Campofontana

Campofontana ist ein Ort, der Monti Lessini in der Gemeinde Selva di Progno in der Provinz Verona. Es ist ein Ort viel von Touristen vor allem im Sommer und im Winter in den Weihnachtsferien besucht, in der Tat legt Roncari ist eine Krippe in der ganzen Veneto berühmten gesetzt.

Geschichte

Die Ursprünge der Campofontana sind unklar. Es wird angenommen, dass in der Vorgeschichte war das Vorhandensein einer castelliere. In der Römerzeit entvölkert dieser Bereich viel dann zum Rückkauf von Einwohnern im Mittelalter.

Physikalische Geographie

Gebiet

Das Dorf liegt auf 1224 m Campofontana befindet s.l.m. Es liegt in der östlichen Lessinia im venezianischen Alpen grenzt an die Gemeinden Vestenanova, Badia Calavena, Crespadoro, Velo Veronese und Trentino-Alto Adige entfernt. Der höchste Punkt ist der Mount Lobbia, die mit ihren 1672 Metern steht.

Klima

Das Gebiet der Campofontana, wobei Dorf Selva di Progno, innerhalb klimatisch Band F. eingestuft Wir haben ein ziemlich harter Winter mit Temperaturen, die sogar erreichen kann -15 ° C mit einer durchschnittlichen um 0 ° C Im Sommer ist die Temperatur nie über 20-25 ° C Niederschlagsmenge beträgt im Durchschnitt 1.200 ml und Schnee oft über 50 cm in dem Land, und kann bis zu 1 Meter in den höchsten Gipfeln zu sein. Im Jahr 1985 er -25 ° erreicht

Naturschutzgebiete und archäologische Stätten

  • Campofontana ist Teil der Lessinia Park, der die Schönheit der Natur, die sie umgibt verbessert.

Kunst und Kultur

  • Kirche St. Georg die ersten Aufzeichnungen aus dem vierzehnten Jahrhundert stammen, dann erweitert und in seiner Hauptachse modifiziert.
  • Schöne Friedhof mit Grabsteinen aus dem frühen Jahrhundert Werke lokaler Künstler Griso Giorgio zwanzigsten sagte: "George Herrn"
  • Zum Besuch der "Madonna de la Lobia" typischen Skulptur Cimbra Steinen der Region und eine der schönsten Hauptstädte der Lessinia besser bekannt als "Capitel de Stempe"
  • In jeder Region des Landes ist es möglich, die berühmte "Colonette zimbrischen" religiöse Zeugnis der lokalen Bevölkerung zu sehen
  • Jedes Jahr im Bezirk Roncari, organisierte er eine lebende Krippe in der ganzen Veneto berühmten
  0   0
Vorherige Artikel Crelan-Euphony
Nächster Artikel Adriano Celentano

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha