Christian Grind

Christian Grindheim ist ein norwegischer Fußballspieler, Mittelfeldspieler Vålerenga und der Norwegischen National.

Werdegang

Club

Haugesund

Grindheim begann seine berufliche Laufbahn mit dem T-Shirt von Haugesund, nell'Eliteserien Team, das am 22. Oktober 2000 debütierte: in der Tat ersetzt Asbjørn Helgeland in Erfolg für eine Null auf Lillestrøm. Aber das Team erreichte nicht das Heil in der 2000-Meisterschaft.

Mit dem Team 1. Divisjon, steigerte seinen Platz: 16. September 2001 markierte auch das erste Tor seiner Karriere in der Liga. Er war der Autor von einem der acht Ziele, die zugefügt Haugesund entfernt an Byåsen.

Vålerenga

Am 28. Dezember 2004 zog er nach Vålerenga. Der Transfer des Spielers kosten insgesamt etwa 3.500.000 Kronen und Haugesund bekam auch einen Prozentsatz von dem bevorstehenden Verkauf des Spielers. Offiziell debütierte er mit diesem Hemd 10. April 2005, in einem Meisterschaftsspiel: Ardian Gashi während des Spiels gegen HamKam, um drei bis Menschen verloren ersetzt. Er erzielte das erste Tor in der Liga 12. Juni 2005, in 1-1 Unentschieden gegen Lyn Oslo. Am 26. Juli dieses Jahres, gab er sein Debüt in der europäischen Klubwettbewerbe: in der zweiten Qualifikationsrunde der Champions League von 2005 bis 2006 gewonnen bei einem Null gegen Haka spielte: Mbulelo Mabizela übernahm von Beginn der zweiten Halbzeit. In seiner ersten Saison im Club, Grindheim trug zum ersten Platz in der Gesamtwertung.

Der 30. August 2007 markiert das erste Tor im UEFA-Pokal von 2007 bis 2008, in der sechs auf Null zugefügt all'Ekranas Hause.

Heerenveen

7. Januar 2008, unterzeichneten Grindheim einen Vertrag mit der niederländischen Heerenveen. Norwegen hat einen Vertrag gilt bis 2012. Er zog sich zum ersten Mal die Uniform des Teams am 16. Februar in einem Spiel gilt für die Eredivisie 2007-2008 war Halter an der Verlosung für zwei Personen in dem Haus des Herakles.

Am ersten Tag der Meisterschaft Folgenden vom 31. August 2008, fand er sein erstes Tor für neue Club: mit einem Ziel zum Erfolg für drei vor zwei in das Haus von Volendam beigetragen. Am 17. Mai 2009 war es Halter im Finale in dieser Saison die niederländischen Pokal, spielte zwischen seinem Team und der Twente. Die Heerenveen gewann die Trophäe für Sanktionen, nach der Auslosung für zwei Personen in der regulären Spielzeit. Grindheim, wurde jedoch in der zweiten Hälfte von Bonaventure Kalou ersetzt.

Der 2. April 2011 wurde er ein Foulspiel an Leen van Steensel vertrieben, im Spiel zwischen Heerenveen und Excelsior. Der Mittelfeldspieler erhielt einen Vier-Spiele-Sperre für diesen Eintrag.

Kopenhagen und die Rückkehr zu Vålerenga

15. Juni wurde offiziellen seinen Zug machte, geradezu, nach Kopenhagen. Er unterzeichnete einen Vertrag um drei Jahre. Er begann seine Karriere in der Superligaen 17. Juli in der 2-0 Sieg gegen SønderjyskE. Am 8. Februar 2013 auf Leihbasis ging er zu Vålerenga, bis zum 30. Juni. Am 12. März, der Trainer Kjetil Rekdal ihn als neuen Kapitän. Sobald das Darlehen, kehrte er nach Kopenhagen, sondern, wie von Rekdal angegeben, waren die Parteien in Verhandlungen. Am 1. Juli wurde eine Einigung gefunden und Grindheim unterzeichnete einen dreieinhalb Jahren mit der Vålerenga.

Nationale

Grindheim spielten bisher 15 Spiele für Norwegen Under-21, ein Tor und immer noch Kapitän. Debütierte 13. Januar 2004, zum Einsatz Halter mit einem Sieg für fünf bis null auf Katar-21. Er unterzeichnete das einzige Tor am 8. Oktober dieses Jahres, einen Beitrag zum Erfolg der Skandinavier für zwei auf Null an der Scotland-U21.

Am 17. August 2005 begann er, statt in die Nationalmannschaft: Besitzer wurde in zwei-null-Niederlage in einem Freundschaftsspiel gegen die Schweiz während des Spiels zum Einsatz und wurde von Thorstein Helstad ersetzt. Am 3. September, jedoch spielte er das erste Spiel Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2006 nach links von der ersten Minute an den Erfolg für die drei vor zwei zu Hause in Slowenien. Die Auswahl ist jedoch verpasst skandinavischen Qualifikation für die Endrunde.

Für das erste Ziel, musste er bis zum 12. Februar 2009 warten: Er war es, das entscheidende Tor in einem Freundschaftsspiel gegen Deutschland in Erfolg für eine Null Norwegen unterzeichnen. Morten Gamst Pedersen führte eine geringe Quergrindheim und den Ball zum Ziel, die Überwindung René Adler.

Statistik

Einsätze und Tore in den Club

Statistik zum 16. November 2014.

Geschichte Einsätze und Tore in der National

Erfolge

Spieler

Club

Nationale Wettbewerbe
  • Norwegische Meisterschaft: 1
  •  Dutch Cup: 1
  • Cups of Denmark: 1
  0   0
Vorherige Artikel Georges Guynemer
Nächster Artikel Bristol Cars

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha