Chouteau County

Die Chouteau County ist ein County of Montana. Seine administrative Hauptstadt ist Fort Benton.

Geschichte

Die Chouteau County wurde 1865 gegründet und war eine der neun ursprünglichen Grafschaften von Montana. Es verdankt seinen Namen Auguste und Pierre Chouteau, Pelzhändler, die ein Handelsplatz, wo jetzt steht Fort Benton, der einer der wichtigsten Häfen auf dem Missouri River gegründet.

Heute ist der Bezirk ist die Heimat der indischen Stamm der Chippewa-Cree Rocky Boy Indian Reservation.

Geographie

Der Kreis hat eine Fläche von 10.352 km², von denen 0,59% wird durch Wasser und Häuser Teil der Lewis und Clark National Forest bedeckt. Das Gebiet des Bezirks ist vor allem durch Prärie besetzt. Die Bear Paw Berge steigen im Osten.

Die wichtigsten Flüsse sind:

  • Teton
  • Marias
  • Milch-
  • Arrow

Benachbarten Grafschaften

  • Liberty County - Norden
  • Hill County - Norden
  • Blaine County - Osten
  • Fergus County - Südosten
  • Judith Basin County - Süd
  • Cascade County - Süden
  • Teton County - west
  • Pondera County - Nordwesten

Wichtige Städte

  • Big Sandy
  • Boneau
  • Box Elder
  • Sump
  • Fort Benton
  • Geraldine
  • Highwood
  • Loma

Hauptverkehrsstraßen

  •  US-Weg 87
  •  Montana Landstraße 80

Demographie

Museen

  • Fort Benton Restoration Project
  • Museum der nördlichen Great Plains
  • Museum des oberen Missouri
  • Montana Agricultural Center & amp; Museum
  • Earth Science Museum

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Commons
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf Chouteau County
  0   0
Vorherige Artikel Cephalorhynchus Eutropia
Nächster Artikel Manuel Rodríguez Barros

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha