Casal Burned

Casal Burned 5b ist das Stadtgebiet von der Stadt Rom Rom IV Kapital. Es breitet sich in den Bezirk Q. Collatino XXII.

Einwohnerzahl: 22.413 Einwohner.

Geschichte

Das Gebiet wurde zwischen den sechziger und siebziger Jahren von Land verlassen Gras zwischen entstanden ist, mit Ausnahme bestimmter bereits bestehenden Kernen und ist nun zwischen der Via Tiburtina Norden und dem städtischen Strecke von der Autobahn Rom-Aquila Süden und Bereiche Casal Bertone Verderocca Ost und West.
Via Galla Placida bildet die Westgrenze, während im Osten über Filippo Fiorentini trennt sie von Verderocca.

Der Bereich dreht sich um Piazza Riccardo Balsamo Crivelli, auf dem höchsten Punkt der Gegend.

Punkte

Interessant sind auch die Villa Fassini, heute Sitz der Autostrade, Casale Cacciarella und die archäologischen Ruinen der Villa des Aquilio Regulus lange Straße von Cluny.

Interessante Entdeckung der Höhlen, bereits als Pilzfarmen bei Ausgrabungen unter einem Fußballfeld für den Bau von Parkhäusern in der Via Bergamini verwendet, in den frühen einundzwanzigsten Jahrhunderts. Das Vorhandensein dieser Höhlen war noch nie ganz vergessen, wie Geschichten im Umlauf unter den Nachbarskindern in den 80er und 90er Jahren über die "geheime Tunnel", die das Feld der Villa Fassini verbinden würde belegen.

Orte der Anbetung,

  • Kirche St. Johannes der Täufer in Collatinus in über Sandro Sandri.

Links

  0   0
Vorherige Artikel Minot Judson Savage
Nächster Artikel Purgatorio - Canto sechsten

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha