlo Salinari sagt: "eine ironische Wert gegen Spiritualismus und der leeren Optimismus."

Beschreibung und Bedeutung

Mit diesem Lied, das nach Ansicht der Kritiker der komplexesten Songs von Leopardi ist, will der Dichter, um eine Botschaft der Solidarität und Menschen zu vermitteln, über Pessimismus, in die Zukunft blicken.

Leopardi Poesie beginnt mit der Beschreibung einer trostlosen Landschaft, der Vesuv, jubelten nur durch '' odorata Besen / Inhalt der Wüste "und trennen so schmerzhaft, die Macht der ein natürliches Phänomen, wie der Ausbruch eines Vulkans, und zu analysieren alle Auswirkungen der Zerstörung der Bestätigung der Prekarisierung der menschlichen Existenz, sondern auch, schreibt Alberto Asor, die besagt, "... mit großer Kraft den moralischen Wert eines Verhaltens, das nicht erwartet, dieses geistige Elend Entschädigung zu finden aber im Widerstand desillusioniert und sogar stolz Widrigkeiten der Natur angenommen, dass die Aufgabe, die natürliche Recht des Menschen zugeordnet durchzuführen und auf dieser reifen Bewusstsein, ohne Hoffnung, aber auch ohne Feigheit, die die Beziehung zwischen Mensch und Natur, das ist jetzt eine antagonistische Beziehung gründete er und wettbewerbsfähige, sich gegenseitig und ohne Ausfall zu kämpfen. Nicht nur die Identifizierung des grundlegenden Charakters als Feind der Menschheit führt zu noch die Möglichkeit, dass der Widerstand ist üblich erahnen, dass eine Vorstellung von 'Bund' unter den Menschen geht. "

Die von Leopardi in dieser Oper beschrieben Landschaft Treffer für Skelett Elend und Einsamkeit: die Wüste wird von keiner Pflanze und jede Blume mit Ausnahme dell'odorosa Besen, die auch in Wüstengebieten wächst verbreitet um ihre Köpfe willkommen . Der Dichter erinnert sich da der Besen verschönern mit ihren Stielen die Landschaft rund um Rom, eine Stadt, die "de Frau tödlich einmal" war; Jetzt die Köpfe, mit ihrem Aussehen düster und stummer Zeuge der Herrlichkeit des alten Besucher und für immer verschwunden, Römischen Reiches. Als Stadtrand von Rom, so dass der vulkanische Boden Besen an den Augen des Dichters in der Liebe Blumen Plätze traurig und verlassen von den Menschen, als ein treuer Begleiter der unglücklichen Schicksal wirkenden enthüllt. Die Orte, wo wächst die Blume Art sind alle mit Asche bestreut unfruchtbare, im Gegensatz zu einer Zeit, in der die Felder waren fruchtbar und reich an Weiden und wo es Gärten und Paläste. Der erbärmliche kleine Pflanze, wie um das Unglück anderer bedauern, atmet den Himmel einen süßen Duft, der ein wenig "die Trostlosigkeit der Wüste erweicht.

In dieser sehr großen Gedicht alternative Darstellungen der Landschaft, Reflexionen über das Wesen und seine Beziehung mit der Welt und mit dem Menschen, drehte vernichtenden Polemik Tönen, ihre eigene Zeit, verschleiert autobiografischen Referenzen und kommen zusammen in einem leistungsfähigen Synthese, Überzeugungen Leopardi Mensch, Natur, Mythen neunzehnten

und sogar kämpferische Haltung, auf der Grundlage der festen Annahme der "wahr" und "depressiv Website / das Schicksal hat uns" suggeriert, dass die letzten Jahre das Leben und Werk des Dichters.

In der Vergangenheit wurden die wesentlichen Wahrheiten über die menschliche Natur waren, der Dichter sagt, "klar, das gemeine Volk": sie können dann gehen Sie zurück, um akzeptiert und gemeinsam genutzt von der Menschheit, die nur auf solchen Grundlagen kann eine "ehrlich und aufrichtig" Anstand zu rekonstruieren, all'insensata endenden Krieg, die jeweils den anderen kämpfen, anstatt zu vereinen, sich von immer bedrohlicher Natur zu verteidigen versteht.

Die 1800 Jahre seit der zerstörerischen Ausbruch des Vesuvs haben nichts in der menschlichen Existenz als dann wehrlos und zitternd in das Gesicht eines jeden kleinen Hinweis auf den Vulkan verändert.

An den Hängen des Vesuv ausgetrocknete und öde nur einer Pflanze kann zu leben, den Besen, flexibel und stark: das Symbol der Mann, der weiß, wie man die Wahrheit über ihren Zustand anzunehmen und auf diese Wahrheit, ihre eigene Würde zu bauen.

Der berühmte Ausdruck herrlichen und progressiv ist eine Kontroverse Zitat Cousin Terenzio Mamiani.

  0   0
Vorherige Artikel Ein ehrenwerter Gentleman
Nächster Artikel Franca Parisi

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha