Dakota Fanning

Hannah Dakota Fanning, besser bekannt einfach als Dakota Fanning, ist eine amerikanische Schauspielerin.

Biographie

Dakota Fanning wurde in Conyers geboren, Georgien, 23. Februar 1994, die Tochter von Joy Arrington, der Tennis professionell praktiziert hat, und Steve J. Fanning, die in einer Minor League Baseball für die St. Louis Cardinals gespielt. Ihr Großvater mütterlicherseits ist Football-Spieler Rick Arrington und ihre Tante ist ESPN-Reporter Jill Arrington und Fox Sports. Dakota hat eine jüngere Schwester, ebenfalls Schauspielerin, Elle.

Dakota ist ein Absolvent der North Hollywood Campbell Halle Episcopal High School in North Hollywood, Kalifornien und ist derzeit an der University in New York.

Werdegang

Die Anfänge

Leidenschaft handeln, seit sie ein Kind war, oft inszeniert Aufführungen im Schauspielhaus, wo registriert. Seine Eltern, angesichts der besonderen Einstellung und den Rat von Freunden, entschieden, um seiner Tochter Karriere als Schauspielerin zu nehmen.

Die Fanning verbringen dann 6 Wochen in Los Angeles, wo Dakota ist unter vielen Kindern so gewählt, dass in der Werbung für eine berühmte Marke von Waschmittel zu arbeiten. In Anbetracht, dass die Karriere des Kindes beginnt, gut gehen, Fanning dann entscheiden, um dauerhaft in der Nähe von Hollywood zu bewegen und nach dem Umzug Dakota in einer Rolle in der Komödie Tomcats und in der Kurzfilmweihnachtskrippen gegossen sowie Teilnahme in einer Episode der ersten Reihe CSI: "Blood Drops", aber mit dem Film I Am Sam dominiert das Kind die Aufmerksamkeit von Publikum und Kritik.

2002-2003

Nach dem Film mit Sean Penn und Michelle Pfeiffer, die auch brachte ihr eine Nominierung der Screen Actors Guild Awards, bekommt Dakota eine Rolle in dem Thriller 24 Stunden liest dann in die Schuhe von einem jungen Reese Witherspoon in Sweet Home Alabama und als Katie in Film Hansel & amp; Gretel. Im Jahr 2002 war er vielleicht die schwierigste Rolle seiner Karriere, der von einem kleinen Ausländer in der TV-Serie von Steven Spielbergs Taken produziert.

Fanning hat sehr wichtige Rollen in zwei Filmen im Jahr 2003 freigegeben gehalten, spielt ein verwöhntes Kind, im Gegensatz zu unreifen Kindermädchen in Uptown Girls und Sally in The Cat in the Hat ....

Dakota Fanning hat ihre Stimme zu vier animierte Projekte in diesem Zeitraum als Satzuki in der englischen Version von Disney von Mein Nachbar Totoro veröffentlicht in der Vorschule für das animierte Kim Possible geliehen, als Kim Possible-Mission zwischen den Zeiten, als ein kleines Mädchen eine Episode von Family Guy und schließlich als junger Wonder Woman in einer Episode von Justice League Unlimited.

Beteiligen Sie sich an das Video zu "Across the Universe" von Rufus Wainwright.

2004-2005

Im Jahr 2004 gegenüber Denzel Washington spielte sie in dem Thriller Man on Fire - Mann unter Feuer, dann im Verstecken neben Robert De Niro, nach dem ist die Stimme von Lilo in Lilo & amp; Stich 2 - Was für ein Durcheinander Stich!. Bekommt auch eine Rolle in dem Film 9 lebt Frauen von Rodrigo García.

Dakota Fanning spielt die Titelfigur in dem Film Träumer - Der Weg zum Sieg, nach dem kommt die Rolle der Rachel Ferrier in The War of the Worlds wieder mit Steven Spielberg. Nach Beendigung der Krieg der Welten Dakota beginnt sofort die Erschießung von Wilbur und verleiht seine Stimme an die Protagonisten der Animationsfilm Coraline, im Jahr 2009 veröffentlicht.

2006-2007

Im Jahr 2007 Fänge an einer Kontroverse über das Internet und in den Zeitungen die Schuld Fanning hatte Rolle in einem Film, Hounddog, die Irritation für Szenen sexueller Gewalt und Kindesmissbrauch, zu dem die Schauspielerin teilgenommen weckt viele gemacht. Die Mutter des damals 12 Jahre alten Dakota und der Agent behauptet, dass der Film war ein Wendepunkt für die Schauspielerin und ihre Hoffnung, dass die Interpretation hat sich gelohnt ein Oscar Kindes bestätigt. Nach Hounddog spielt Anne Hagen in Winged Creatures - Der Tag des Schicksals und Lacy in dem Kurzfilm Machete. Von September bis Dezember 2007 stellt sich schieben, einen Film über Menschen mit in Hong Kong paranormale Kräfte. Im gleichen Jahr stellt das Magazin Forbes es auf Platz 14 der bestbezahlten Sterne unter 25 Jahren, mit einem Gewinn von $ 4 Millionen.

2008-2009

Im März 2008 wurden Dakota und Elle Schwester für die Rolle der beiden jungen Schwestern im Leben meiner Schwester gegen Cameron Diaz gewählt, aber die beiden weigerten, wenn Dakota lernte er würde das Haar für die Interpretation zu rasieren. Sie wurden sofort von Sofia Vassilieva und Abigail Breslin im Februar 2008 ersetzt wurde, begann Dakota Fanning Dreharbeiten für den Bienenhüterin, eine Verfilmung des Romans von Sue Monk Kidd. In South Carolina im Jahr 1964 festgelegt, die Geschichte dreht sich um ein Mädchen, Lily Owens, der von einem einsamen Leben und eine komplizierte Beziehung zu seinem Vater weg läuft floh mit seinem Kindermädchen und einziger Freund, bis Sie zu einer Stadt in South Carolina zu erhalten wo die beiden Mädchen sind durch eine exzentrische Trio der Geschwister apicultrici ins Haus begrüßt.

Anfang 2009 nahm die junge Schauspielerin Teil in dem Film New Moon, der zweite Teil der Twilight-Saga, in der Rolle des Vampirs Jane, einem Mitglied der Wache der Volturi. Fanning spielt die gleiche Rolle im darauf folgenden Jahr in die dritte Tranche, Eclipse, und wird auch Teil in den folgenden Kapiteln der Saga immer in der Rolle der Vampir Jane zu nehmen.

Im Sommer 2009 Dakota Fanning spielt Cherie Currie in dem Film The Runaways, die die Geschichte von der Gruppe der Fels ausschließlich aus weiblichen Mitgliedern, wieder rezitieren gegen Kristen Stewart, die die Rolle der Joan Jett spielt erzählt. Cherie Currie war die Hauptstimme der Gruppe 1975-1977.

2010-heute

Im Jahr 2010 beginnt er, den ersten Teil des letzten Kapitel in der Saga of Twilight, The Twilight Saga drehen: Breaking Dawn - Teil 1, am 16. November 2011. Im folgenden Jahr veröffentlicht, am 14. November, war der zweite Teil des Films The Twilight veröffentlicht Saga: Breaking Dawn - Teil 2.

Im Jahr 2011 er gewählt wurde, um das Gesicht der Duft Oh Lola von Marc Jacobs, dem Land, das in Großbritannien zensiert werden. Im Jahr 2013 spielte sie in dem Film Night Moves, präsentiert auf der 70. Internationalen Filmfestspiele von Venedig, neben Jesse Eisenberg.

Filmographie

Cinema

  • Tomcats, von Gregory Poirier gerichtet
  • Ich bin Sam, von Jessie Nelson Regie
  • Sweet Home Alabama, von Andy Tennant gerichtet
  • 24 Stunden von Luis Mandoki gerichtet
  • Hänsel & amp; Gretel, von Gary J. Tunnicliffe gerichtet
  • Uptown Girls, von Boaz Yakin gerichtet
  • ... Die Katze im Hut, von Bo Welch geleitet
  • Man on Fire - Mann unter Feuer, Tony Scotts
  • 9 lebt Frauen, von Rodrigo Garcia geleitet
  • Verstecken spielen, von John Polson gerichtet
  • Krieg der Welten, von Steven Spielberg
  • Lilo & amp; Stich 2 - Was für ein Durcheinander Stich von Michael Labasch und Anthony Leondis gerichtet - Stimme
  • Träumer - Der Weg zum Sieg von John Gatins gerichtet
  • Wilbur und seine Freunde, von Gary Winick gerichtet
  • Hounddog, von Deborah Kampmeier geleitet
  • Cutlass, von Kate Hudson gerichtet - Kurzfilm
  • Winged Creatures - Der Tag des Schicksals von Rowan Woods gerichtet
  • Das geheime Leben der Bienen, von Gina Prince-Bythewood gerichtet
  • Schieben, von Paul McGuigan gerichtet
  • Coraline, Regie Henry Selick - Stimme
  • Die Twilight Saga: New Moon, von Chris Weitz gerichtet
  • The Runaways, von Floria Sigismondi gerichtet
  • Die Twilight Saga: Eclipse von David Slade
  • Die Twilight Saga: Breaking Dawn - Teil 2, von Bill Condon
  • Jetzt ist gut, von Ol Parker geleitet
  • Das Motel Leben, von Alan und Gabe Polsky Polsky gerichtet
  • Very Good Girls, von Naomi Foner gerichtet
  • Night Moves, von Kelly Reichardt gerichtet
  • The Last of Robin Hood, von Richard Glatzer und Wash Westmoreland gerichtet

Fernsehen

  • E. R. - Ärzte an vorderster Front - TV-Serie, Folge 6x19
  • Ally McBeal - TV-Serie, Folge 3x21
  • Club Med - Der Mut der Frauen - TV-Serie, Folge 1x03
  • CSI - Crime Scene Investigation - TV-Serie, Folge 1x07
  • Die Praxis - Beruf Rechtsanwälte - TV-Serie, Folge 5x09
  • Spin City - TV-Serie, Folge 5x10
  • Malcolm - TV-Serie, Folge 2x13
  • The Fighting Fitzgeralds - TV-Serie, Folge 1x01
  • Family Guy - Series Animated Episode 3x12 - Stimme
  • The Ellen Show - Fernsehserie, Folge 1x09
  • Taken - TV-Miniserie, 10 Folgen
  • Kim Possible - Zeitreise, von Steve Loter gerichtet - Fernsehfilm - Stimme
  • Friends - TV-Serie, Folge 10x14
  • Justice League Unlimited - Zeichentrickserie, Folge 3x03 - Stimme

VERDOPPELUNG Italienisch

In der italienischen Fassung seiner Filme wurde Dakota Fanning durch betitelt:

  • Giulia Franceschetti auf Freunde, Die Katze im Hut ..., Man on Fire - Mann unter Feuer, Verstecken, Träumer - Der Weg zum Sieg, Winged Creatures - Der Tag des Schicksals, Die Bienenhüterin
  • Erica Necci in Uptown Girls, The War of the Worlds, Wilbur und seine Freunde, Schieben, The Twilight Saga: New Moon, The Twilight Saga: Eclipse The Twilight Saga: Breaking Dawn - Teil 2
  • Sofia Ciccarone in I Am Sam
  • Red Caputo 24 Stunden
  • Claudia Mazza in 9 lebt Frauen
  • Blessed Gravina in Taken

Durch Synchronsprecherin wurde ersetzt durch:

  • Lilian Caputo in Lilo & amp; Stich 2 - Stich Was für eine Katastrophe!
  • Valentina Mari Kim Possible - Time Travel
  • Eva Padoan Coraline

Auszeichnungen

Irish Film and Television Awards

  • 2005 Beste Schauspielerin International, Krieg der Welten

Nickelodeon Kids 'Choice Awards

  • 2007 Beste Schauspielerin, Wilbur und seine Freunde

Critics 'Choice Movie Awards

  • 2005 Beste Junge Schauspielerin, Krieg der Welten
  • 2001 Best Young Actor / Actress, I Am Sam

Academy of Science Fiction, Fantasy & amp; Horror Films, USA

  • 2006 Beste Leistung durch einen jungen Schauspieler, Krieg der Welten

Las Vegas Film Critics Society Awards

  • Jugend in dem Film 2005, dem Krieg der Welten
  • Jugend in dem Film 2002 I Am Sam

Filmfestival Locarno

  • 2005 Beste Schauspielerin, lebt 9 Frauen

Relly Awards

  • 2005 Beste Nachwuchs

MTV Movie Awards

  • 2005 Beste Leistung in einem Horrorfilm, Hide and Seek
  • 2005 Best Performance Horror, Krieg der Welten

Satellite Awards

  • 2002 Neue besten Talente, I Am Sam

Young Artist Awards

  • 2009 Die beste Leistung in einem Film - Young Schauspielerin, Die Bienenhüterin
  • 2006 Die beste Leistung in einem Film - junge Schauspielerin, Träumer - Der Weg zum Sieg
  • 2002 Die beste Leistung in einem Film - junge Schauspielerin unter 10 Jahre, ich bin Sam
  0   0
Vorherige Artikel Sylvilagus
Nächster Artikel Short Track

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha