Commodore 64 Spiele System

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 11, 2016 Uwe Zapf C 0 1

Commodore 64 Spiele System ist ein von Commodore im Jahr 1990 produziert und verkauft in Europa allein Konsole.

Bezeichnung

Wie der Name andeutet, ist die Hardware der Konsole auf die des Commodore 64, der fast alles, was mit Ausnahme der Tastatur und Erweiterungsanschlüsse teilt basiert; letztere sind tatsächlich auf der Hauptplatine vorhanden ist, aber normalerweise nicht verwendbar für die Konformation von Häusern und das Fehlen von verschiedenen elektronischen Komponenten. Aus verschiedenen Gründen hat die GS eine schlechte Verkaufserfolge erzielt, und wurde in einer begrenzten Anzahl von Modellen produziert.

Die Gründe für das Versagen

Die C64GS hat begrenzten Erfolg aus mehreren Gründen erlebt:

  • Schlechte Softwarebibliothek: Die meisten der Software der Commodore 64 schlecht geeignet für die Verwendung im GS umgewandelt werden, da das Fehlen einer Tastatur und einer zweiten Taste des Joysticks; in der Tat viele Titel benötigt der Druck der anderen Schlüssel ordnungsgemäß verwendet werden. Aus diesem Grund einige Häuser wie Ocean Software, Codemasters, System 3, Microprose und Domark begann spezifisch schriftlich Titel für die GS, oder vorhandene ändern, aber sie waren immer noch ein kleiner Teil derjenigen, die bereits für den C64 zur Verfügung.
  • Der Commodore 64 kam im Jahr 1982 wurde der Preis von diesem Computer zu Hause schließlich zu Preisen weit billiger als das £ 99,99 von GS fiel; die gleichen Videospiele auf Band waren viel billiger als die auf der Kassette und die letztere könnte auch an normalen C64 verwendet werden.
  • Veraltete Technik: Hardware, die seit acht Jahren auf seinen Schultern hatte, konnte nicht mit den viel leistungsfähiger 16-Bit-Systeme, die gleichzeitig auf der Suche wurden auf dem Markt, wie Sega Genesis und Super Nintendo zu konkurrieren; auch sie waren vorhanden Nintendo Entertainment System und Sega Master System.

Technische Merkmale

  • Mikroprozessor:
    • MOS Technology 8500
    • Taktfrequenz: 0985 MHz
  • RAM:
    • 64 kB.
    • Farbe 0,5 KB RAM
  • ROM:
    • 20 KB
  • Video: MOS Technology VIC-II-MOS 8569
    • 16 Farben
    • Textmodus: 40 × 25;
    • Bitmap-Modus: 320 × 200, 160 × 200
    • 8 Hardware-Sprites, 24 × 21 Pixel
  • Sound: MOS 8580 "SID"
    • 3 Stimmen, programmierbare ADSR.
  0   0
Vorherige Artikel Durcheinander
Nächster Artikel Chestnut-rumped Thornbill

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha