Christian Hoffmann

Christian Hoffmann ist eine ehemalige österreichische Langläufer, Gewinner mehrerer olympische Medaillen und Weltmeisterschaft.

Biographie

WM-Debüt am 14. Dezember 1994 in Tauplitzalm, erhielt seinen ersten Podestplatz am 10. Dezember 1997 in Mailand und ersten Sieg auf 21. Dezember 2003 in Ramsau am Dachstein.

Im Laufe seiner Karriere nahm er an zwei Editionen von den Olympischen Winterspielen in Nagano 1998 und Salt Lake City im Jahr 2002, und sieben Weltmeisterschaften, eine Medaille zu gewinnen.

Er zog sich im Jahr 2009, im Jahr 2011 erlitt eine Disqualifikation für sechs Jahre vom Österreichischen Anti-Doping-Agentur. Obwohl er noch nie für ein Steuer positiv getestet, die Agentur von Hoffmann ermittelt der Rückgriff auf illegale Praktiken zwischen 2003 und 2009. Der Skifahrer in die Affäre verwickelt wandte Radfahrer Bernhard Kohl und Michael Rasmussen und Coach Stefan Matschiner , an dessen Haus wurde eine Zentrifuge zur Anreicherung von Blut für all'autoemotrasfusione beschlagnahmt. Obwohl Retrospektive von zwei Jahren, durch die Disqualifikation sie waren nicht mit den Widerruf der Titel in seiner Karriere gewonnen.

Erfolge

Olympia

  • 2 Medaillen:
    • 1 Gold
    • 1 Bronze

Welt

  • 1 Medaille:
    • 1 Gold

Weltmeisterschaft

  • Beste Platzierung in der Gesamtwertung: 15. 1999
  • 18 Podien:
    • 2 Siege
    • 7/2 Plätze
    • 9/3 Plätze

Weltcup - Siege

Legende:
TL = freestyle

Österreichische Meisterschaften

  • 15 Medaillen:
    • 7 Goldmedaillen
    • 6 Silber
    • 2 Bronzen
  0   0
Vorherige Artikel Raffaele Pernasetti
Nächster Artikel Mehndi

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha