Caroline Unger

Caroline Unger war eine Altistin österreichischen.

In Italien wurde er als Carlotta Ungher bekannt.

Ungarischen dramatischen Sopran begann zunächst als Alt- und Mezzosopran. Er studierte in Mailand mit D. Ronconi und Wien mit JM Vogl. Er debütierte in Wien im Jahre 1821 in der Rolle der Dorabella. Es war der erste Künstler in der Rolle der Altistin der Missa Solemnis und der Neunten Symphonie von Beethoven.

Parisina d'Este, Belisario, Mary Rudenz von Gaetano Donizetti, Vincenzo Bellini Außen und einige Werke von Saverio Mercadante und Giovanni Pacini: von dem großen Impresario Barbaia für Italien geführt, teilweise als Protagonist in vielen Werken in Premiere fand er .

Donizetti schrieb für ihre Partei gezielt ausgerichtet und auf der Web- Center-Lösungen konzentriert, aufgrund seiner Fähigkeit, zu interpretieren.

Im Jahr 1833 im Théâtre des Italiens sang sie in Paris.

Er starb in Florenz in der Villa "der Konzeption" im Jahre 1877.

Gedanken des Komponisten auf Unger

Unger konnte widersprüchliche Meinungen zu generieren, weil seine Art und Weise der Interpretation links ein wenig "verdrängt Arten Komponisten.

  • Vincenzo Bellini schrieb in einem Brief: "Was ist eine schlechte Nachricht für mich ist, dass die" Ungher "die Piraten nicht, dass eine Frau nicht Sopran singen überhaupt!"
  • Gioachino Rossini, sentitala in Paris, sagte: "Unger hält die Wärme des Südens, die Energie des Nordens, die Lungen der Bronze, Silber und Stimme Talent Gold."
  0   0
Vorherige Artikel Suzdal "
Nächster Artikel Canaiolo

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha