Cesena Station

Cesena Station ist ein Bahnhof dellalinea Bologna-Ancona-Mail-Dienst mit dem Namen der Stadt.

Das Management von Gewerbeflächen wird durch CentoStazioni betrieben, während die Räumlichkeiten und Einrichtungen von Konzernstation verwendet werden durch RFI verwaltet.

Geschichte

Die Station wurde am 1. September 1861 zusammen mit der Amtsleitung Bologna-Forli Bologna und Ancona eröffnet.

Strukturen und Geräte

Das Empfangsgebäude ist eine Struktur, auf zwei Ebenen: Im Erdgeschoss gibt es Dienste für Reisende, während im Obergeschoss untergebracht sind Büros. Das Erdgeschoss ist aus Backstein und ist mit elf Bögen zusammengesetzt. Das Obergeschoss ist mit Ziegeln gedeckt und besteht aus elf mullioned Fenster durch ein Gesims dekoriert.

Die Station im Besitz eines Frachtterminal mit angeschlossenem Lager: Heute ist der Flughafen wurde demontiert und an seiner Stelle wurde ein Parkplatz gebaut, während das Lager wurde den Speicher umgewandelt. Die Architektur der Laden ist sehr ähnlich dem von anderen italienischen Bahnhöfen.

Der Plan der Gebäude ist rechteckig.

Der Platz wird von vier Spuren alle mit Kai, Obdach ausgestattet und durch eine Unterführung und einen Aufzug miteinander verbunden sind.

Service

Die Station verfügt über:

  •  Ticket an der Tür: täglich von 6.00 bis 21.00 Uhr
  •  Ticket-Self-Service-aktiven 24/24.
  •  Parkplatz Wechselstube
  •  Unterführung
  •  WC
  •  Bar
  •  Zeitungsstand
  •  ATR Busbahnhof
  •  Taxi
  •  Wartezimmer
  •  Fahrrad-Parken
  •  Zugänglichkeit für Behinderte
  •  Aufzüge
  • Geldautomat

Bewegung

Der Fahrgastbetrieb wurde ausschließlich von Trenitalia im Namen der Region Emilia-Romagna statt.

Die Züge sind von regionalen, Intercity, Intercity Nacht, Frecciabianca und Espresso.

Insgesamt wurden etwa hundert und zwei Züge, die Durchführung dieses Service-Station und ihre Hauptziele sind: Zentral Bologna, Rimini, Ancona und Piacenza.

Die Station wird von ca. 2,5 Millionen Passagiere pro Jahr besucht.

Austausch

Auf dem Platz vor dem Empfangsgebäude ist ein Busbahnhof. Der Manager des Service, der sich von 6.55 bis 19.40 Uhr durchgeführt wird, ist auf Start Romagna; die wichtigsten Zielen der Überlandbusse sind Cesenatico, Forli, Savignano sul Rubicon, Bagno di Romagna und Sarsina.

In der Gegend, die als Fracht verwendet wurde es einen großen Parkplatz gebaut wurde.

  0   0
Vorherige Artikel Iver Bjerkestrand
Nächster Artikel Fight for This Love

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha