Club der toten Dichter

Club der toten Dichter ist ein 1989 Film von Peter Weir und mit Robin Williams gerichtet.

Das American Film Institute legte es in der 52. Platz in der AFI 100 Years ... 100 Jubel und die Phrase Carpe diem ergreifen den Tag, Jungs, machen Sie Ihre Leben außerordentlich bekam den 95. Platz in der AFI 100 Years .. . 100 Film-Zitate.

Handlung

Staat Vermont, 1959 Professor John Keating, einem Lehrer der Literatur, auf die strikte traditionalistischen männlichen College "Welton", die von ihm in seiner Jugend besuchte mit tollen Ergebnissen übertragen. Vom ersten Kontakt mit den jungen Studenten, nicht nur durch seine andere Art des Unterrichts, sondern auch seinen Ansatz: Umgangssprache, vertrauliche und beruhigend, so sehr, dass, in seinen Vorlesungen, gibt ihnen eine Chance, auf den Bänken zu konfrontieren stehen, und sogar befiehlt die Klasse, um alle Seiten der Einführung des Buches der Literatur zu reißen, weil sie nicht mit den Theorien von Professor Pritchard, über die Methoden der Verständnis für Poesie zustimmen.

Das ungewöhnliche Verhalten des Lehrers neugierig Neil Perry, einem Mann mit großer Intelligenz und Sensibilität, aber nicht in der Lage, seinen Vater, was er behauptet, eine absolute Hingabe an die Studie, jede Tätigkeit, die ihn ablenken könnte verhindern, zu konfrontieren. Er ist das Profil der Professor in der albo der Schule, es zeigt ihnen seine Studiengruppe und legte die ganze Aufmerksamkeit auf einen Zettel: "Mitglied der toten Dichter". Der Lehrer ist zuversichtlich, dass ihre Sekte wurde von einer Gruppe von Studenten, die die Nacht in einer Höhle in der Nähe der Schule, um Verse von Walt Whitman, Ralph Waldo Emerson, Henry David Thoreau und vielen anderen Sendern zu lesen getroffen hat, deren Integration mit Gedichten selbst zusammengesetzt. Neil wird durch diese Offenbarung getroffen und ermutigt ihre Freunde, um in die Höhle zu gehen: am selben Abend die Jungs "Flucht" aus dem Schlafsaal und sie in den Wald zu der Höhle wagen und wenn man einmal auferstehen erklären den toten Dichter.

In der Zeit nach Keating setzt sich mit seinen ursprünglichen Lehrmethode: die Begeisterung der Professor scheint, um die Jungen zu infizieren, so dass Neil versucht, eine Rolle in Ein Sommernachtstraum von William Shakespeare zu bekommen enthüllt die Mitbewohner, der Todd scheuen, seinen Wunsch, zu spielen. Die Ereignisse scheinen ausgeliefert vor: Neil erhält die Titelrolle in der Komödie Puck und seine Begeisterung führte ihn, benötigen die Erlaubnis des Vaters an den Auftraggeber, um eine falsche Genehmigungsschreiben schreiben, ungeachtet der Konsequenzen. Die Jungs jedoch beginnen, auf eigene Kosten zu erfahren, wie die Art und Weise, um ihre Wahl ist nicht ohne Verantwortung: Charlie, widerspenstige Genie, Teil der Schülerzeitung ein Artikel im Namen der toten Dichter fordern die Zulassung von Mädchen in Welton Academy, wecken die Missbilligung seiner Gefährten und dann den Zorn des Schulleiters Nolan behauptet, dass eine formelle Untersuchung durch die Schulkommission. Charlie wird bestraft, aber nicht die Namen der Mitglieder der Sekte zu offenbaren. Diese Veranstaltung beginnt jedoch einige Unzufriedenheit in den Händen von Keating und seine Lehrmethoden zu heben.

Inzwischen Neil vom Vater besucht, die Entdeckung seiner Frequenz zu den Prüfungen des Spiels und vor allem die falschen Brief von Neil geschrieben, benötigen ihn, um das Unternehmen zu verlassen: der junge Mann versucht, seine Leidenschaft zu kommunizieren, wird aber von der Haltung dominiert autoritären Vater, der nicht mit sich reden hat. Neil ging dann am selben Abend in privater Keating suchte Trost und Hilfe in der Lehrer, der ihn ermutigte, seine Leidenschaft für das Theater, um seinen Vater zu bekennen. Vor der Inszenierung des Stücks, Professor Neil Keating Frage der Ergebnisse des Treffens mit seinem Vater. Der Junge macht dem Professor, der das Treffen im Allgemeinen positiv bekannt, da sie gibt die Erlaubnis, zu rezitieren. Die Gesichter der beiden, ist es klar, dass der Junge liegt und dass der Lehrer nicht so überzeugt, durch die Worte hörte, verließ.

Während der Rezitation aller Anwesenden einigten sich auf die Talente von Neil, aber in den Rücken des Auditoriums erscheint unerwartet Vaters. Am Ende der Show Neil wird sowohl von den Mitgliedern der Gesellschaft von dem es Keating, aber sein Vater, nachdem er von dem Professor, wütend auf den Ungehorsam seines Sohnes bewegt, sagt ihm, dass es an einer Militärakademie, und dass er einschreiben nach gelobt, seine Er wird, muss ein Arzt zu werden. Von diesem Moment die Ereignisse ausgefällt: Neil, aufgeregt, wie es geht, begeht Selbstmord mit einer Pistole seines Vaters und das Institut leitete eine Untersuchung: es zur Haupt die Existenz der toten Dichter bezeichnet wird und die Jungs sind überzeugt, ein Zeichen Dokument, das sein wird, dass Keating ermutigt Neil, den Willen des Vaters zu gehorchen.

Der Professor wird von dem Institut und dem Lehrstuhl für das Schreiben entfernt werden vorübergehend auf dem Schulleiter übertragen werden, aber, während ihrer ersten Lektion Keating in den Klassenraum, um seine Sachen zu sammeln und, bevor der Professor aus dem Klassenzimmer kommt, Todd hat seinen Bank durch die Aufmerksamkeit stieß den Satz "O Captain! My Captain!". Die Reaktion des Präsidenten ist wütend, aber dann anderen Jungs machen die gleiche Geste, auch diejenigen, die nie ernsthaft die Lehren der Professor genommen hatte; er beobachtete diese Szene: seiner Schulzeit vorbei ist und seine Karriere wahrscheinlich gefährdet ist, sondern das, was er von seinem jungen Schüler erhalten hat, kompensiert die ungewisse Zukunft.

Herstellung

Drehbuch

Für die Rolle des John Keating, wurde Schulman von der Figur des Samuel F. Pickering, seine Englischlehrerin an einer Privatschule Montgomery Bell-Akademie in Nashville im Schuljahr 1965-1966 inspiriert. In seiner Jugend hatte Pickering wiederum die Montgomery Bell-Akademie besucht und, als Lehrer, er verwendet, um die Klassen über Schreibtische zu führen, oder aus dem Fenster mit den Füßen in den Körben der Papiere. Anstelle des Charakters, aber seine Art zu halten Vortrag sollte nicht so sehr, um das Bewusstsein der Studierenden zu erhöhen, um sich zu amüsieren, und brachten ihn in nie ein Konflikt mit der Schulleitung.

Williams, jedoch auf der Grundlage seiner Auslegung der John C. Campbell, seine Geschichtsprofessor an der Detroit Country Day School. Es war Tradition, zum Professor Campbell, in der ersten Stunde, werfen das Lehrbuch in den Müll, beginnend mit einer improvisierten Lektion. Campbell, nach 28 Jahren Dienst an der Hochschule, wurde im Sommer 1991 wegen Nichtumsetzung zu zeigen, wies "zufriedenstellenden Bereitschaft, den akademischen und beruflichen Standards anzupassen."

Die Einführung, die Professor Keating ist das Lesen, um seine Schüler zu Beginn des Films wird aus dem einleitenden Kapitel von Klang und Sinn gemacht: Eine Einführung in die Poesie von Laurence Perrine, einem in den USA Buch-basierten.

Guss

Zunächst Disney anvertraut und Jeff Kanew gerichtet, die er für die Rolle des Keating Liam Neeson gewählt hatte; Neeson haben auch einen Screen-Test für die Rolle, die Szene der Diskurs der "Carpe Diem" Schüler spielen. Anschließend wird die Wahl des Direktors fiel auf Weir, der entschied, dass der Hauptdarsteller des Films wäre Williams haben. Bevor er angestellt wurde Weir hatte Dustin Hoffman seine Absicht, Direktor Debüt und werden gleichzeitig die Hauptdarsteller des Films zum Ausdruck gebracht. Tom Hanks wurde auch für die Rolle des Lehrers betrachtet, sondern den Teil abgelehnt.

Josh Charles und Ethan Hawke hat das Probespiel als es noch gedacht, dass der Regisseur würde Jeff Kanew sein. Im Anschluss an die Herstellung des Films erlebte ein Jahr Pause, in der beide Schauspieler warteten, um zu sehen, ob ihre Anwesenheit bestätigt wurde. River Phoenix, der in der gleichen Weir Mosquito Coast gehandelt hatte, wurde Interesse an dem Teil des Neil Perry und komponierte ein Lied über die Sekte der toten Dichter, wurde aber abgelehnt, weil der Regisseur wurde aus unbekannten Schauspielern suchen.

Schießerei

Der gesamte Ablauf der Dreharbeiten fand vom 14. November 1988 bis zum 15. Januar 1989. Der Regisseur Peter Weir beschlossen, den Film in chronologischer Reihenfolge zu schießen, um das Beste aus der zunehmenden Verbindung zwischen den Studenten und den Professor zu machen.

Die extrem engen Aufnahmen zu diesem Film wurde später eine erfolgreiche Marke für Weir.

Distribution

Erscheinungsdatum

Internationale Veröffentlichungstermine im Jahr 1989 waren:

  • 2. Juni in Kanada und den Vereinigten Staaten
  • 9. Juni 1989 in den USA
  • 20. Juli in Australien
  • September in Frankreich
  • 22. September in Großbritannien
  • 29. September in Italien
  • 6. Oktober in Irland
  • 8. Oktober in Japan
  • 22. November in Spanien

Internationale Veröffentlichungstermine im Jahr 1990 waren:

  • 12. Januar in Schweden
  • 17. Januar in Frankreich
  • 18. Januar in Belgien
  • 19. Januar in Dänemark, den Niederlanden, Norwegen und Portugal
  • 25. Januar in Griechenland und in der Bundesrepublik Deutschland
  • 26. Januar in Österreich und Finnland
  • 28. Februar in Brasilien
  • 8. März in Taiwan
  • 15. März in Ungarn
  • 17. März in Japan
  • 13. April in der Türkei
  • 10. Mai in Kolumbien
  • 19. Mai in Südkorea
  • 30. August in Argentinien
  • Dezember in Polen

Italienische Ausgabe

Der Titel der italienischen Fassung der toten Dichter, unterscheidet sich von denen anderer Länder, die den ursprünglichen Wortlaut der toten Dichter zu behalten. Unter den Lehren des Protagonisten, einer von ihnen wird durch den berühmten Satz des lateinischen Dichters Horaz, der dazu einlädt, "den Augenblick nutzen" inspiriert. Allerdings sind die Verse von Pitts zu lesen, "Nehmen Sie die Rose, wenn es Zeit / diese Zeit wissen Sie fliegt / und dieselbe Blume, die heute / morgen welken Blüten", im Gegensatz zu dem, was viele glauben, sondern sind nicht Horace ist bekannt, Englisch Dichter Robert Herrick.

Herzlich Willkommen

Sammlungen

In den Vereinigten Staaten war ein unerwarteter Erfolg und verdiente mehr als $ 95 Millionen. Weltweit es hat etwa 235 Mio. US $ und wurde der fünfte Film des Jahres für die Einnahmen.

Italien war in der 2. Saison Filmhochrechnungs 1989-1990, nach Indiana Jones und der letzte Kreuzzug.

US-Kritiker

Der Film war in der Regel positive Kritik. Auf Metacritic es einen Score von 79 von 100, basierend auf 14 kritische Bewertungen. Auf Rotten Tomatoes hält 85% der positiven Bewertungen.

Pauline Kael, die New York Times schrieb, dass der Film "eliminiert die auf der Hand und wird zu einem Klassiker." Desson Howe sagte, dass, obwohl die guten und schlechten wurden in einer Bewertung Moral der Bequemlichkeit angeordnet, "die Interpretationen, die in der Lage Richtung des Weir und besten Kameramann John Seale Mittel, um solche Kleinigkeiten." Variety lobte die Leistungen von Robin Williams, Robert Sean Leonard und Ethan Hawke.

Der Kritiker Roger Ebert gab nur 2 Sterne aus 4 und schrieb, dass, obwohl sie nicht das Schlimmste der unzähligen Filmen der guten Kinder und Erwachsene von tyrannischen, war "der schamlosesten bei dem Versuch, den Teenager-Publikum zu locken." Vincent Canby von der New York Times, sagte, dass der Film sei "zu schwer für seine eigenen guten" und dass er wahrscheinlich langweilen würden und verwirrt das junge Publikum.

Gary Hentzi, die Fachzeitschrift Film Quarterly, schrieb, dass die Handlung hatte mehr Sinn, wenn, wie zu verstehen ", einer Zusammenstellung der verschleierte Hinweise auf Situationen, die nicht offen ohne dabei die Gewinne des Films dargestellt werden könnte," die sich auf die Frage der Homosexualität, implizit in vielen der großen Film Weir vorhanden.

Italienische Kritiker

Es wurde außer Konkurrenz auf der 46. Filmfestival in Venedig 14. September 1989 vorgestellt und war ein Erfolg. In den folgenden Monaten konsolidiert er seinen Triumph. Das Gerät schreibt, es sei "einer der seltenen Fälle, in denen die aktuellen Hollywood-Tradition mit einem rührenden und tiefe Reflexion über die Themen des Wissens und cretività kombiniert." La Stampa, Lietta Tornabuoni nannte es "Bildungs- und gut gemacht, interessant", und Stefano Reggiani sprach von "einem Lied über die Hoffnung und das Recht zu glauben." Die zweite Morandini, die Interpretation von Robin Williams war "sehr gut" und Peter Weir konnte hervorragende Leistung von jungen Schauspielern zu erreichen, insbesondere Robert Sean Leonard.

Auf myMovies es hat eine Bewertung von 4 von 5 Sternen bewertet.

Acknowledgements

  0   0
Vorherige Artikel Ottavio Bruni

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha