Charles Titus Dalbono

Charles Titus Dalbono war ein Historiker, Schriftsteller und Kunstkritiker Italienisch.

Biographie

Sein Vater, Paul, der aus einer wohlhabenden Familie kam ursprünglich aus Bologna, mit der Zeit verstrichen ist, arbeitete er zunächst als Schmied, dann an der Unterseite in einer Karriere Poste des Königreichs Neapel starten. Seine Mutter, Adelaide Lucangeli war un'arcade, der ältere Bruder, Cesare, ein talentierter Schriftsteller.

Charles Titus wurde früh von dem legendären und mythischen Aspekte der volkstümlichen Traditionen fasziniert, so dass sie in Geschichten von jungen Menschen, die, wie im Fall seiner ersten Oper, Die Jungfrau der Burg, nachgedruckt sechs Mal, bekam einige Erfolge veröffentlichen gießen.

Er zog nach Rom im Jahre 1834 nahm er an der juristischen Fakultät, er widmete sich der Malerei und arbeitete sowohl als Journalist und als Kunstkritiker in mehreren Zeitschriften. Diese Periode war der erste von drei Bänden der Sammlung von Kurzgeschichten Erzähler Italienisch, in mehrere Sprachen übersetzt. Im Jahr 1837, vor der Rückkehr nach Neapel, wo er Inspektor der Navigations ernannt, heiratete er die Dichter Virginia Garelli, mit der er fünf Kinder hatte. Von diesen sind jedoch erreichte er die Volljährigkeit erst Eduardo, der einige Ruhm als Maler kannte.

Zwischen 1841 und 1843 veröffentlichte er, in drei Bänden, Volkstraditionen von der Geschichte und Gebäude der Zeit, wo die Geschichten und Legenden von populären neapolitanischen stellen die Mittel erläutert, um ein Stichwort zu, in dem der Ton Romantik-fantasy herrschte Nachstellungen wieder geben über die Begründetheit der historischen Ereignisse.

Liberal, wenn auch moderate, einmal seinen Job nach dem Aufstand 1848 verloren, Charles Titus widmete sich vor allem auf die Literatur, so dass eine Anzahl von Fahrten, auch im Ausland, die schwanger mit Erfahrungen und inspirierende Freundschaften einiger beweisen würde, Interesse. In England zum Beispiel traf er Walter Scott, die haben dann gewesen wäre, eine Anleitung in Neapel, als die angelsächsischen Schriftsteller war dort für Durchsuchungen von Masaniello.

Insbesondere seit den frühen sechziger Jahren und kümmerte sich um Führungen geschrieben ein historisch-künstlerischen, darunter alte und moderne Rom, das neue Führer zu Neapel und den Return on alten neapolitanischen. Aber es sollte auch daran erinnert, dass im Jahre 1864 veröffentlicht, zuerst, die Handlungen des Verfahrens gegen Beatrice Cenci werden.

Works

Dramas

  • Ruggiero Sangineto oder der Anjou und die Aragonesen. Drama in drei Akten, Tip. Seguin, Neapel 1844.
  • Sisters: Romanzen und Balladen, Paris 1845.
  • Spagnoletto oder Künstler Rivalen. Historisches Drama in vier Akten, Briefmarken. De Angelis, Neapel 1872.
  • Annella Massimo. Historische Komödie in vier Akten, Briefmarken. De Angelis, Neapel 1875.

Guides und Schriften der Kunst

  • Rom. Erinnerungen und Fragmente, Noble, Neapel 1839.
  • Exzentrizitäten und Leidenschaften der Künstler, Stab. Typografie, Neapel 1855.
  • Meinungen zu den Werken der bildenden Kunst dargestellt an der Ausstellung von 1855 Stab. Sandwiches, Neapel 1856.
  • Letzte Ausstellung der bildenden Künste in Neapel, Tip. Italian Classics, Neapel 1859.
  • Geschichte der Malerei in Neapel und Sizilien bis Ende 1600 zu uns, Gargiulo, Neapel 1859.
  • Alte und moderne Rom. Erinnerungen und Fragmente, Rondinella, Neapel 1864.
  • Künstlerischen Blick rund um den fünften Ausstellung der neapolitanischen Veranstalter, Tip. Italian Classics, Neapel 1868.
  • Kunst zu Fuß durch die Hallen der sechsten Messe-Promotor, Tip. Italian Classics, Neapel 1869.
  • Max. Sein Timing und seine Schule, Tip. San Pietro a Majella in Neapel 1871.
  • Neuer Leitfaden nach Neapel und Umgebung. Mischsystem, Morano, Neapel 1876.
  • Zurück auf alten neapolitanischen Tip. de 'klassische italienische, Neapel 1878.

Kurzgeschichten, Romane und Kurzgeschichten

  • Die Jungfrau des Schlosses. Novella Briefmarken. Fibreno, Neapel 1831.
  • Arrigo und Guiscardo. Historische Roman, Neapel 1834.
  • Der Erzähler Italienisch, Puccinelli, Rom 1834.
  • Der Erzähler, 2 Bde., Tip. im Namen des Tasso, Neapel 1838.
  • Livia Annibaldi. Historische Fiktion, Briefmarken. Gargiulo, Neapel 1859.
  • Maria von den Flüchtigen. Venezianischen Geschichte, Tip. Teekocher, Neapel 1860.
  • Geschichte von Beatrice Cenci und de 'seinen Tag mit unveröffentlichten Dokumenten, Noble, Neapel 1864.
  • Italina. Posthumen Memoiren eines jungen Mädchens, Briefmarken. de 'klassische italienische, Neapel 1868.
  • Josaphat. Erinnerungen, Neapel 1872.
  • Laster und Tugenden der berühmten Familien, Tip. Industrie, Neapel 1874.
  • Giosafatte Talarico. Story, Tip. Hrsg. Von der Zukunft der Sardinien, Cagliari 1875.
  • Climene von Pompei. Geschichte, Pflanze Artistic-Literatur, Turin 1876.

Sonstiges

  • Volkstraditionen von der Geschichte erklärt und Gebäude der Zeit, 3 Bde., Tip. De Marco, Neapel 1841-1843.
  • Ideen Prinzipien und den Fortschritt der Dampfschifffahrt, Tipp. Seguin, Neapel 1848.
  • Zweihundert Seiten, Tip. Italienische Klassiker, Neapel 1861.
  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha