Christiane Nielsen

Christiane Nielsen, alias Christiane Maria Kraaz, war eine deutsche Schauspielerin.

Biographie

Geboren 1936 in Würzburg, Tochter eines Lehrers und eines Richters, in den Jahren der Kindheit Studium Tanz und Schauspiel. Er begann als Assistent zu einem Zahnarzt im Jahr 1955, aber im selben Jahr sein Debüt im Theater mit "Rendez-vous in Wien" an der Martin Katz Theater in Monaco. Gleichzeitig kündigte er und ging in eine luxuriöse Wohnung im Zentrum von Monaco leben.

Bald kommt auch die Filmdebüt: Holen Sie sich eine kleine Rolle in dem Film Frauen Hölle ,, Werner Klingler, damit eine Karriere bestimmt, bis zum Beginn der siebziger Jahre dauern.

Im Jahr 1961 bereits zwei Ehen hinter ihm endete mit so vielen Scheidungen, algerischen Miloud Ganga, die er heiratete im Jahr 1963. Doch schon bald die Dinge nicht wie erhofft trifft sie: Ganga verrät sie verbringen ihre Nächte in den Clubs der Stadt, und so die Nielsen bewegt und geht in Rom zu leben. Im Jahr 1964 gründete er seine erste Tochter, Alia, und im folgenden Jahr seine Tochter Miriam geboren wurde, dazu bestimmt, eine erfolgreiche Schauspielerin des deutschen Fernsehens geworden.

Nicht mehr in der Lage, die ohnehin schon prekäre Situation Bett verwalten, sinken seine Verzweiflung in Alkohol. Im Jahre 1968 sie von ihrem Mann getrennt ,, und zog mit ihren beiden Töchtern in Frankfurt. Hier versucht, zurück zu nehmen sein Leben, Arbeiten erstmals in einer Boutique und später in einer Tierhandlung.

Nachdem ich endlich aufgegeben Sterne-System, im Jahr 1985 befindet sich eine prekäre Beschäftigung als Reinigungskraft. Von der Tragödie seines Lebens bezeichnete, im Jahr 1986 ging er zu seinem Freund Kurt Lehmann leben, in der Hoffnung auf ein Comeback. Es gelingt, teilweise, nachdem sie mit dem Verhalten eines Fernsehprogramms durch die Haupt deutschen Fernsehen übertragen.

Doch schon bald den Traum endlich setzt, weil Lehmann Nielsen stirbt und findet sich wieder allein. Nur durch den unvermeidlichen Liebe und Zuneigung von zwei Töchtern getröstet, er starb arm, allein und im Frühjahr 2007 vergessen.

Filmographie

  • Revenge Invisible Man -
  • Field of the Damned -
  • Das Geheimnis der roten -
  • Prozess vor Gericht -
  • Die Frau am Fenster dunkel -
  • Frau Warrens Gewerbe -
  • Der Moralist von Giorgio Bianchi geleitet
  • Nackt wie Gott sie gemacht -
  • Frauen in der Hölle -
  0   0
Vorherige Artikel Schicksal
Nächster Artikel Friaça

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha