Corrado Castellari

Corrado Castellari war ein Songschreiber und Komponist italienischer.

Biographie

Er hat die ersten Schritte in der Show neben Dino Sarti, begleitet auf Gitarre in den Abendstunden.

Dann weiß er seine zukünftige Frau, Norina Piras, mit dem er ein Duo, Eliana & amp gebildet; Ciro, die einige 45 Runden in den späten 60er Jahren auf die Ri-Fi betrifft.

Im Jahr 1971 gelingt es ihm, seine Zusammensetzung, Susan Matrosen, die auf eine Disc für den Sommer immer etwas Erfolg präsentiert wird beeinflusst Michele.

Arbeiten für die Wieder Fi hat die Möglichkeit, eine Reihe seiner Lieder in Mortal Coil vorzuschlagen, das Beste von dem bekannt ist, Mut und Angst, dass einzelne ist eine enorme Verkaufserfolg. Als Schriftsteller gegründet, schrieb er später in verschiedenen Protagonisten der italienischen Musik, wie Mina, Ornella Vanoni, Rosanna Fratello, Stefania Rotolo und Raffaella Carra, oft in Zusammenarbeit mit dem Texter Cristiano Malgioglio.

Neben ihrer Arbeit als Komponist für andere Künstler, Castellari Öffentlichkeit im Jahr 1973 ein Album, "auf eigene Faust", in dem fast alle Songs werden mit der Hilfe von seinem älteren Bruder Camillo, einen Abschluss in Literatur geschrieben. Im Jahr 1974 an einer Scheibe für den Sommer mit dem Song Im Club von Joachim nahm er, aber nicht die Qualifikationsrunde übergeben.

Im Jahr 1973 nahm er zum ersten Mal an der Zecchino d'Oro mit dem Lied Der einäugige, die lange, der Zwerg, der fünfte in der 15. Ausgabe gewählt wird. Seitdem hat er 14 Songs für dieses Getriebe, darunter drei Sieger Songs Zecchino Silber und zweimal Sieger des Zecchino d'Oro zusammengesetzt. Im Folgenden finden Sie die vollständige Liste.

Im Jahr 1975 wurde er der Vater von Melody. Obwohl sie später ein Autor.

In den achtziger Jahren, wird er als Schöpfer der Fernsehthemen von Karikaturen erklärte, vor allem die Zusammenarbeit mit der Gruppe grünen Äpfeln. Seit 1988 ist er auch eine Produktion von Tanzmusik schriftlich für viele Vertreter dieses Genres, wie etwa Franco Bagutti, Enrico Musiani, Titti Bianchi, Omar Franco Bastelli.

Im Jahr 2011 schrieb er den Song, den ich am Fest einen Text von Vittorio Sessa Vitali, von Paul Belli gespielt, Qbeta und die beiden Sängerinnen Cristina und Renato Paltrinieri Wände, auf dem Album Young and Beautiful; Im selben Jahr schrieb er den Song Teil Anna, von Adriano Celentano spielte, die das Album Nehmen wir an, es ist wahr, aufgezeichnet.

Nach kurzer Krankheit starb er 23. November 2013 im Alter von 68 Jahren.

Diskografie

33 Runden

  • 1973 - Ich meine ... ich meine ...
  • 1975 - Menschen wie dieser
  • 1981 - Die Gruppe

45s

  • 1968 - Die Welt der anderen / Jenseits der Sterne
  • 1973 - Herz von Eisen / Tranquility
  • 1973 - Genau / reisen
  • 1974 - Der Club der Joachim / A Stadt
  • 1976 - Menschen wie wir / Ms. Sofia
  • 1977 - Präsident / Fifth September
  • 1979 - immer noch nicht, / Wir tun diese Zeit

Investments an der Zecchino d'Oro

Komponist

  • Der Portier, der lange, der Zwerg
  • Baron sbadiglione
  • Rumbakatumba
  • Aber das schelmische Fieber
  • Das Baby-Radio
  • Aber das magic!
  • Schmetterling in der Stadt
  • Kleine schwarze Mann
  • Lied der Freude
  • Eine gelbe Hand
  • Der Grat
  • Eine Gabel mit dem Namen Julia
  • Das Meer sprechen kann
  • Mein Schatten

Abkürzungen

  • Cocktail der Liebe
  • Die Ballade von Tex Willer
  • Die Bande der Frösche
  • Ippo Thomas
  • Sapphire Princess
  • Belfy und lillibit
  • Flash ... Flash Gordon ...
  • Die Zwerge von Bergen
  • Angie
  • Das Lied von Rin Tin Tin
  • Das Eichhörnchen Banner
  • Pat, das Mädchen Baseball
  • Sandybell
  0   0
Nächster Artikel Autobianchi Giardiniera

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha