Castel del Monte Bombino Nero

Das Castel del Monte Bombino Nero ist ein Rotwein mit der Herkunftsbezeichnung kontrollierte und garantierte Produkt in den Gemeinden von Minervino Murge, Andria, Trani in der Provinz Barletta-Andria-Trani und der Gemeinden von Corato, Ruvo di Puglia, Terlizzi, Palo del Colle , Toritto, Bito, Binetto in der Nähe von Bari

Bei Sorten, die berechtigt sind, es zu produzieren

  • Bombino schwarz Mindest 90%.
  • Andere nicht-aromatischen roten Trauben, geeignet für den Anbau in der Region Apulien für die homogene Produktionszone "Murgia Central" auf ein Maximum von 10%

Produktionstechniken

Die Weinberge müssen die, die folgen, die in den Absätzen Anforderungen erfüllen:

  • Für neue Anlagen und Wiederbepflanzung die Dichte nicht weniger als 4000 Pflanzen / ha zu Baum oder Spalier gezüchtet werden.
  • Es ist verboten, zwingen zu üben.
  • Zusatzbewässerung ist erlaubt.

All die Weinbereitung, Reifung und Abfüllung, muss im Bereich DOCG durchgeführt werden.

Verkostungsnotizen

  • rosa Farbe mehr oder weniger intensiv;
  • Geruch: charakteristisch, zart, fruchtig;
  • Geschmack: trocken, harmonisch;
  • reduzierender Zucker-Rest von nicht mehr als 10,0 g / l.

Historische Notizen

Die uralte Weintradition des Gebiets wird durch mehrere Dokumente von großem historischen Wert dargestellt und Kunstwerken aus dem Magna Griechenland, sind die fundamentalen Beweis für die enge Verbindung zwischen der menschlichen und der Qualität und der Eigenschaften von Wein . Der Mann, im Gespräch auf dem Territorium, im Laufe der Zeit an den traditionellen Techniken des Anbaus und der Weinherstellung, die in der heutigen Zeit, dank der wissenschaftlichen und technologischen Fortschritt wurden stark verbessert und verfeinert, um Weine an diesem Tag d zu erhalten, durchlaufen hat 'heute genießen beträchtlichen Ruhm für ihre besonderen Qualitäten sowohl national als auch global.

Vor dem heutigen Disziplinar dieser Wein durch Dekret des 1971.05.19 DOC anerkannt, DOCG anschließend mit 04.10.2011 mit DM 30.11.2011 geändert DM erkannt

Nach den Regelungen des Jahres 1971 der "Castel del Monte Bombino Nero" Ergebnis war ein Wein aus der Fermentation von den folgenden Trauben hergestellt:

  • Bombino schwarz: 90,0% - 100,0%
  • Andere nicht-aromatischen roten Trauben, geeignet für den Anbau in der Region Puglia zu einem Maximum von 10%.

Und mit den folgenden Merkmalen:

  • resa_uva q = 130
  • resa_vino = 70,0%
  • titolo_uva = 10,0%
  • titolo_vino = 11,0%
  • estratto_secco = 16,0 ‰
  • Farbe: pink unterschiedlicher Intensität
  • Bouquet: delikat weinig, charakteristisch, fruchtig
  • Geschmack: trocken, harmonisch, zart

Pairings

Herstellung

  0   0
Vorherige Artikel Claus Norreen
Nächster Artikel Mary Jo Markey

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha