Carlos Orrantia

Carlos Emilio Orrantia Treviño ist ein mexikanischer Fußballspieler, Mittelfeldspieler des Pumas und Mexiko Fußball-Nationalmannschaft.

Es trägt den Spitznamen "el Charal", nach einem Fisch in mexikanischen Gewässern gestattet.

Technische Merkmale

Es wird in der Regel als externe Mittelfeldspieler in Pumas verwendet. Es kann auch besetzen den zentralen Mittelfeld Rolle.

Werdegang

Club

Das Debüt in den Pumas

Produkt der Jugend der Pumas, hat die Möglichkeit, in der ersten Mannschaft im ersten Spiel der Mexikaner in der Gruppe der Concachampions 2009-2010, 18. August 2009, gegen Comunicaciones aus Guatemala, wo er von der ersten Minute spielte debütieren. Anschließend wird bei Spielen gegen Real España, W Anschluss und Comunicaciones ersetzt, ohne zu Felde in die Ko-Runde, wo die Pumas von Cruz Azul im Halbfinale ausgeschieden.

Der 25. April 2010 kommt die Liga-Debüt mit der ersten Mannschaft, der 17. Tag des Turniers gegen die Indianer, Klausur, wenn er in die 64. Minute anstelle von Alex Diego, in der 2-0 Niederlage des Teams katzenartig, aber es funktioniert nicht Es untergräbt ihren Zugang zu Liguilla, wobei die Pumas von Santos Laguna eliminiert.

Im nächsten Turnier, Eröffnung im Jahr 2010, wird ein ständiges Mitglied der ersten Mannschaft, und nimmt das Feld als Ersatz in der zweiten Mal in sieben Fällen, einschließlich der Viertelfinal-Rückführung Liguilla gegen Cruz Azul, wo die Pumas stürzen die 1 -2 Innen werde das Hinspiel auswärts mit Zielen von Martín Bravo und Juan Carlos Cacho, und wo Orrantia ersetzt 61 Minuten Juan Francisco Palencia gewinnen 0-2. Das Team ist jedoch angehalten im Halbfinale von Monterrey.

In der Klausur 2011-Turnier von den Pumas gewonnen, es öfter verwendet wird, erzielte 14 Ligaspiele am Ende. Ist ihr erstes Tor in der Liga am 6. Februar anlässlich des Netzwerks, den Sieg seiner Mannschaft im Spiel gegen Puebla all'89º Minuten ergibt nach Erkennen ein paar Minuten vor dem Kollege Javier Cortés. Im nächsten Spiel gegen Chivas und bietet die Unterstützungs ermöglicht Cortes, das ultimative Ziel von 1-1 zu realisieren, und in den folgenden 30 Minuten zuletzt gegen Estudiantes erzielte ein Kopfballtor und einer Vorlage für Dante López . Er nimmt das Feld in der letzten Etappe gegen Morelia, die vergibt den Titel, um das Hochschulteam, über das Intervall von Martín Bravo nehmen.

In der Meisterschaft Eröffnung 2011 ist nicht für die ersten sechs Tage, da in Unter 20-Weltmeisterschaft engagiert zur Verfügung, aber bei seiner Rückkehr erhält die Ausgangs Job, beginnend von der ersten Minute gegen Cruz Azul und die Bereitstellung der Hilfs für die momentane Balance von Martín Bravo. Ein Tor erzielt auch in der 4-1 Sieg gegen Toluca Kopf und erzielte acht Auftritten am Ende des Turniers, mit der Pumas, der nicht für das Finale qualifiziert sind. In der Klausur weiterhin Strähne des Teams, die nur drei Siege hat. Orrantia gelingt, ein einziges Tor, der die Vorlage von Javier Cortés, die dritte letzten Tag gegen Atlante, was den Sieg für sein Team.

Nationale

National Under-20

Im Jahr 2011 wurde er in die Auswahl für die WM-Qualifikationsspiele der Kategorie Unter-20 in Kolumbien gerufen. Das Spiel gegen Kuba, die ein zu helfen, Ulises Dávila für die endgültige 0-3 bietet zu spielen, dann das Entscheidende in der Partie gegen Panama, wodurch die Hilfs für David Izazola und Edson Rivera, der die Partitur bei 4-1 eingestellt, so dass Mexikaner von einem Play-off gegen Costa Rica, wo die Auswahl von technischen Juan Carlos Chavez gewinnt mit 1-3, durch ein Tor von Orrantia der 39. Minute.

In der WM in Kolumbien spielt jedes Spiel als Vorspeise, mit Ausnahme des ersten gegen Argentinien sie das Intervall für Saúl Villalobos eingeben. Die mexikanische Auswahl ihrer Gruppe überschreitet und schlug Kamerun in der Knockout. Nach der anfänglichen Vorteil der Afrikaner mit Franck Ohandza ist es Orrantia das Spiel Bericht all'81º Minute auszugleichen. Das Spiel endet, im Elfmeterschießen, in dem Kameruner falsche alle drei Schüsse, was Mexiko Zugriff auf das Viertelfinale. Hier wird die Auswahl überschreibt die zentralamerikanischen Gastgeber von Kolumbien 3-1, gibt aber dann nach Brasilien im Halbfinale, mit einer imposanten 2-0. In den Trost Finale, gewann Mexiko gegen die Französisch-Auswahl 3-1, somit den Abschluss der Meisterschaft auf dem dritten Platz. Orrantia hat in diesem Zusammenhang festgestellt, dass es zwar ein bisschen "des Bedauerns für die keine Chancen gegen Brasilien zu nutzen, war das Ergebnis von großem Wert, da sie platziert Mexico zu den besten nationalen Jugend der Welt.

National Under-23

Mit der Auswahl-23 nimmt an der Pan American Games 2011 Guadalajara. Er debütierte im ersten Gruppenspiel gegen Ecuador, ersetzen Isaac Brizuela 75 Minuten im Spiel, die die Mexikaner gewann 2-1. Brizuela ersetzt wieder in der anschließenden 1-1 Unentschieden gegen Trinidad und Tobago, dann übernimmt von Javier Aquino in der Partie gegen Uruguay gewann 5-2. Er spielt nicht die verbleibenden zwei Spielen, wenn Mexico ersten besiegt Costa Rica 3-0 im Halbfinale und dann siegte im Wettbewerb gegen Argentinien 1-0 im Finale.

A-Nationalmannschaft

Es wird von der CT Luis Fernando Tena für die Copa America 2011 in Argentinien, wo jedoch nimmt das Feld einberufen. Das Tri wird von der Konkurrenz nach dem Verlust aller drei Gruppenspielen eliminiert.

Statistik

Einsätze und Tore in den Club

Aktualisiert am 7. Februar 2011.

Erfolge

Club

Nationale Wettbewerbe

  • Mexikanische Liga: 1

Datenschutz

Außerhalb des Platzes ist ein enger Freund des Spielers von Cruz Azul Néstor Araujo, mit dem er in der Welt spielte unter 20, und Mittelfeldspieler Diego Reyes Amerika, neugierig die beiden historischen Rivalen der Pumas.

  0   0
Vorherige Artikel Luigi Berzano
Nächster Artikel Die Art des Tieres

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha