Charles-Nicolas-de Sigisbert Sonnini Manoncourt

Charles-Nicolas-de Manoncourt Sonnini Sigisbert war ein Französisch Reisender und Naturforscher.

Biographie

Jugendzeit

Charles Sigisbert Sonnini war der Sohn von Nicolas-Charles Philippe Sonnini, gebürtig aus dem Kirchenstaat, wohnhaft im Herzogtum Lothringen, Berater des Königs von Polen Stanislas Leszczynski, Herzog von Lothringen zum Leben und der Bar, vor allem Sammler von Finanzen und Herrn des Herrenhauses von Manoncourt -en-Vermois, wurde im Jahre 1756 verliehen.
Er schloss sein Studium an der Universität von Pont-à-Mousson, den Ruhestand Jesuit. Er erwarb den Titel eines Doktors der Philosophie 21. Juli 1766 nur 15 und ein halbes Jahr. Im Februar dieses Jahres, als der König starb Stanislo, Lothringen und Barrois war Französisch. Dann zog er nach Straßburg, um Jura zu studieren, er sein Studium und wurde als Anwalt am Obersten Gerichtshof von Nancy am 15. November 1768 angenommen.
Sonnini hatte eine Leidenschaft für Reisen und zu erfüllen begann eine militärische Laufbahn und trat in die Marine 18 Jahren. Er setzt die Segel im Jahre 1772 für die Cayenne.

In Guyana

Er kam in Südamerika besucht Guyana und die Insel Cayenne. Während einer Expedition in Guyana, begann im Oktober 1773 und endete im April 1774, versuchte er, die Pfade topographischen in unbekanntes Terrain durch den Rio Negro, der Grenze zwischen Guyana und Peru folgen. Er fand einen Durchgang in die Berge, die "Gabrielle", die sehr vorteilhaft für den Französisch Handelsbeziehungen und, wenn dieser Pfad wurde entlang eines Kanals gebaut erwies, wurde er seinen Namen gegeben. Sonnini hatte damals 23 Jahren.
Während ihres Aufenthalts in Guyana machte er einige wichtige Beobachtungen der Natur und brachte die ornithologischen Sammlungen von denen nach seiner Rückkehr nach Hause, um das Labor für Naturwissenschaften spendete er.

Secretary of Buffon

Zwischen November 1775 und März 1776 war er sechs Monate in Montbard, auf Antrag von Buffon, der ihn verantwortlich für das Sammeln aller ausländischen Artikel zu Ornithologie setzen. Er war Ingenieur und entsprechende Labor der Wissenschaften ernannt.

Das Osmanische Reich: Ägypten, der Türkei und Griechenland

26. April 1777 schiffte er sich auf '' Atlas 'und landete in Ägypten am 20. Juni. Er hatte gelitten tolle Ideen und Menschenmassen: er dem Französisch Regierung vorgeschlagen, die Einrichtung eine Expedition, um den gesamten afrikanischen Kontinent von Norden nach Süden durchqueren, aber, wie vorherzusehen war, seinen Antrag ein toter Buchstabe geblieben. Er ging dann Ägypten durch Beschreibungen der gute Niveau von einigen Regionen. Zwei der von ihm als realisierbare angegebenen Straßen, wurden im Jahr 1778 Am 17. Oktober 1778 für die Türkei verließ gebaut und dann besucht Griechenland mit besonderem Schwerpunkt auf den Inseln der Ägäis.
Dann lassen Sie sich in einem Kriegskampagne über Mignone mit dem Ritter von Entrecosteaux beteiligt, dann Toulon kehrte er am 18. Oktober. Von dieser Erfahrung brachte er einige Pflanzenarten beabsichtigt, den Anbau in Frankreich zu verbreiten. So, 25. August 1787, präsentiert auf der Königlichen Akademie der Wissenschaften, Künste und Belletristik von Nancy einen "Memory auf den Anbau von den Schweden" oder Kohlrabi Lapplands.
Im Jahre 1798 den Bericht über seine Reisen mit dem Titel veröffentlichte er "Die Reise in der Ober- und Unterägypten, hergestellt im Auftrag von der vorherigen Regierung und enthalten Beobachtungen aller Art" ,, dann zwischen 1801 und 1802 der "Reisen Sie nach Griechenland und in der Türkei ".

Der Herr der Manoncourt

Nach seiner Rückkehr hatte Sonnini um Trauer und Leid der Familie, wegen seiner längeren Abwesenheit zu leiden hatte er verursachte auch die Entstehung von verleumderischen Gerüchte gegen ihn. Er hatte, alles aufzugeben, aber am Ende gewann den Fall der Verleumdung gegen seine Gegner, das Parlament von Nancy.
Ich sitze immer noch an einem Ort war jedoch nicht für ihn. Er fing an, die Begeisterung, die Kraft und seinem typischen Begeisterung zu verlieren. Jedoch holte er einen kleinen Bauernhof in Manoncourt und eine Burg gebaut mit 60.000 Franken, die sein Vater beiseite zu legen. Er legte sich so zu kultivieren das Land, und sein Beispiel trug wesentlich zur Verbesserung der Landwirtschaft in den Abteilungen der Meurthe, den Vogesen und dem Aisne.
Er ist aufgrund der erheblichen Ausbreitung von den Schweden, den Anbau von Wicken, die root an Land schlanker produzieren bis zu drei Stecklinge einer großen reichlichen Futterpflanzen, die durch Pferde, Rinder und Schafe geschätzt wurde nahm. Hay kultiviert auch die griechische und die Hesperiden als Arten oleifera.
Nach dem 13. Juli 1788, als eine riesige Hagelsturm brach über viel von Frankreich, veröffentlicht Sonnini das Buch "Voeu eines agriculteur", in dem er vorschlug, einige Methoden, um mit der Verwüstung der Katastrophe und dem Mangel an Saatgut befassen.

Die Revolution

In den frühen Tagen der Revolution, wählte seine Landsleute ihn für zweieinhalb Jahre als juristische Sekretärin am Gericht des District of Nancy, aber sobald das Gericht aufgehoben wurde, war ein Mitglied der Verwaltung der Abteilung der Meurthe, der gewesen war gewählt vor kurzem gegründet. Aber die "Willkür" von 1793 dazu geführt, dass Sonnini und alle seine Kollegen würden 5 Monate in den Gefängnissen des Revolutionsgerichts zu beenden, unter dem Vorwurf der Abgangs Vorwand, dass das Essen zu den Armeen der Rhein und Mosel fehlte. Er war enttäuscht und niedergeschlagen, und ging endgültig von der politischen Bühne. Er kehrte nach Hause. Er musste in Eile Heimat Manoncourt verlassen, weil sein Einkommen hatte in Schuldtitel, die den Wert in die Augen verlor bezahlt worden. Dann zog er nach Paris, und versuchte, seinen Lebensunterhalt zu schreiben literarischen Werken zu machen, aber ohne Erfolg.

Von Paris nach Wien: Wissenschaftler bekannt, aber beneidet

Er begann dann eine neue, monumentale Ausgabe von "Natural History", in 127 Bänden. Er veröffentlichte im Jahre 1801 die erste im Juni 1799 und der 127., mit Zusätzen von Buffon, sowie Einzelheiten über seine Erkenntnisse aus mehreren Beobachtungen. Dies ist zweifellos die beeindruckendste nach der Encyclopédie. In ihm können Sie die Fortsetzung der Arbeit von Buffon sagen eingesetzt Sonnini eine "Naturgeschichte der Fische" und der "Naturgeschichte der Wale", einschließlich der Teile, die bereits für Lacépède vorbereitet hatte.
Zusätzlich zu all dem ist auch ein Muss "Naturgeschichte der Reptilien". Parallel dazu veröffentlichte er seine "Reise nach Ägypten und Griechenland", während immer noch den Anbau der Idee der Neuschreiben des "Dictionary of Natural History", dessen erste Grundlagen wurden von den Ideen von Valmont-de-Bomare von 1764. In made " New Dictionary of Natural History "Sonnini schrieb das Teil über die" Geschichte der Säugetiere, Vögel verschiedener Arten und Jagd ".
Im August 1805 verließ er Paris und ging nach Vienne, zu übernehmen einen großen Jesuitenkollegs, auf Antrag der Fourcroy, dann Generaldirektor der öffentlichen Bildung, aber seine Amtszeit traf enormen Schwierigkeiten, in Weil, sagen sie, die Ausgrenzung von Menschen zu ihm übel gesinnt.
Er kehrte in die Hauptstadt, veröffentlichte er mehrere Abhandlungen über die Landwirtschaft und im Jahre 1808 auch eine neue Ausgabe von "Komplettkurs für Landwirtschaft" durch Rozier.

Illusionen in der Republik Moldau

Am 25. Oktober 1810 verließ er Frankreich für die Hauptstadt der Republik Moldau, zusammen mit seiner Frau und einem Neffen, mit einem Fünf-Jahres-Vertrag, die mit der Erziehung des Sohnes eines angeblichen Prinzen behandeln nahm. Bald lernte er, dass er ein Betrüger flohen Russland und wurde nur sechs Wochen nach der Ankunft der Sonnini zurückerobert.

Die letzte Reise

Viele wollen nicht gleich wieder in Frankreich zu gehen, entschied er sich, der Republik Moldau und der Walachei zu besuchen. Dann ging er zu Lamberg, Wien und Monaco von Bayern, der Stadt, wo er immer gut an, bevor endgültig in Paris der Rückkehr am 26. Dezember 1811. Aber, seit seiner Rückkehr begann Krankheiten und Leiden.
9. Mai 1812, im Alter von 61, das bewegte Leben von Charles Nicolas Sigisbert Sonnini de Manoncourt beendet.
Am nächsten Tag wurde er auf dem Friedhof des Ostens begraben. Der Maler Langlois Sézanne im Jahre 1802 dargestellt hatte, aber diese Arbeit nichts weiß; wenn es jedoch eine Kopie, in Form von Schnittführung, die von Etienne-Charles Voysard durchgeführt.

Works

  • "Bibliothèque physikalisch-économique et lehr amusante: contenant des Mémoires et pratiques Beobachtungen sur l'économie ländlichen sur les nouvelles découvertes les zzgl interessantes; Instrumens la Description de nouvelles Maschinen inventés et pour la perfection des arts et utiles agréables, etc. etc. . Auf Ya gemeinsame nombre de Remedes, pratiques et procédés, découverts récemment sur les maladies des hommes et des animaux, sur l'économie domestique et en général sur tous les objets d'agrément et d'utilité dans la vie; avec des Planches en taille-douce. Ouvrage à la portée de tout le monde ", Ed. Buisson, Paris 1782-1797 und 1802-1831.
  • "Mémoire sur la culture et les avantages du chou-navet de Laponie, lu à l'Assemblée publique de l'Académie des Sciences, Arts et Belletristik de Nancy, 25 août 1787", Ed. Geb. de La Rochelle, Paris, 1788.
  • "Manuel des propriétaires ruraux et de tous les habitans de la campagne, ou Recueil, par ordre alphabétique, de tout ce que la loi permet, VERTEIDIGEN ou dans toutes les ordonné circonstances de la vie et des Opérations rurales. Auf Ya gemeinsame tout ce qui a rapport à la chasse à la pêche, aux étangs et aux Konstruktionen Bauernhöfe; avec des modèles formules et de Baux, loyers, procès-verbaux et autres Actes utiles à la campagne dans ces differens cas ", Ed. F. Buisson, Paris 1808.
  • "Vocabulaire portatif d'Landwirtschaft, ländliche et d'économie domestique de médecine de l'homme et des animaux, de Botanique de Chimie, de chasse, pêche de et des autres Wissenschaften ou Kunst hier ont rapport à la Kultur des Terres et à l'économie, se gefunden in lequel die Erklärung claire et de tous les précise termes qui ne sont pas d'un Nutzung ordinaire et qui sont dans les employés livres d'agriculture et modernes dans d'autres livres. " In Zusammenarbeit mit M. Veillard und Etienne Chevalier. Ediz. F. Buisson und D. Colas, Paris, 1810.
  • "Annuaire française de l'Industrie, ou par ordre alphabétique Recueil des Inventions, perfectionnemens Découvertes et dans les Arts et utiles agréables hier falls font à Paris et dans les départemens; contenant l'état actuel des herstellt, Fabriques, Ateliers et autres établissemens Branchen française, avec les noms et des Adressen Inventeurs, le prix des différents objets, leur emploi ou à leur Anwendung Taucher Nutzungen ". In Zusammenarbeit mit Arsène Thiébaut de Berneaud, Ediz. D. Colas, Paris. 1811 und 1812 2 vol.
  • Zusammenarbeit mit dem Journal du Département de la Meurthe, der Bibliothèque physikalisch-économique ,, Cours complet d'agriculture François Rozier und verschiedene andere Publikationen der Landwirtschaft.
  • "Histoire naturelle, générale et particulière" Leclerc de Buffon "Nouvelle édition, accompagnée de Notes, et dans les laquelle suppléments insérés sont dans le premier texte, la place à leur hier convient. Herr ya ajouté l'histoire des Quadrupèdes et des Oiseaux découverts depuis la mort de Buffon, Zellen Reptilien des, des Poissons des Insectes et des Vers; enfin, l'histoire des Plantes nicht ce grand Natura n'a pas eu le temps de s'occuper Ouvrage eine Formanten. Cours complet d'Histoire Naturelle, bereitet par CS Sonnini, membre de plusieurs sociétés savantes ". Typography F. Dufart, Paris, 1808, 127 Bände in der 8..
  • "Histoire naturelle des Reptilien, dessinées avec Zahlen d'après nature, par CS Sonnini et par PA Latreille". Typography Crapelet, Deterville Bibliothek in Paris. 4 Bände.
    • Volume I & amp; Band II: Part One - Quadrupedi et Oviparous Zweibeiner.
    • Tomo III & amp; Tomo IV: Teil II - Snakes.
  • "Nouveau dictionnaire d'Histoire Naturelle, appliquée aux Arts, principalement à l'Agriculture et à l'Ėcomomie ländlichen et domestique, par une Societe de Natura et d'Agriculteurs. Avec des Zahlen tirées des trois Règnes de la Nature". Typography Crapelet, Libraire Deterville, Paris. 1803 - 1804, 24 Bände.
  0   0
Vorherige Artikel Carlo Freccero
Nächster Artikel AVATARA

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha