Carlo Jacono

Carlo Jacono war ein italienischer Maler und Illustrator. Es wird unter dem Namen des Mannes des Kreises bekannt, für die grafische Gestaltung von vielen seiner Titelseiten von Zeitschriften, einer Rose, Kriminalität, Krieg, Italienisch, Englisch, Schwedisch, Norwegisch, Amerikanisch. oder einfacher Suche nach Namen allein Jacono, mit dem er unterzeichnet.

Biographie

Er lebte und arbeitete in Mailand. Er studierte an der Kunsthochschule und der Akademie der bildenden Künste von Brera, wonach er sein Debüt als reiner Maler.

Eine Studie der amerikanischen Werbe in Italien, kurz nach dem Ende des Studiums, überzeugt ihn, Grafiken und Illustrationen zu den Aktivitäten der Studie bezogen erstellen. 1950 Alberto Tedeschi Jacono beruht auf der Erkenntnis, der Abdeckungen des Gelben Mondadori, der bis 1986 arbeitete, produziert mehr als 3000 Bilder. Sein sind auch die ersten 100 Plätze des Wochen Science-Fiction-Urania zunächst auch im Inneren veranschaulicht. Im Jahr 1960 produziert alle Abdeckungen des Wochen Spionage Secret, bis zu 1990 dargestellt wird dies durch Illustrationen zu vielen anderen Zeitschriften Mondadori gefolgt.

Arbeitet mit dem Rizzoli Corriere della Sera, realisiert der Serie deckt Emilio Salgari gibt Seagull, Spielkarten für Dupont, andere Werke für Mondadori, Illustrationen für die Sonntags Courier und die Europäische. Die bevorzugte Technik für beide Bilder für Illustrationen ist die Ölmalerei.

Im Jahr 1970 wird er ausgezeichnet mit dem Abbildung.

  0   0
Nächster Artikel Centurion

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha