Claudio Gizzi

Claudio Gizzi, die ebenfalls von den Pseudonymen Jean-Pierre Posit und Omni bekannt ist, ist ein italienischer Musiker.

Biographie

Aktiv vor allem im Bereich der Soundtracks und der Easy Listening, begann er seine Karriere in der Aufzeichnung der Soundtrack des Films Der Tod in Venedig von Luchino Visconti beteiligt. Im Anschluss an Roman Polanski, für die er schrieb die Musik für den Film What? Präsentiert Andy Warhol, für die zusammengesetzt die Soundtracks der beiden italienischen Horrorfilm von Antonio Margheriti und Paul Morrissey gerichtet Das Monster ist auf dem Tisch ... Baron Frankenstein Blut für Dracula und Jungfrau ... und verdurstet !!!.

In den siebziger Jahren lädt er eine gewisse Berühmtheit als Musiker easy listening unter dem Namen Jean-Pierre Posit, insbesondere mit individuellen und J'aime Le vent de l'amour.

Im Jahr 1978 gemeinsam mit Roman Musumarra gründete das Duo Automat, zusammen bilden sie ein Album von elektronischen Musikgenre kosmischen Zusammenarbeit mit Mario Maggi, Schöpfer Synthesizer MCS70.

Diskografie

Diskografie wie Claudio Gizzi

Album

  • 1972 - My Favourite Tones Migliardi mit Mario und Giacomo Dell'Orso
  • 1982 - Andy Warhols Dracula
  • 1982 - Andy Warhols Flesh For Frankenstein
  • 1988 - Das Grand Theatre World Vol.2
  • 1988 - Die Müdigkeit des Lebens mit Claudio Maioli und Antonio Sechi
  • 1996 - Helicopter -
  • Ein Spiegel der Psyche mit Rino De Filippi

Diskografie wie Jean-Pierre Posit

Album

  • 1975 - été d'amour
  • 1979 - Jean-Pierre Posit
  • 1980 - Magie d'amour
  • 1983 - Flûte d'amour
  • 1990 - Le Triomphe de l'amour

Einzel

  • 1975 - Eté d'amour / Saint-Blas
  • 1977 - J'aime / Nocturne
  • 1979 - Die Entlüftungs de l'amour
  • 1980 - Magie d'amour
  • 1984 - Santa Monica

Diskografie nach Omni

  • 1980 - Green Line

Diskografie mit Automat

Album

  • 1978 - Automat

Einzel

  • 1978 - Droid / Automat
  • 1978 - Automat

Filmographie

Komponist

  • Was?
  • Das Monster ist auf dem Tisch ... Baron Frankenstein
  • Dracula Blut für virgin ... und verdurstet !!!
  • Sydne im Wunderland, cortometragggio
  • Eine surreale Pop Film, cortometragggio
  • Erinnerungen an eine junge Pianist, cortometragggio
  0   0
Vorherige Artikel Italienischen Spielkarten
Nächster Artikel Bistum Solsona

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha