Credito Cooperativo Fiorentino

Credito Cooperativo Fiorentino war ein italienischer Bank in Campi Bisenzio basiert, und betreibt sieben Niederlassungen an verschiedenen Standorten in der Provinz von Florenz, darunter die Hauptstadt der Region, Florenz. Gegründet im Jahr 1909, hörte er im Jahr 2012 existiert, nach mehr als einem Jahrhundert in der Wirtschaft.

Historische Notizen

Ursprünge

Die Bank wurde im April 1909 als ländliche und Artisan Bank von Campi Bisenzio gegründet; Der erste Standort war am Pfarrhaus der Kirche von Santo Stefano.

Von den 90er Jahren ab

Das Wachstum der Bank in den folgenden Jahrzehnten setzte nach und nach, bis zur Wende Anfang der 90er Jahre, als er Präsident Denis Verdini. Drei Jahre nach wurde die Niederlassung in Florenz bis zu sieben Filialen eröffnet: Im Jahr 1993 wurde es außerhalb der Stadt Campi Bisenzio, Calenzano eröffnete die erste Filiale. Die Verwaltungsangelegenheiten des Instituts, führte die Bank von Italien, durch Beschluss des Vorstands vom 20. Juli 2010, an die Minister für Wirtschaft, um die außerordentlichen Verwaltungsverfahren für schwerwiegende Unregelmäßigkeiten in der Verwaltung und schwere Verletzungen schlagen "die Unterwerfung des Unternehmens Vorschriften ". Die am 26. Juli 2010 niedergelegt Denis Verdini aus der Rolle des Präsidenten und mit ihm die gesamte Board of Directors. Am 27. Juli 2010 hat der Minister für Wirtschaft unterzeichnete einen von der Bank von Italien vorgeschlagene Verordnung. Am 28. Juli 2010 hat die Bank von Italien ernannt zwei Sonderbeauftragten: Angelo Provasoli und Virgilio Fenaroli. Credito Cooperativo Fiorentino daher weiterhin ihre regelmäßigen Aktivitäten.

Im Jahr 2011, Denis Verdini und seine Frau Simonetta Fossombroni haben alle persönlichen Schuldposten geschlossen noch gegen die Bank anhängig ist, in Höhe von 15.000.000 €. Eine Tranche von 5.000.000 wurde direkt von einem Dritten, Antonio Angelucci, Manager der privaten Kranken- und Partei die Volk der Freiheit bezahlt

Im März 2012 das Institut, von der Bank von Italien nach Zwangsliquidation vorgelegt hat aufgehört zu existieren. Die Vermögenswerte wurden von Chiantibanca erworben, während uneinbringliche Forderungen wurden von der nationalen Garantiefonds des BCC, um den gesamten genossenschaftlichen Kreditsystem genommen und verrechnet.

Kredit-Tour

Im Jahr 1994 eröffnete der Credito Cooperativo Fiorentino Kredit Tours, ein Reisebüro, an die Bank verbunden sind, mit integrierter Dienste mit dem Bankgeschäft, einschließlich Wechselstube.

  0   0
Vorherige Artikel Chabasit

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha