Chronologie des Zweiten Weltkrieges an der Ostfront

Hier, in chronologischer Reihenfolge, die Ereignisse des Zweiten Weltkrieges an der Ostfront kämpfte die Achsenmächte auf der einen Seite und der Sowjetunion auf der anderen, zwischen 1941 und 1945, Finnland, Estland, Lettland, Litauen Russland, Weißrussland, Ukraine, Moldawien, Polen, Ungarn, Rumänien, Bulgarien.

1941

  • 22. Juni: Operation Barbarossa stellare von Deutschland gegen die Sowjetunion ins Leben gerufen
  • 22. Juni: Schlacht von der Ostsee
  • 22. Juni - 9. Juli: Die Schlacht in der westlichen Ukraine, nach heftigen Kämpfen deutschen Truppen marschieren in Richtung Kiew
  • 22. Juni - 9. Juli: Battle of Bialystok-Minsk, der 10., der Sowjetarmee 3. und 4. sind umgeben
  • 23-30 Juni Juni: Schlacht von Dubno, die I-Gruppe Armored Deutschen lehnt nach gewalttätigen Zusammenstößen Wagen, behält Konter mechanisierten sowjetischen und durchbricht die erste Verteidigungslinie des ukrainischen Front
  • 10. Juli - 10. SEPTEMBER: Schlacht von Smolensk, dem 16. und 20. sowjetischen Armee umgeben sind; neue Versuche zur sowjetischen Gegen vorübergehend blockiert den deutschen Vormarsch
  • 10. Juli - 8. AUGUST: Schlacht von Uman ', die 6 und 12 umgeben sind, Sowjetarmee
  • Von 08 bis 19 August September: Schlacht von Kiew, Sowjet Südfront ist umgeben
  • Operation Fox Argen, in Richtung Murmansk fort finnischen und deutschen Streitkräfte
  • Schlacht von Roslavl
  • Schlacht von Moskau, die Deutschen voran in Richtung Moskau
  • Schlacht von Rostov, die Deutschen zu erreichen und werden von den Sowjets im Bereich des Asowschen Meer abgelehnt
  • Schlacht von Wjasma-Brjansk
  • 8. August - 18. Januar, 1944 Belagerung von Leningrad
  • 2. Oktober - 7. Januar 1942 Schlacht von Moskau, Sowjetgegenoffensive mit dem Einsatz von sibirischen Truppen
  • Krim-Kampagne
  • Erste Schlacht von Charkow
  • 16. November - 4. JULI 1942 Belagerung von Sewastopol, die Deutschen nutzen chemische Waffen zu spülen, verschanzt sowjetischen Verteidiger in Bunkern und Höhlen
  • Demjansk Tasche, sind die deutschen Truppen in Demjansk eingeschlossenen durch Zwischenstops aufgefüllt

1942

  • Januar-April: Offensive der Rzhev-Wjasma, gescheitert sowjetischen Versuche, die hervorstechenden von Rzhev beseitigen
  • 16. Januar - 27. März: Battle of Slawjansk
  • Mai: sowjetische Niederlage auf der Krim
  • Mai 12. bis 30. Mai: Zweite Schlacht von Charkow, der sowjetische Versuch, die Stadt zurückzuerobern, aber vernichtend geschlagen, weil der Gegenoffensive der deutschen Panzertruppen
  • 28. Juni: Betrieb Blau, der deutsche Generaloffensive im südlichen Sektor mit dem Ziel, das Erreichen der Wolga und dem Kaukasus
  • 30. Juni: Betrieb Blau, Durchbruch der deutschen Panzerdivision in Richtung Voronezh
  • Juli 5-09: Schlacht von Voronezh, die Deutschen erreichen die Stadt, den Ausfall der sowjetische Gegenangriffe
  • Juli: Erste Offensive Rzhev-Sytschowka
  • 9. Juli: Die Belagerung von Sewastopol, die Deutschen schließlich eroberten die große Festung
  • 14. Juli: Betrieb Blau, die Deutschen zu besetzen Millerovo und Vorošilovgrad; allgemeinen Rückzug der sowjetischen Streitkräfte
  • 17. Juli: Deutsche Truppen der 6. Armee von General Friedrich Paulus erreicht die große Biegung des Flusses Don; beginnt die Schlacht von Stalingrad
  • 23. Juli: Die Deutschen besetzten Rostov und ebnen den Weg für die Invasion des Kuban und dem Kaukasus
  • 5. August: Schlacht von Kaukasus: die Deutschen erreicht Stavropol '
  • 07-11 August: Schlacht von Stalingrad; Sowjetischen Niederlage im Donbogen; die deutsche 6. Armee rückt in Richtung Stalingrad
  • 9. August: Beschäftigung Majkop
  • 14. August: Schlacht von Kaukasus: Deutsche Truppen erobern Krasnodar
  • 21. August: Deutsche Alpen Divisionen erreichen den Gipfel Elbrus, der höchste Berg im Kaukasus
  • 23. August: Schlacht von Stalingrad; Deutsch Panzerkolonnen erreicht die Wolga am nördlichen Stadtrand von Stalingrad; zerstörerische Bombardierung der Stadt durch die Luftwaffe
  • 24. August - 5. September: Schlacht von Stalingrad; Sowjetische Gegenangriffe den deutschen Vormarsch zu stoppen und den Fall der Stadt zu verhindern
  • 10. September: Nach einem heftigen Kampf, die Deutschen zu besetzen Novorossiysk
  • 12. September: Treffen mit Hitler in Vinnitsa Allgemeine Maximilian von Weichs und Friedrich Paulus; Es ist die letzte Chance in Stalingrad entschieden
  • 12. bis 13. September: Treffen in Moskau Stalin mit General Georgi Schukow und Aleksandr Vasilevsky; die ersten Entscheidungen werden für die Herstellung von einem entscheidenden Gegenoffensive bei Stalingrad genommen
  • 13. September: Schlacht von Stalingrad; die 6. Armee unter General Paulus startet die erste große Frontalangriff nach Stalingrad, erbitterten Widerstand der sowjetischen Truppen von General Wassili Čujkov innerhalb des Stadtgebietes der Stadt zu erobern
  • 14. Oktober: Schlacht von Stalingrad; große Angriff der 6. Armee im Nordabschnitt der großen Fabriken in Stalingrad.
  • 18. Oktober: Schlacht von Stalingrad; die Sowjets zu stoppen den deutschen Vormarsch in den nördlichen Bezirken von Stalingrad
  • 11. November: Schlacht von Stalingrad; Ausfall der letzte Angriff der deutschen 6. Armee bei Stalingrad im Stadtgebiet
  • 19. November: Schlacht von Stalingrad; die Rote Armee begann die Operation Uranus, die allgemeine Offensive an der Front des Don und Wolga; durchbrechen die deutsche Verteidigung und Rumänisch, schnellen Vormarsch der sowjetischen Panzer
  • 23. November: Schlacht von Stalingrad; Sowjetische Panzerkolonnen sind Kalac Abschluss voll erfolgreichen Operation Uranus verbunden sind, wird die deutsche 6. Armee unter General Paulus komplett in der Tasche von Stalingrad umgeben
  • November-Dezember Operation Mars, ein weiteres gescheitert sowjetische Versuch, die hervorstechenden von Rzhev beseitigen
  • 12-29 Dezember Dezember: Unternehmen Wintergewitter, gescheiterten Versuch, die deutschen Truppen in Stalingrad gefangen zu erreichen
  • Dezember 16 bis 30 Dezember: Bedienung Wenig Saturn, die Sowjets zerstörten die italienischen Streitkräfte auf dem Don und zum Rückzug gezwungen Deutschen und Rumänen; das Schicksal der 6. deutschen Armee in Stalingrad ist markiert.
  • 30. Dezember: Deutsche Truppen beginnen ihren Rückzug aus dem Kaukasus.

1943

  • 12. Januar: Sowjetische Offensive begann am Ober Don: die Niederlage der Armee des ungarischen und italienischen Alpenkorps, der zu Fuß in den Schnee in den Ruhestand
  • 24. Januar: Offensive begann Voronezh-Kastornoe; 2. vernichtende Niederlage der deutschen Armee.
  • 29. Januar: Gallop starten Betrieb die sowjetische Offensive in Richtung des Dnjepr
  • 2. Februar: Betrieb gestartet Stern in Richtung Kursk und Kharkov.
  • 2. Februar: das Ende der Schlacht von Stalingrad, für die Soldaten der Bundeswehr 6. umkreist werden.
  • 8. Februar: Veröffentlichung von Kursk.
  • 14. Februar: Veröffentlichung von Rostov-on-Don.
  • 16. Februar: Operation Star; Niederlage der deutschen Truppen Waffen-SS; die Panzer der Roten Armee zu befreien Kharkov.
  • März: Offensive der Rzhev-Wjasma, die Deutschen aus der hervorstechenden von Rzhev zurück
  • 19-15 Februar März: Dritte Schlacht von Charkow: die sowjetische Offensive im südlichen Richtung des Dnjepr ist gesperrt; Charkow wird von deutschen Truppen zurückerobert.
  • 5. Juli - 1. AUGUST: Schlacht von Kursk, der größten Panzerschlachten der Geschichte
  • 30. Juli: Die Schlacht der Mius
  • August: Vierte Schlacht von Charkow, ein weiterer großer Kampf der Panzer und endgültige Befreiung der ukrainischen Stadt
  • September: Schlacht von Smolensk
  • September bis November: Offensive niedrigen Dnepr
  • November: Die Schlacht von Kiew
  • 5. November: Befreiung von Kiew
  • November und Dezember: Deutsch Gegenoffensive von Shitomir
  • 24. Dezember: startet die neue sowjetische Offensive in Richtung Shitomir und Berdichev

1944

  • Januar-Februar: Schlacht von Korsun '
  • 18. Januar: das Ende der Belagerung von Leningrad
  • 23. Februar: das Ende der Aufständischen in Tschetschenien
  • März-April: Offensive und die Schlacht von Uman-Botoşani Kamjanez-Podilskyj: Siege und sowjetische Befreiung der Westukraine
  • Juni-August: Operation Bagration, die Zerstörung der deutschen Heeresgruppe Mitte in Belarus
  • Juli-August: Lvov-Sandomierz offensive, Niederlage der deutschen Heeresgruppe Nordukraine
  • August: Offensive Iasi-Chisinau, besiegten Truppen und der Deutsch-Rumänisches Invasion in Rumänien durch die Rote Armee.
  • 23. August: Rumänien den Krieg gegen Deutschland eingetragen
  • August-September: Warschauer Aufstandes
  • August bis April 1945 des Slowakischen Nationalaufstandes
  • August bis Oktober: Offensive der Baltic, bleibt die deutsche Heeresgruppe Nord in Kurland isoliert
  • 4. September: Finnland und der Sowjetunion unterzeichnete einen Waffenstillstand
  • Oktober: Schlacht von Debrecen, Ungarn Niederlage und Beruf
  • Oktober: Schlacht von Belgrad
  • Dezember bis Februar 1945: Belagerung von Budapest

1945

  • Januar 12-31 Januar: Die Offensive Weichsel-Oder: die Sowjets erreichen die Grenzen des Ost-Deutschland
  • 6. März - 17. MÄRZ: Offensive des Balaton, der letzten deutschen Offensive des Krieges
  • 6. April - 9. APRIL: Kampf von Königsberg, die Sowjets besetzen ganz Ostpreußen
  • 16. April - 7. MAI: Schlacht um Berlin
  • 24. APRIL - 2. MAI: Kessel von Halbe, Elemente 9. deutschen Armee auf der Flucht nach Westen
  • 30. April: Der Tod von Adolf Hitler
  • 6. Mai - 11. Mai: offensive Prag
  • 7. Mai: Übergabe in Deutschland
  • 8. Mai: Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa
  0   0
Vorherige Artikel Castel Stachlburg
Nächster Artikel Mario Panzeri

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha