Chabasit

Die Chabazit, der auch als acadialite bekannt ist Tectosilicat ein Mineral aus einem Zeolith mit der Formel: Al2Si4O12 · 6H2O.

Etymologie

Der Name von diesem Mineral wurde ursprünglich als Chabasit in Journal d'Histoire, vol.II, S.181 von Bosc d'Antic transkribiert und die aus dem griechischen Autor χαβάζιος abzuleiten, chabàzios, eine der 20 Steine ​​in den orphischen Gedicht Lithikà benannt , um 758. Der Name, die tatsächlich in den Handschriften des Gedichts vorhanden ist χαλάζιος, chalàzios, so dass das Erz sollte umbenannt oder chalazite chalasite, zog es jedoch vor, den ursprünglichen Namen Chabazit, die in den Veröffentlichungen in italienischer Sprache ist zu halten Chabasit geworden.

Minerals Series

Die Prävalenz von einem anderen Kation innerhalb der Struktur haben wir: Chabasit-Ca, Chabasit-K und Na-Chabasit Chabasit-Sr, für die gemäß der Nomenklatur des IMA ist nicht mehr der Name einer Mineralarten, sondern eine Reihe von Mineralien.

Kristallhabitus

Normalerweise in dem System auftritt triklinen Kristalle pseudokubischen oder rhomboedrischen; können farblos, weiß, orange, braun, rosa, grün und gelb werden, ändert sich die Farbe bei der Änderung der in der Kristallstruktur vorherrschenden Kation.

Form, die in der Natur vorkommt

Die Kristalle sind oft Partnerstadt. Der Glanz ist Glaskörper und Transparenz durchlässig ist.

Ort der Entdeckung,

Es ist vor allem in Indien, Island, Färöer-Inseln, Nordirland, Italien, Böhmen in Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika.

  0   0
Vorherige Artikel Plaza de Toros de Ronda
Nächster Artikel Credito Cooperativo Fiorentino

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha