Carcharias taurus

Der Bullenhai ist ein großer Hai Bewohner der Küstengewässer auf der ganzen Welt mit unterschiedlichen Namen, je nachdem wo sie leben. Zum Nachteil der sein Aussehen ist es relativ ruhig und bewegt sich langsam, auch wenn dies nach wie vor ein sehr guter Schwimmer.

Es ist vom Aussterben und oft auch in Italienisch, mit der Carcharhinus leucas verwechselt bedroht, weil der englische Name des letzteren, Bullenhai.

Distribution

Kiefer trifft in der Regel in den Küstengewässern, in einer Tiefe von 10-60 Metern, obwohl es in größeren Tiefen gesehen worden. Oft ist es in Löchern und Höhlen versteckt während des Tages und kommt in der Nacht zu essen. Forschung zeigt, dass der Hai ist in der Regel weniger als einen Kilometer vom Ort der Begegnung, und in der Nähe des Meeresbodens. Präsentieren auf der ganzen Welt, im Atlantik, Pazifik und im Indischen Ozean. Zwischen 1950 und 1960 war es kurz vor dem Aussterben in australischen Gewässern, wo es immer noch als gefährdet eingestuft.

Anatomie

Der Körper ist massiv, mit zwei großen Rückenflossen, der Schwanz ist mit einem langen Oberlappen verlängert. Sie wächst bis zu einer Länge von 320 cm. Der männliche Reife erreicht, wenn es 210 cm breit und 220 cm weiblich.

Reproduktion

Fortpflanzung ist ovoviviparous. Das Weibchen hat zwei Gebärmutter. In der Gebärmutter der junge Hai zuerst gebildet, so dass in der Regel essen andere Schwangerschaft werden von je einem / zwei Exemplare geboren.

  0   0
Vorherige Artikel Karel Doorman Klasse
Nächster Artikel Apomys littoralis

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha