Carpineto Romano

Carpineto Romano ist eine italienische Stadt von 4.652 Einwohnern in der Provinz Rom in der Region Latium.

Physikalische Geographie

Gebiet

Hotel liegt im Herzen der Lepine Mountains und grenzt an die Provinzen Latina und Frosinone. Das Gebiet von Carpineto Romano überwiegend aus Bergzusammen reicht, dass in 1536 Meter des Mount Semprevisa ihren höchsten Gipfel. Im Gemeindehaus noch Gemma Berg, Mount Erdigheta, Mount Perentile und Mount Malaina.

Die Stadt wird auf zwei Hügeln am Fuße des Monte Capreo, oben auf dem Papst Leo XIII, gebürtig aus der Stadt Lepina, legte er eine Gedenkkreuz im Jahre 1901.

Wie der Rest des Bezirks Lepine, wird das Gebiet von Karsterscheinungen von großer speläologischen Interesse betroffen. Unter den Buchenwäldern ist es nicht ungewöhnlich, dass über Dolinen und Höhlen der tiefsten aller Mittelitalien kommen.

Klima

  • Klimaklassifikation: Zone D, 2063 GR / G

Geschichte

Das Gebiet von Carpineto Romano wurde in vorrömischer Zeit vom Volsci, Italic Bevölkerung in dem Gebiet zwischen den Albaner Bergen und Aurunci siedelt bewohnt. Die Stadt heute hat ihren Ursprung im Mittelalter, die erste schriftliche Erwähnung der Existenz von Carpineto zurück bis 1077, dem Jahr, in dem der Lateran Canons concedettero mieten das Anwesen Carpineti die mächtige Familie von De Ceccano. Letztere wechselten sich im Jahre 1299 die Caetani Familie von Papst Bonifatius VIII Anagni. Andere Adelsfamilien Lazio besaß die Fehde von Carpineto, bis zum Ende des sechzehnten Jahrhunderts wurde es von Kardinal Pietro Aldobrandini, Neffe von Papst Clemens VIII gekauft werden. Donna Olimpia Aldobrandini, Schwester von Kardinal Pietro, machte es zu seinem "guten Zustand", die Vereinigung der Gebiete der Nachbargemeinden von Montelanico, Gorga und Gavignano Maenza. Während dieser Zeit wurde Carpineto ein Herzogtum und genoss seine größte Zeit der künstlerischen und kulturellen Blüte, mit Künstlern wie Caravaggio, die Verschönerung der Stadt Lepina mit Kirchen und wertvolle Werke, wie der heilige Franziskus in Meditation seit Jahrhunderten in der Sakristei der Kirche gehalten geholfen St. Peter der Apostel. In 500 'Familie Pecci in Siena stammt aus dem 1070 mit verschiedenen Geistlichen, Kaufleute und Honoratioren, eine Niederlassung befindet sich in Carpineto in der Burg, die den de Ceccano war und im Laufe der Jahrhunderte erweitert installiert.

Zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts traf er den Vormarsch der Truppen Napoleons und trat mit dem Rest der Lazio in der Ersten Französisch Reiches. Zu dieser Zeit entstand Gioacchino Pecci, der XIII einige Jahrzehnte später Papst Leo wurde. Während der napoleonischen Invasion und den folgenden Jahren sah Carpineto die Geburt des traurigen Phänomen der Banditentum. Der Aufstieg zum Papst Leos XIII verändert das Gesicht der Stadt Lepina, die eine neue künstlerische Blüte hatte und mit Kirchen, öffentlichen Statuen und Brunnen bereichert. Während des Zweiten Weltkriegs wurde es bombardiert, was zu schweren Schäden an der Bevölkerung. Unter den lebhaftesten in der kollektiven Erinnerung der Zeit, die wir sind auf jeden Fall die so genannte marocchinate und Missbräuche, die die Französisch Kolonialtruppen gegen die Bevölkerung Carpinetana erreicht.

Verein

Verbrechen in Carpineto Romano begangen

Bildung

Bildung

Museen

  • Museum des Königlichen Palastes Volsci

Kriegsmuseum

Personen, auf Carpineto Romano verbunden

  • Giuseppe Pecci, kardinal, in Carpineto Romano im Jahre 1807 geboren,
  • Papst Leo XIII wurde Gioacchino Pecci in Carpineto Romano im Jahre 1810 geboren,
  • Fantosati heiligen Antonius, Bischof und Heiligen, zum Priester geweiht in Carpineto Romano
  • Domenico Stella, ein Priester und Komponist in Carpineto Romano im Jahre 1881 geboren;
  • St. Charles von Sezze, Weltliche Franziskaner, spielte Apostolat in Carpineto Romano 1642-1646;

Administration

Im Jahr 1872 wechselte er seinen Namen Carpineto Carpineto Romano.

Andere Verwaltungsinformationen

  • Es ist Teil des achtzehnten Gemeinschaft Lepine Mountains.
  0   0
Vorherige Artikel Ardy Lightfoot
Nächster Artikel Leif Erikson

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha