Bundesstaatseigentum

Das Anwesen Föderalismus oder Bundeshauptstadt, durch Gesetzesverordnung geregelt. 28. Mai 2010, n. 85 und bildet ein Zubehör Phänomen des Fiskalföderalismus. Letzteres wird in Italien gemäß Artikel 119 der Verfassung zu erwarten und wird durch das Gesetz 5. Mai 2009 umgesetzt, n. 42, zum Thema "Delegation der Regierung in fiskalischen Föderalismus, bei der Umsetzung von Artikel 119 der Verfassung" und von denen die Übertragung von Rechtsetzungs Dekrete. Die Gesetzesverordnung Nr. 85/2010, die gemeinhin als der Landes Eigenschaft bekannt ist, ist die erste dieser Verordnungen, in chronologischer Reihenfolge.

Gesetz 42/2009

Die Struktur des Gesetzes 42 sieht die Möglichkeit für die Regierung, um den Proxy durch getrennte Handlungen ausüben, jeweils unter gemeinsamer Grundsätze und Kriterien, um die zugegeben werden, die Grundsätze und Leitlinien spezifische. Das Bundesland Eigenschaft ist in der Tat eine Führungsstandard spezifisch für deren Erfüllung erwartet wird:

  • Zuschreibung an auf allen Ebenen der Regierung in verschiedenen Arten von Vermögenswerten, die der Größe der territorialen, finanzielle Fähigkeiten und Know-how und Funktionen tatsächlich durchgeführt oder durch die verschiedenen Regionen und lokalen Gebietskörperschaften ausgeübt, vorbehaltlich der Feststellung durch den Staat spezifische kostenlos Listen, die im Rahmen der oben genannten Typen Einzelvermögen zu identifizieren;
  • Zuordnung von Immobilien basierend auf dem Kriterium der Territorialität;
  • Rückgriff auf Konsultationen im Gemeinsamen Konferenz, für die Zuordnung der Vermögenswerte zu Gemeinden, Provinzen, Metropolen und Regionen;
  • Identifizierung von Warenarten von nationaler Bedeutung, die nicht übertragen werden können, einschließlich der Unterkunft um diese der nationalen Kulturerbe gehört.

Die Gesetzesverordnung Nr. 85/2010

Im Dezember 2009 hat sich bereit den Entwurf einer legislativen Dekret über die Landesbesitz, dann in der Diskussion in den Staat-Stadt und lokalen Regierungen, wobei nuanciert Chance, sie in der Gemeinsamen Konferenz diskutieren. Nach einer umfassenden Überprüfung des Systems im Ministerrat der 12 betrieben März 2010 wurde das Gelenk dem Parlament für die Expression von Stellungnahmen des Ermächtigungsgesetzes erforderlich vorgestellt.

Inhaltlich sieht der Plan für die Übergabe an lokale Behörden in der Kunst bezeichnete Ware. 5. Dies sind vor allem:

  • Unterkunft um diese der maritimen Eigentum und zugehörige Vermögenswerte gehören, ausgenommen diejenigen, die direkt von der Regierung eingesetzt;
  • Immobilien gehören an die öffentliche Wasser und zugehörige Vermögenswerte, sowie den Zustand Wasserwerke und der Landgewinnung Stand, jedoch ohne den Bereich der Flüsse und Seen von überregionaler Tragweite, wenn nicht der Gegenstand der Vereinbarung zwischen den betroffenen Regionen;
  • Flughäfen auf regionaler oder lokaler Ebene;
  • Bergwerke, Steinbrüche und Torfmoore;
  • weitere Immobilien des Staates. Insbesondere werden sie Eigentum in Gebrauch im Bundesministerium der Verteidigung nicht unter denen für die Funktionen der Verteidigung und nationale Sicherheit verwendet, enthalten übergeben werden.

Aber sie bleiben von diesem Verfahren Übertragung der Vermögenswerte ausgeschlossen:

  • Eigentum von Ministerien und andere öffentliche Einrichtungen für die bewährte und effektive institutionelle Zwecke verwendet werden;
  • Häfen und Flughäfen von wirtschaftlicher Bedeutung nationaler und internationaler Ebene;
  • Netzwerke von staatlichen Interesse, einschließlich der staatlichen und Energie;
  • Eisenbahnen im Einsatz von Staatseigentum;
  • Nationalparks und Naturschutzgebiete Zustand
  • Vermögenswerte der Stiftung des Präsidenten der Republik, sowie Vermögenswerte in Gebrauch in irgendeiner Weise an den Senat bildet, das Abgeordnetenhaus, das Verfassungsgericht sowie Organe der verfassungsrechtlicher Bedeutung.

Der Status der übertragenen Vermögenswerte betrifft Art. 4; insbesondere vorgesehen ist, dass die übertragenen Vermögenswerte an die maritime Eigenschaft, Wasser und Flughafen gehören weiter die vom Bürgerlichen Gesetzbuch und den Vorschriften für den Schutz und die Erhaltung mit demselben Code, den Code der Navigation, regionalen Gesetz und den Regeln der Europäischen diktiert etablierte System Sektor, insbesondere im Hinblick für den Schutz des Wettbewerbs. Ihre möglichen Übergang zu den zur Verfügung stehenden Vermögenswerte müssen in Übereinstimmung mit Art. 829, com. 1, cc, einer Verwaltungsbehörde erklärt werden und muss die öffentliche Bekanntmachung im Amtsblatt angegeben werden. Dieser Waren kann jedoch nicht von Oberflächenrechten erfolgen. Sonstige Vermögenswerte übertragen werden, es sei denn, an der Zeit, dass es nicht bereit ist, zu Recht in Staatseigentum oder die Aufnahme in das Erbe nicht zur Verfügung zu halten, einen Teil der zur Verfügung stehenden Vermögenswerte der Gemeinden, Provinzen, Regionen und Metropolen werden sie zu; dennoch können sie nur nach bestimmten Verfahren und mit einem Zertifikat veräußert werden, die Agentur des staatlichen Eigentums oder des Landes im Einklang mit ihren Fähigkeiten.

Schließlich bestimmt Artikel. 3 enthält die Modalitäten für die Übergabe der Ware, die auch für gelenkige und von zahlreichen anderen Bestimmungen integriert ist, während Artikel. 6 befasst sich mit der Vereinfachung der Verfahren für die Umsetzung der Bundesstaatseigentum und der Kunst. 7 schützt alle Handlungen, Verträgen, Formalitäten und andere Schritte zur Durchführung des Bundes-Staatseigentum allen Rechten und Pflichten erforderlich.

  0   0
Vorherige Artikel Militärstrategie
Nächster Artikel Kirche der Verkündigung

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha