Cecilia Salvai

Cecilia Salvai ist ein italienischer Fußballspieler, Verteidiger von Verona und der italienischen Nationalmannschaft.

Werdegang

Club

Salvai begann mit dem T-Shirt von Real Canavese im Jahr 2008, und in der folgenden Saison wechselte er nach Turin, wo die Gittergranate hat an drei aufeinanderfolgenden Ausgabe der Serie A. Es wuchs er zu einem festen Punkt der Verteidigung, in der Lage sich zu bewegen von seiner Rolle als Triplett er verlassen hat Innenverteidiger zu werden, wenn nötig. Stier, auf der offiziellen Website, beschrieb es als "zweifellos den Spieler mit einer größeren Attraktivität in der rosa". Für die Saison 2012/13 landete in der Schweiz bei Rapid Lugano, aber nach einer Saison kehrte er nach Italien vesitre dem Hemd von Verona, der die Weltmeisterschaft 2013 bis 2014 spielen wird.

Nationale

Salvai begann mit der Nationalen U-19, um in die Spiele der Gruppenphase der Kategorie Europäische 2011 zu spielen. Er erzielte sein erstes Tor mit dem Shirt 5. Juni 2011, als sie zog gegen Belgien und, in wenigen Minuten, hob sein Team das Ergebnis und gewann 3-1. Außerdem beteiligte sich an der Halbfinale gegen Norwegen, verloren 2-3. Sie gespeichert wurde auch für die Europameisterschaft 2012 bestätigt und war Halter in der Qualifikationsspiele für die beiden ersten und der zweiten Phase, als Italien beendete letzten unter den Kleinanzeigen auf dem zweiten Platz und nicht in die Endrunde gelangen. Im Jahr 2012 nahm er an der Welt mit dem Nationalen U-20, spielen alle drei Spiele der Gruppenphase, in Italien, Finishing letzten, nicht zu fördern. Salvai sein Debüt in der Nationalmannschaft mehr 19. September 2012 in der letzten Qualifikationsspiel für die Europameisterschaft im Jahr 2013.

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha