Clotaire IV

Clotaire IV war ein Frankenkönig der Merowinger, der König von Austrasien von 717 bis zu seinem Tod war.

Ursprünge

Wer war der Sohn Clotaire keine genauen Informationen. Ehemalige historia episcoporum autissiodorensium steht geschrieben, dass einige Quellen gab dem Sohn von Dagobert II, für die anderen, anstatt war der Sohn von Dagobert III, während in den Annales Corum Ludovici Dufour steht geschrieben, dass könnte wahrscheinlich von König von Austrasien, Sigebert und Dagoberto abzustammen, aber vielleicht Auch der König von Neustria, Clovis und Theoderich und schließlich gab es diejenigen, die es gewagt haben, den Sohn Dagobert III war.

Biographie

In 715, hatte Neustria gegen die Regierung von Plektrudis, Regentin im Namen der Bürgermeister des Palastes von allen Königreichen der Franken, Teodoaldo rebellierten, und im Verlauf des Aufstandes wurde er zum Bürgermeister des Palastes Recht gegeben: Ragenfrido, dass der Tod der fränkische König Dagobert III hatte inthronisierte den bereits ausgereift Merowinger, Sohn Childebert II, Chilperic II, der mit dem Namen Daniel in ein Kloster verbannt worden war.
Chilperic II, nach der Fortsetzung der anonyme Chronist Fredegar, nach dem Gewinn der Schlacht von Köln, hatte als König der Franken auch Plektrudis und Teodoaldo anerkannt worden ist; sondern Amblava, in der Nähe von Lüttich, auf dem Weg zurück, Chlperico Raginfredo II und wurden von Charles Martel, Stiefsohn Plektrudis, der nach liberarato Austrasien in 717, nach Köln kehrte er als Sieger, und musste ihm alles Plektrudis geben überwältigt die Befugnisse und Titel, die sein Vater Pippin der Mittlere gewesen war.
Bald nach, Charles zum König von Austrasien, Clotaire IV, im Gegensatz zu Chilperic II.

Der Bürgerkrieg zwischen Neustria der Ragenfrido und Chilperic II und Austrasien Karl Martell und Clotaire IV fortgesetzt und Chilperic II und Ragenfrido, nachdem sie besiegt sogar Vinciago, mit dem Herzog von Aquitanien und Herzog von Gascogne, Oddone Ich verbündeten und um den Titel des Königs, die dazwischen mit seiner Armee von Vasconi nahm an den Kämpfen gegen das Königreich Austrasiaed seinem Bürgermeister des Palastes, Charles Martel, bis die Schlacht von Soissons von 719, in dem sie geflohen und es geschafft, zu entkommen Charles anerkennen Hammer. Oddone floh nach Orleans, zusammen mit Chilperic II, die die Loire überqueren verwaltet, Putting rettete die königliche Schatzkammer.

In 719 starb Clotaire IV.
Nach dem Tod von Clotaire bot Charles einen Vertrag der Freundschaft zu Oddone ich im Austausch für die Lieferung von Chilperic II, die mit der königlichen Schatzkammer geliefert wurde.
Nachdem Chilperic II in das Reich der Franken, Karl Martell zurückkehrte, bestätigte er den König aller Franken.

Abfahrt

Clothar gibt es keine bekannten Nachfahren.

  0   0
Vorherige Artikel Hines Ward
Nächster Artikel The Way We Were

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha