Chad Mendes

Chad Edward Mendes ist ein amerikanischer Mixed Martial Arts Kämpfer.

Kämpfe im Federgewicht Kategorie für den UFC, der eine Titelanwärter in 2012 und 2014 war, wobei beide Male durch die Meister Jose Aldo besiegt.

Für die Offiziere der UFC ist die Nummer eins im Federgewicht Division.

Karriere in Mixed Martial Arts

Student

Mendes hat eine große Vergangenheit in Ringen auf Schulebene: der California Polytechnic State University, erzielte er eine NCAA-Rekord von 64 bis 14 und in der älteren Altersgruppe war von 30,1, Ranking als Nummer eins Kämpfer in den Vereinigten Staaten. Es war ein All-American in 2005 und 2008.

World Extreme Cagefighting

Nach Mendes in die Team Team Alpha Male, wo Sie mit Athleten wie Urijah Faber und Joseph Benavidez ist für die Organisation Palace Fighting Championship kämpfen trainieren, wo rollt fünf Siegen in Folge.

Im Jahr 2010 gibt es eine Änderung an der WEC, wo er weitere vier Spiele in Folge gewonnen.

Ultimate Fighting Championship

Das Debüt in der UFC erfolgt 5. Februar 2011 gegen Michihiro Omigawa: Mendes bekommt eine Entscheidung Sieg, ebenso wie die nächste Sitzung gegen Rani Yahya.

Bereits in seinem dritten UFC Mendes er die Gelegenheit, um den aktuellen Champion Jose Aldo bei UFC 142. Das Treffen in Rio de Janeiro, Brasilien, dem Geburtsort von Aldo, der die erste Karriere Niederlage in den USA zufügt erfolgt Herausforderung bekommt mit einer starken Knie gefolgt von einer Reihe von Schlägen, wenn es nur einen zweiten am Ende der ersten Runde.

Mendes gewinnt erneut im Juli 2012 mit einem schnellen KO gegen Cody McKenzie. Im selben Jahr würde Hacran Dias in Australien Gesicht, aber wegen einer Verletzung an den brasilianischen berührte Mendes kämpfte und besiegte Newcomer Yaotzin Meza wieder mit einem KO in der ersten Runde.

Im Jahr 2013 würde Mendes Manny Gamburyan Gesicht, aber die letzteren gaben wegen einer Verletzung zurückziehen und später Mendes wurde in eine neue Veranstaltung gegen Lehm Guida, der wiederum s'infortunò und wurde von Darren Elkins ersetzt eingebaut: Mendes noch s'impose mit einem technischen Ko in etwas mehr als einer Minute. Im selben Jahr wurde er schließlich steht Lehm Guida, Nummer 9 zum Zeitpunkt Anwärter in der UFC Offiziere der Division, gewann zum vierten Mal in Folge durch KO und Ex-Champion Strikeforce die erste Niederlage zuzufügen, um aus seiner Karriere zu klopfen. Im Dezember steht sie No. 8 Anwärter Nik Lentz gewinnen nach Punkten.

An diesem Punkt in Mendes wurde ihm eine neue Chance, den aktuellen Weltmeister Jose Aldo, aber einen Monat nach der Sitzung der brasilianische s'infortunò und die ganze Veranstaltung UFC 176 abgebrochen wurde fechten und zwang die Verschiebung der Titelmatch im Oktober mit dem Ereignis UFC 179: Aldo vs. Mendes II: Der Rückkampf war ausgeglichener und beendete die Karten, aber die beste Auftreffen auf den Champion nahm alle Richter auf eine Punktzahl von 49 bis 46 bei Jose Aldo zuweisen.

Ergebnisse in Mixed Martial Arts

  0   0
Vorherige Artikel Guarani language
Nächster Artikel Angelo Gallina

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha