Club Atlético San Isidro

Der Club Atlético San Isidro Rugby Rugby ist der Abschnitt des gleichnamigen argentinischen Sportverein von San Isidro.

1907 gegründet, hat sich der Abschnitt 33 Meisterschaften in der Provinz Buenos Aires gewonnen.

Der Club ist oft abgekürzt FÄLLE, um Verwechslungen mit dem anderen Unternehmen Rugby-Stadt zu vermeiden, San Isidro Club, der wiederum manchmal abgekürzt SIC.


Historische Notizen

Rugby

Gerade als sie Fußball und Cricket gebracht hatte, brachte die Briten in Argentinien auch Rugby; Es war daher natürlich, dass die CASI sollten ein Abschnitt, um dieser Disziplin gewidmet, und im Jahre 1907 der Abschnitt der Rugby-Club war geboren, obwohl in der ersten Lebensjahres konkurrierten nur Freundschaftsspiele und musste die Schwierigkeit, dauerhaft mindestens fünfzehn Spieler stehen Vollzeit, diese Sache, die den temporären Verkauf des Vermögenswerts verursacht.

Nach einer neuen, Fehlstart im Jahre 1911, im Jahre 1916 die Tätigkeit Rugby ging auf Annahmen fester, auch dank der Athleten der Firma Turnen und Fechten von Buenos Aires, entkam aus ihrer ursprünglichen Club für dissidii Innenraum; im Jahr 1917 wurde das Team mit dem Rugby-Verband der Rio de la Plata verbundenen, damit in die Liga Beamten, der, zur allgemeinen Überraschung, gewann er in seinem ersten Jahr, und verlor nicht mehr bis 1930: in 13 Spielzeiten der CASI gewann viele Titel.

1917 war auch das Jahr, in dem der Verein hat seine letzte Siegel des Spiels, eine gestreifte Weste horizontalen schwarz und weiß, von diesem ähnlich wie bei einem britischen Club inspiriert.

Nach zwei weiteren Titeln in den dreißiger Jahren, bestritt die University Club of Buenos Aires, kam eine schwierige Zeit, die auf die Spaltung, die Geburtsstunde der rivalisierenden Club der CASI, der San Isidro-Club gab geführt.

Die CASI kehrte zum Sieg in den fünfziger Jahren, mit vier Titel in Folge zwischen 1954 und 1957, dann drei weitere zwischen 1960 und 1962; im Jahr 1964, die neben das Kunststück, vor zwei Jahren zu wiederholen, sah der Verein die Anwesenheit von vielen seiner Spieler in den verschiedenen Nationalmannschaften, von denen der größte, der der Pumas, am Ende des südamerikanischen Kontinentalmeister im Jahr 1964 schloss er sein Studium.

Waren drei Titel in den siebziger Jahren, dann im Jahr 1981 kam die 30. Meisterschaft gewonnen; trotz der Konkurrenz durch andere Vereine wie die San Isidro Club, den Alumni, Banco Nacion von Hugo Porta und hinduistischen Club, dem Team, obwohl sie nicht wie in der Vergangenheit zu gewinnen, war der Nährboden für viele Athleten von internationaler Bedeutung: der rosa Pumas der Rugby-Union-Weltmeisterschaft 1987, die erste in der Geschichte, nach sechs Spieler auf dem CASE 26 Kader besucht; darunter auch der aktuelle Trainer der ersten Mannschaft Fernando Morel, und Elemente wie Jorge Allen, der in Italien serviert.

Durch die nach der Reform der Meisterschaft wurde 1985 von der Unión de Argentina Rugby entschieden gewann der CASI einen Titel im Jahr 2005, während sie weiterhin die nationalen Elemente der sicheren Wert, eine auf alle neu im Ruhestand, Gedrängehalb Agustín Pichot bereitzustellen, , dass in der Rugby-Weltmeisterschaft 2007 beendete er den dritten Gesamtrang, sowie mit auf hohem Niveau in der Meisterschaft von England und Frankreich gespielt.

Wappen und Farben

Das Anwesen des Spiels Club ist, wie erwähnt, besteht aus einem Hemd mit horizontalen Streifen abwechselnd schwarzen und weißen Shorts und weiße Socken; dass alternative statt ein komplett schwarzes Hemd, unbeschadet der Rest des Anwesens.

Die Farbe wurde im Jahre 1917 gewählt; zuvor die Spieler nahm eine einheitliche grün gestreift horizontale und, später, nach der Neugründung im Jahr 1916, eine Hommage an die rote Farbe der Hemden der Spieler von der Fakultät für Medizin, Universität von Buenos Aires.

Wappen des Vereins ist ein blauer Kreis mit weißem steht Fällen durch einem schwarzen Rand umgeben ist auf dem oberen Teil von denen ist der vollständige Name, Club Atlético San Isidro eingeschrieben, und ab dem Gründungsjahr 1902. L ' Blau ist, sondern die Farbe der Hemden der Spieler des Teams Hockey männlich und weiblich, liefert auch viele Elemente, um ihre jeweiligen Nationalmannschaften.

Rivalität mit dem San Isidro-Club

Aus historischen Gründen, da der Ursprung von allem gab es eine geteilte Gesellschaft, ist das größte sportliche Rivalität der CASI mit dem San Isidro Club, einem Unternehmen, das seit seiner Gründung hat 23 Meistertitel URBA gegen 33 der meisten Senioren gewonnen ; Die beiden Teams haben sich 112 Mal seit 1935 trafen sich mit 58 vitorie FÄLLEN 44 des SIC und 10 zieht; im Jahr 2005, 20 Jahre nach dem letzten Titel und 10 von der Eroberung der nur Nacional de Clubes, verdient das Treffen zwischen den beiden Teams für die Endrunde URBA, 33 ° und gewann die letzten Fällen noch.

Das letzte Treffen zwischen den beiden Teams stammt aus dem 23. Mai 2009, von 19 bis 17 Sieg der San Isidro-Club.

Erfolge

Rugby

  • URBA Meisterschaften: 33
  • Nacional de Clubes: 1

Spieler Entlastungs

Rugby

Sie enthält eine Liste der wichtigsten internationalen Akteure, die sich während ihrer gesamten Laufbahn gespielt haben, oder haben in der CASI geschult; sie auch in den verschiedenen Ausgaben der WM mit Argentinien teil. Santiago Phelan war auch Trainer des Clubs bis zum Jahr 2007, bevor er der Cheftrainer die National, eine Position die er bis 2009 gilt noch immer.

  • Jorge Allen
  • Matías Allen
  • Eliseo Branca
  • Roberto Cobelo
  • Fernando Morel
  • Santiago Phelan
  • Agustín Pichot
  • Gabriel Travaglini
  0   0
Nächster Artikel Norman O. Brown

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha