Class La Superba

La Superba und La Suprema gibt zwei Fähren im Jahr 2002 und im Jahr 2003 nach New Werften Apuania von Marina di Carrara für die italienische Reederei Grandi Navi Veloci gebaut.

Eigenschaften

La Superba und La Suprema gehören zu den größten Passagierfähren in der Welt, mit einer Bruttoraumzahl von fast 50.000 Tonnen. Nach Inbetriebnahme waren die größten Fähren in Dienst im Mittelmeer; im Jahr 2008 sie von Cruise Rom von Grimaldi Ferries wurden übertroffen. Kostet etwa $ 120 Millionen jeder kann 2.920 Passagiere in 567 Kabinen und 940 Sitzplätzen und 1.000 Autos auf vier Garagen untergebracht zu tragen, mit einer Gesamtkapazität von 2.800 Lademetern von Fahrzeugen.

Die On-Board-Dienstleistungen sind vergleichbar mit denen von den Kreuzfahrtschiffen: Die Geräte verfügen über ein à la carte Restaurant und eine Cafeteria mit jeweils 404 und 402 Sitzplätzen, sechs Bars, von denen eine Panorama, Schwimmbäder, Fitnessraum, Jacuzzi , Einkaufsmöglichkeit, Boutique, Spielautomaten, Kartenspielzimmer, Aufenthaltsräume zum Lesen, Theater, Kino, Disco 176 Sitzplätzen und einer Kapelle. Von 567 Kabinen, 31 Doppel Suiten, 6 Präsidenten-Suiten mit Balkon und 4 sind für behinderte Fahrgäste ausgestattet.

Propulsion

La Superba und La Suprema sind mit vier Wärtsilä 16V46C ausgestattet, die Entwicklung einer Gesamtleistung von 67.200 kW. Durch zwei Propeller mit vier Klingen angetrieben, können sie eine Spitzengeschwindigkeit von über 30 Knoten erreichen. Schiffe Montage von zwei Bugstrahlruder mit einer Gesamtkapazität von 1.500 kW, während Strom- und Tafel werden von vier Wärtsilä-Generatoren, die zu entwickeln, zu aggregieren, 9.360 kW zur Verfügung gestellt.

Klasseneinheit

Service

Der Superb wurde auf Nuovi Cantieri Apuania im Juni 2001 im Dezember desselben Jahres gestartet Nach Probefahrten im März 2002 wurde das Schiff an Grandi Navi Veloci geliefert, in Dienst zwischen Genua und Olbia. Der Oberste nahm, um das Wasser zum ersten Mal im August 2002 in Dienst zwischen Genua und Porto Torres im Mai des folgenden Jahres. Palermo - In den Jahren wurden folgende Einheiten auf verschiedenen Links des italienischen Unternehmens, einschließlich der Genua beschäftigt. Gelegentlich La Superba und La Suprema wurden auch für Mini-Kreuzfahrten im Mittelmeer vor allem in der Neujahrszeit verwendet.

Im Februar 2008 hat die vietnamesische Gesellschaft Vinashin Verschiffen schloß Vertrag mit GNV, beide Einheiten am Ende des Sommers zu kaufen, aber die hohen Kosten der beiden Einheiten beendete die Verhandlungen. La Superba und La Suprema dann blieb im Dienst für GNV, weiterhin in den Verbindungen von Genua nach Sardinien und Sizilien verwendet werden.

  0   0
Vorherige Artikel Jahr in der Hölle
Nächster Artikel Damageplan

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha