Cristian Zaccardo

Cristian Zaccardo ist ein italienischer Fußballspieler, Milan-Verteidiger. Weltmeister mit der italienischen Nationalmannschaft im Jahr 2006.

Biographie

Freundin Alessia Serafini gab ihm zwei Kinder, Nicholas und Genf. Die Namen der Kinder hat sie auf seinem linken Arm tätowiert, während die der richtige Partner.

Seit 6. März 2008 ist Ehrenbürger von Pollina, in der Provinz von Palermo.

Technische Merkmale

Es ist ein Recht zurück, die bei Bedarf auch als Innenverteidiger spielen. Parma-Trainer Francesco Guidolin hat "centromediano Methodist" genannt.

Werdegang

Club

Jugend und Bologna

Schon als Kind lebt in einer kleinen Stadt südlich von Modena, Castelvetro, aber im Jahr 1987, während der ersten Klasse, in Spilamberto ist es, die meiste Zeit verbringt, und schrieb sich an der Fußball-Schule. Im Jahr 1991, während der internationale Turnier "Enzo Ferrari" in Maranello, Beobachter von Bologna setzte ihn unter Vertrag, damit er in der Debutant Rossoblu zu spielen. Im Jahr 1998 trat er in den Frühling von Bologna und beteiligt sich an den Rückzug der ersten Mannschaft von Carlo Mazzone gecoacht.

Am 11. November 1998 während der Sitzung der italienischen Cup Frühling gegen Lucchese, bricht das Kahnbein in seinem rechten Fuß und 8. März nächsten zweigeteilt ist Patella-Operation an seinem linken Knie, um eine kleine Knochenfehlbildung zu entfernen; solche Verletzungen zwangen ihn, eine ganze Saison zu verpassen. Später wurde er wieder das Spiel mit dem Frühling von Bologna, mit dem er erzielte 6 Tore. 2000 wechselte er auf Leihbasis in Serie C1 Spezia zu spielen, wo er begann seine berufliche Laufbahn und wo fast Aufstieg in die Serie B. In der folgenden Saison sah die Rückkehr nach Bologna schließlich Putting out. Zurück in Bologna ist das erste Team, das von Francesco Guidolin führte und gab sein Debüt in der Serie A 18. November 2001 in Lecce-Bologna. In drei Spielzeiten in Bologna bestreiten 91 Spiele und erzielte 3 Tore, sein Debüt im Europapokal spielen 6 Spiele in den UEFA Intertoto Cup 2002.

Palermo

Aus den Reihen der Bologna spielt 2. Juli 2004, in Palermo im Austausch für 680.000 Euro plus dem Tag Valentin Năstase. Nur mit dem Shirt Rosanero Eroberung Einberufung in der A-Nationalmannschaft. Für vier Jahreszeiten hält er das Team Rosanero nicht spielen nie weniger als 37 Spiele pro Jahr. Am Ende der Saison 2004-2005 erhält den sechsten Platz und damit die erste Qualifikation für den UEFA-Pokal in der Geschichte von Palermo, der sein Debüt in der zweiten internationalen Wettbewerb für den Verein in der folgenden Saison. In der Saison 2007-2008 wurde er zum Vize-Kapitän der Mannschaft gewählt. Insgesamt er 161-mal mit dem Hemd Rosanero gespielt.

Wolfsburg

Sommer 2008 zusammen mit Sturmpartner in Palermo Andrea Barzagli gekauft, für 7 Millionen Euro von deutschen Club Wolfsburg. Am Ende der Saison gewinnt der Bundesliga spielte 14 Endrundenspiele und erzielte dabei ein Tor.

Parma

Nach dem Start der Saison in Deutschland, 29. August 2009 Pässe geradezu nach Parma, mit dem er einen Vertrag für fünf Jahre unterzeichnet und, wo es schnell zu einem Halter. Er machte seine ersten Tore in der Saison 2009-2010 gegen Palermo, seine ehemalige Mannschaft. Schließt seine erste Saison in der gelben und blauen Trikot mit 5 Tore erzielt. Im Spiel gegen Cesena außerhalb der siebte Tag der Saison 2010-2011, after scoring das Endziel der Krawatte, seine Frau und sein Sohn in der Galerie werden die Objekte von den Fans der Heimmannschaft ins Leben gerufen; dann kamen die Entschuldigungen von Juventus in einer Erklärung auf der offiziellen Website. Es schließt die zweite Saison in Parma mit 34 Auftritte und drei Tore in der Liga über ein Spiel der italienischen Cup. In der Saison 2011-2012 spielte 35 Spiele in der Liga und zwei in der italienischen Cup, ein Tor gegen Napoli in der 26. Tag. In der vierten Saison mit dem Dukes spielten bisher 15 Spiele in der Liga und einem in der italienischen Cup, ein Tor gegen die Roma den 10. Tag.

Mailand

Am 25. Januar 2013 zog er endgültig nach Mailand im Gegenzug, die Djamel Mesbah und Rodney Strasser, der den umgekehrten Weg durchzuführen beinhaltet, die Wahl der Trikot Nr 81. aus der Liste für die UEFA technischen Wahl ausgeschlossen, machte sein Debüt mit dem März nach Rossoneri 2, während des Spiels gewann 3-0 gegen Lazio im San Siro, die Eingabe zu Beginn der zweiten Halb anstelle von Cristián Zapata. Rossoneri keinen Platz, und dies wird der einzige Auftritt der Saison bleiben.

In der zweiten Saison gespielt 13 Spiele, darunter 11 in der Liga, einem in der italienischen Cup und der UEFA Champions League in Mailand-Celtic.

Nationale

Mit 15, als seine erste Nationalmannschaft, einer der Unter-16, die im April 1998 verließ Schottland, um in der Europäischen Kategorie konkurrieren. Während der Veranstaltung, erzielte das entscheidende Tor, um das Halbfinale zu geben und Italien den zweiten Platz schließlich hinter Irland.

Im Jahr 2001 für die blaue an den Mittelmeerspiele in Tunis verließ er mit dem Gewinn der Silbermedaille. Er war auch Teil des nationalen U21-Claudio Gentile, mit dem er die U21-gewann im Jahr 2004.

Er machte sein Debüt in der A-Nationalmannschaft mit Trainer Marcello Lippi, 17. November 2004, während das Freundschaftsspiel Italien-Finnland. In der folgenden Saison Lippi setzt sie mit Kontinuität, und am 8. Oktober 2005 in Palermo machte seine erste Nationalmannschaft Tor im Spiel zwischen Italien und Slowenien, die die Qualifikation der Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft im Jahr 2006 vorsieht.

Es ist in der Liste der 23 Spieler für die WM 2006, die in 3-Spiele verwendet wird, heißt enthalten, spielen im rechten Rückhalters in den ersten beiden Herausforderungen des Turniers. Am 17. Juni 2006 bei der Italien-USA, die zweite Gruppenspiel, erkennt er ein Eigentor, das die US-Balance-Training gibt. Es wird das erste der beiden Ziele, die die italienische Verteidigung wird während des Turniers leiden. Zaccardo damals auf dem Gebiet im Viertelfinale gegen die Ukraine. Mit dem Nationalen Weltmeister geworden, im Finale gewann im Elfmeterschießen gegen Frankreich, 9. Juli 2006 im Berliner Olympiastadion.

Statistik

Einsätze und Tore in den Club

Statistik zum 18. Mai 2014.

Geschichte Einsätze und Tore in der National

Erfolge

Club

  •  Deutsch Meisterschaft: 1

Nationale

  • Europameisterschaft U-21: 1
  •  Weltmeisterschaft: 1

Ehrungen

  0   0
Nächster Artikel Bodianus eclancheri

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha