Castle Justiz Derby

Das Schloss Justiz Derby, gerichtlichen oder Burg von Derby, die im Mittelalter war der Center Court der Herrschaft der kirchlichen Derby, heute ein Ortsteil von La Salle, Aostatal. Es war nur eine der befestigten Gebäude der Derby, das einzige Gebäude von einiger Bedeutung zusammen mit dem Herrenhaus eines Notars erhalten.

Geschichte

Im dreizehnten Jahrhundert erbaute Schloss gehörte ursprünglich den Justiz Kanoniker von Aosta, ist aber nicht sicher, ob es unter der Kontrolle der Kanoniker von St. Orso oder dem Kanon der Kathedrale war.

Bezeichnung

Das Schloss ist eine massive Struktur mit einem quadratischen, dreistöckigen; Es hat die Überreste einer Stadtmauer mit Eckturm mit einem kreisförmigen Querschnitt, die einige Lücken hat: nach Carlo Nigra, waren wahrscheinlich zwei ursprünglich ausgesetzt Türmen. Zugang, nicht erhöht, wenn nicht ein paar Schritte, wird durch eine Pechnase geschützt. Zu einer Zeit, könnten die verschiedenen Ebenen nur über eine Treppe in die Kapuziner erreicht werden: die Wendeltreppe wurde später hinzugefügt.

Im Untergeschoss als Gefängnis genutzt, sie Straftäter auf ihren Prozess warten hier verlassen, falls sie für schuldig befunden wurden gebracht. Zu den Ursachen der Rechtsstreitigkeiten, zu dem sie vor Gericht durchgeführt werden, es hat den Diebstahl von Holz zitiert.

Nach der Tradition, eine U-Bahn-Tunnel von der Burg menerebbe zu gerichtlichen Herrenhaus eines Notars von Derby, in der gleichen Straße.

Heute ist die Struktur in einen Bauernhof umgewandelt.

  0   0
Vorherige Artikel Lok FS 896
Nächster Artikel Grafschaft Katzenelnbogen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha