China Airlines

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Dezember 25, 2015 Niels Feigl C 0 141

China Airlines Co., Ltd ist die nationale Fluggesellschaft der Republik China.

Geschichte

Fuhrpark

Im Dezember 2012 ist der durchschnittliche Flottenalter von China Airlines 9,6 Jahre.

Netzwerk

  • Europa: Amsterdam, Frankfurt, Rom, Mailand, Italien *, Luxemburg *, Manchester *, * Prag, Wien
  • Asien: Tokio, Fukuoka, Nagoya, Hiroshima, Okinawa, Hongkong, Bangkok, Phuket, Jakarta, Denpasar, Hanoi, Ho Chi Minh Stadt, Kuala Lumpur, Penang, Singapur, Phnom Penh, Abu Dhabi, New Delhi, Colombo *, Manila , Seoul, Chiang Mai, Osaka, Sapporo
  • Amerika: Anchorage, Honolulu, Los Angeles, New York, San Francisco, Chicago *, Dallas, Miami *, Vancouver, Seattle, Houston, Nashville *
  • Ozeanien: Sydney, Brisbane, Guam
  • Nationale Taipei, Kaohsiung

Hinweis: * nur Fracht

Schwere Unfälle

19. Februar 1985, kenterte die China Airlines Flug 006, eine Boeing 747 zwischen Taipeh und Los Angeles betrieben über dem Pazifischen Ozean, weil der Pilot Ermüdung und Ausfall eines der Triebwerke. Glücklicherweise gelang es ihnen, die Kontrolle zurückzugewinnen und eine Notlandung in San Francisco, keine Verletzten unter den 251 Passagieren und 23 Mitglieder der "Mannschaft.

26. April 1994, China Airlines Flug 140, von einem Airbus A300 bedient, fliegt von Taipeh nach Nagoya stürzte während der Ansatz in einen Berg. Von den 271 Menschen an Bord, nur sieben überlebten. Der Absturz gegen den Berg wurde durch menschliches Versagen verursacht, nachdem der Copilot versehentlich schob die Leistungshebel auf Maximum.

16. Februar 1998, der China Airlines Flug 676, zwischen Bali und Taipei, stürzte bei der Landung aufgrund der schlechten Wetterbedingungen und wiederholten Fehlern der Piloten. Sie töteten 202 Menschen, darunter sechs Personen auf dem Boden. An Bord des Airbus A300 gab es keine Überlebenden.

25. Mai 2002, der China Airlines Flug 611 zwischen Taipeh und Hongkong fiel auseinander über die Straße von Taiwan wegen eines strukturellen Versagen ihrerseits von Metallermüdung verursacht. Die Boeing 747, die den Flug betrieben hatte eine Heckboden im Jahr 1980, die nicht richtig repariert wurde, wie von Boeing angezeigt. Sie töteten alle 225 Menschen an Bord.

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Commons
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf China Airlines
  0   0
Vorherige Artikel Ezio Geißel
Nächster Artikel Corkwing wrasse

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha